Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema John Mcenroe

Alle Artikel zu: John Mcenroe
  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

French Open Ein bisschen Krieg muss sein

Immer artig Hände schütteln: Tennisprofi Ernests Gulbis spricht aus, was viele Fans denken: Federer, Nadal, Murray und Djokovic sind zu langweilig, zu rein, zu nett. Ist das wirklich so? Mehr Von Thomas Klemm, Paris

02.06.2013, 13:26 Uhr | Sport

Williams gewinnt Wimbledon Sie kann es also doch noch

Im Wimbledon-Finale gegen Agnieszka Radwanska setzt sich Serena Williams 6:1, 5:7, 6:2 durch. Mit dem ersten großen Titel nach ihrem Comeback zieht sie mit ihrer Schwester Venus gleich. Mehr

07.07.2012, 17:57 Uhr | Aktuell

Tennis Ein Dach für Wimbledon

80 Millionen Pfund machen es möglich: Der Centre Court in Wimbledon ist wetterfest. Doch die neuen Möglichkeiten verursachen auch neue Probleme - und Begehrlichkeiten. Mehr Von Peter Penders, London

02.07.2012, 17:20 Uhr | Sport

Australian Open Federers Traum aus 1001 Spiel beendet 

Rafael Nadal gewinnt das Duell der Tennis-Giganten: Der Spanier besiegt im Halbfinale der Australian Open seinen ewigen Rivalen Roger Federer in vier Sätzen. Mehr Von Peter Penders, Melbourne

26.01.2012, 13:35 Uhr | Sport

Novak Djokovic Ein Serbe erobert Amerika

Novak Djokovic ist der überragende Spieler der Tennissaison. Jetzt arbeitet er mit seinem Clan daran, reicher und berühmter zu werden. Mehr Von Wolfgang Scheffler, New York

06.09.2011, 20:21 Uhr | Sport

Ryan und Tatum O'Neal Is' was, Dad?

So nah, so fern, so traurig: Ryan und Tatum O'Neal führen eine Vater-Tochter-Beziehung vor, wie nur Hollywood sie produzieren kann. Ein filmreifes Drama, das noch lange nicht sein Ende gefunden hat. Mehr Von Christiane Heil

15.08.2011, 10:58 Uhr | Gesellschaft

Wimbledon Vorteil für die großen Vier

William und Kate Windsor überraschen Wimbledon mit einem Besuch. Aber das Prinzenpaar verpasst Nadals harten Kampf. Bernard Tomic erreicht als viertjüngster Spieler der Geschichte nach Björn Borg, Boris Becker und John McEnroe das Viertelfinale. Mehr Von Peter Penders, London

28.06.2011, 09:54 Uhr | Sport

French Open Federer beendet Siegesserie von Djokovic

Novak Djokovic verliert sein erstes Match des Jahres und ist im Endspiel der French Open zum Zuschauen verdammt. Dort steht zum sechsten Mal in seiner Karriere Rafael Nadal, der an seinem 25. Geburtstag Andy Murray bezwingt. Mehr Von Thomas Klemm, Paris

03.06.2011, 22:35 Uhr | Sport

Tennis Final-Four in Paris

Es ist der Traum eines Turnierveranstalters: Im Halbfinale der French Open stehen sich die vier besten Tennisspieler der Weltrangliste gegenüber. Nadal triff auf Murray. Und Djokovic duelliert sich mit Federer. Mehr

02.06.2011, 14:44 Uhr | Sport

Roland Garros Djokovic kampflos im Halbfinale

Novak Djokovic steht bereits im Halbfinale der French Open in Paris. Der in diesem Jahr ungeschlagene Serbe profitiert vom Rückzug des Italieners Fabio Fognini, der nach einem Tennis-Marathon im Viertelfinale nicht antreten kann. Mehr

30.05.2011, 13:18 Uhr | Sport

Im Gespräch: Ivan Lendl Heute würde ich gnadenlos abgeschossen

Er war der beste Tennisspieler der achtziger Jahre. Dreimal hat er die French Open gewonnen - und in Erinnerung bleibt seine Niederlage gegen Chang. Ivan Lendl über Tennis und Golf, Becker und Kaymer, alte Geschichten und neue Champions. Mehr

25.05.2011, 06:27 Uhr | Sport

Tennis Brüder im Geiste

Die Tennis-Granden Roger Federer und Rafael Nadal machen zu wohltätigen Zwecken gemeinsame Sache - dabei zeigt sich, wie sehr sie als Botschafter ihres Sports gesehen werden. Zusammen sind sie eine Macht, der sich niemand entziehen kann. Mehr Von Doris Henkel, Zürich

23.12.2010, 12:04 Uhr | Sport

US Open Neue Mehrheit in der Rafa-Frage

Vor dem Turnier fragte sich die Tennis-Welt, ob Rafael Nadal endlich auch die US Open gewinnen kann. Inzwischen fragt sich die Tennis-Welt, wer ihn eigentlich noch daran hindern soll. Im Halbfinale trifft der Spanier auf den Russen Michail Juschni. Mehr Von Thomas Klemm, New York

11.09.2010, 14:00 Uhr | Sport

US Open Kunterbunte Tennistypen

Das Lamentieren über fehlende Charakterdarsteller im Tennis ist nicht mehr ganz berechtigt. Es gibt sie, die Typen wie Tipsarevic, Köllerer oder auch den Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown. Mehr Von Thomas Klemm, New York

04.09.2010, 15:35 Uhr | Sport

Vor 25 Jahren: Erster Wimbledon-Sieg Die Marke Boris Becker

Ein Jüngling aus Leimen schuf mit seinem Wimbledon-Erstlingswerk seinen eigenen Mythos. Boris Becker, Weltstar aus der Provinz, gibt seit seinem Karriereende eine zuweilen bemitleidenswerte Figur ab - im Gegensatz zu seinem Sport aber ist die Marke Becker nicht verschwunden. Mehr Von Peter Penders

07.07.2010, 10:03 Uhr | Sport

Isner in Wimbledon ausgeschieden Ich werde vieles tun - außer Tennis spielen

Nur 20 Stunden nach seinem epischen Match gegen Nicolas Mahut musste John Isner in Wimbledon wieder spielen, doch diesmal hatte der ausgelaugte Marathonmann keine Chance. Er verlor nach 73 Minuten, wurde aber vom Publikum gefeiert. Mehr

25.06.2010, 16:01 Uhr | Sport

Nächster Akt für Salander Der Händler und das Museum

Larry Salander hat nicht nur prominente Sammler wie den ehemaligen Tennisspieler John McEnroe betrogen, sondern offenbar auch das Philadelphia Museum of Art. Jetzt soll dessen Versicherung für den Schaden aufkommen. Mehr Von Lisa Zeitz

28.03.2010, 08:30 Uhr | Feuilleton

US Open Mit dem Regen kommt die Diskussion

Ausgerechnet zum Finalwochenende bei den US Open öffnete der Himmel seine Schleusen. Die Regenschauer brachten den Spielplan durcheinander. Der Unmut ist spürbar. Und irgendwann wird es in Flushing Meadows auch ein Dach geben. Mehr Von Peter Penders, New York

13.09.2009, 19:01 Uhr | Sport

US Open Außer Regen nichts gewesen

Wegen Dauerregens gehen die US Open in die Verlängerung. Das Endspiel der Männer kann frühestens am Montag stattfinden. Noch ist nicht mal das Viertelfinale zwischen Rafael Nadal und Fernando Gonzalez zu Ende gespielt. Mehr

12.09.2009, 11:34 Uhr | Sport

US Open Ohne Amerikaner

Erstmals steht bei den US Open kein heimischer Tennisprofi im Viertelfinale. Als Letzter verabschiedete sich der Gewaltaufschläger John Isner. Und Vorboten eines weiteren Niedergangs sind da: Die Einschaltquoten der übertragenden Fernsehsender sinken. Mehr Von Peter Penders, New York

08.09.2009, 17:06 Uhr | Sport

Lleyton Hewitt In einer Reihe mit Connors und McEnroe

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere wurde er geachtet, aber nicht besonders geschätzt. Nun erfährt Lleyton Hewitt, der einzige Australier im Hauptfeld von Wimbledon, von den Rängen späte Zuneigung. Mehr Von Peter Penders, Wimbledon

27.06.2009, 09:00 Uhr | Sport

Wie Phönix aus der Asche? Die Ballade vom Larry Salander

Larry Salander geht unter die Produzenten: Kaum ein Aufstieg war je so steil, aber auch kaum ein Fall je so tief. Jetzt findet der Galerist in eine neue Rolle. Mehr Von Lisa Zeitz

22.06.2009, 10:38 Uhr | Feuilleton

Zwischenruf Spiel, Satz, Schwärmerei

Die angeberische Formulierung vom größten Wimbledon-Finale aller Zeiten geht uns noch nach. Denn die Erinnerung an famose Spiele kocht sich stets ihr eigenes Süppchen. Mit John McEnroe, Onkel Jürgen und Schnellingers Fluggrätsche. Mehr Von Paul Ingendaay

12.07.2008, 15:52 Uhr | Sport

Wimbledon Die lieben Kollegen

Der Zweikampf zwischen Roger Federer und Rafael Nadal, die sich zum dritten Mal in Folge im Wimbledon-Finale gegenüberstehen, wird in die Sportgeschichte eingehen. Aus ganz anderen Gründen als andere große Duelle. Mehr Von Wolfgang Scheffler, London

06.07.2008, 13:15 Uhr | Sport

John McEnroes Unsterblichkeit John McEnroes Unsterblichkeit

In seiner Profikarriere, die von 1978 bis 1992 währte, hat der amerikanische Tennisspieler John McEnroe an die fünfzehnhundert Siege gefeiert und dabei im Einzel wie im Doppel jeweils siebenundsiebzig Titel geholt - einer anderen Statistik zufolge im Doppel sogar noch einen mehr. Wahrhaft unsterblich aber ... Mehr

09.06.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z