Jogi Löw: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Charme-Offensive beim DFB Die netten Nationalspieler von nebenan

Nur atmosphärisch geht es voran: Während die Spieler der Nationalelf in einer Schule den Kontakt zur Basis suchen, baut Joachim Löw weiteren Rückschlägen schon mal vor. Mehr

13.11.2018, 15:27 Uhr | Sport
Fußball-Bundestrainer Jogi Löw

Der 1960 in Schönau im Schwarzwald geborene Fußballtrainer Joachim „Jogi“ Löw trainiert seit dem Jahr 2006 die deutsche Fußballnationalmannschaft. Sein größter Erfolg bisher als Trainer war der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014.

Kindheit und Ausbildung im Schwarzwald
Als ältester von vier Brüdern verbrachte Joachim Löw seine Kindheit im baden-württembergischen Schönau. Nach seiner Schulzeit, die er mit der Mittleren Reife abschloss, absolvierte er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Karriere als Spieler
Mit dem Fußballspielen begann Löw bei seinem Heimatverein TuS Schönau 1896; seine Profikarriere startete er im Jahr 1978 beim SC Freiburg als Stürmer. Nach Stationen bei Eintracht Frankfurt, beim Karlsruher SC und in der Schweiz beim FC Schaffhausen und dem FC Winterthur beendete er seine Karriere als Spieler 1992.

Karriere als Trainer
Ab 1994 arbeitete Löw als Fußballtrainer für verschiedene Vereine in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und der Türkei. Im Jahr 2004 wurde Joachim Löw Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft und begleitete diese mit Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Teammanager Oliver Bierhoff durch das „deutsche Sommermärchen 2006“. Am 12. Juli 2006 trat Löw das Amt des Bundestrainers an.

Mit der deutschen Fußballnationalmannschaft gewann er die Weltmeisterschaft 2014 und den Confederations Cup 2017. 2010 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Als Bundestrainer reist Löw mit der Nationalmannschaft zur Fußball-WM 2018 nach Russland.

Alle Artikel zu: Jogi Löw

   
Sortieren nach

Nationalteam in Leipzig Warum der DFB auf Bierwerbung verzichten muss

Ab auf die Schulbank: Die Nationalmannschaft mit Manager Oliver Bierhoff will Nähe zu den jüngsten Fans herstellen und gibt eine Pressekonferenz in einer Schule. Doch im Vorfeld kommt es gleich zu mehreren Kuriositäten. Mehr Von Michael Wittershagen

13.11.2018, 11:38 Uhr | Sport

Nationalmannschaft Leipziger Unverständnis für Löw

Die Nationalmannschaft spielt am Donnerstag in Leipzig, aber nur einer der zuletzt konstant starken deutschen RB-Stars ist im Kader. Trainer Ralf Rangnick kritisiert Bundestrainer Löw für seine Auswahlkritierien. Mehr

12.11.2018, 20:13 Uhr | Sport

Nationalmannschaft Uth muss absagen

Eine Oberschenkelverletzung bremst Schalke-Stürmer Mark Uth. Der Torjäger muss der Nationalmannschaft absagen. Mehr

11.11.2018, 21:53 Uhr | Sport

2:3-Niederlage in Dortmund Was den Bayern derzeit fehlt

Die Münchner liegen nach dem Topspiel sieben Punkte hinter dem BVB. Trotz der besten Saisonleistung wird klar, wo die Probleme der Bayern liegen. Und Hoeneß und Rummenigge erleben einen unappetitlichen Abend. Mehr Von Tobias Rabe

11.11.2018, 12:11 Uhr | Sport

Boatengs Selbstkritik zu Özil „Wir hätten uns für Mesut stark machen können“

Nach der Causa Özil und dem WM-Debakel entbrannte rund um den DFB eine Rassismus-Debatte. Verteidiger Jérôme Boateng räumt nun Versäumnisse ein. Ein anderes Nationalteam sei besser mit der Problematik umgegangen. Mehr

09.11.2018, 17:09 Uhr | Sport

Krise des FC Bayern Schweinsteiger verschlägt es die Sprache

Der Weltmeister von 2014 kommt für eine Preisverleihung mit seiner Frau Ana nach Deutschland. Als er dabei zur misslichen Lage des FC Bayern gefragt wird, reagiert er erstaunlich. Mehr

09.11.2018, 14:06 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Löw nominiert Boateng nicht für DFB-Team

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Nations League verzichtet der Bundestrainer nicht nur auf den Weltmeister des FC Bayern. Auch Torwart ter Stegen fehlt. Neulinge indes sind im DFB-Aufgebot nicht zu finden. Mehr

09.11.2018, 12:43 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Löw und die heikle Personalie Thomas Müller

Joachim Löw nominiert den Kader für die letzten Länderspiele des miserablen WM-Jahres. Es geht gegen den Abstieg aus der Nations League. Vor allem die Besetzung der Offensive wird spannend. Mehr

09.11.2018, 10:25 Uhr | Sport

FC Bayern in der Krise Das erstaunliche Verhalten des Thomas Müller

Müller spielt immer? Diese Zeiten sind vorbei. Thomas Müller ist das Sinnbild der Krise beim FC Bayern. Dazu kommt der Ärger um die Kritik seiner Frau. Dennoch bekommt Müller ein besonderes Lob. Mehr

07.11.2018, 12:55 Uhr | Sport

1:2 in Mainz Bremen schläft und verliert wieder

Die herbe Niederlage gegen Leverkusen ist kein rasch reparabler Ausreißer nach unten. Werder verliert auch in Mainz und spielt dabei ohne Mumm. Entsprechend bedient ist der Bremer Trainer. Mehr Von Roland Zorn, Mainz

04.11.2018, 19:55 Uhr | Sport

Bayern München Wie Kovac sich von Löw inspirieren lässt

Die Münchner müssen lange auf Thiago verzichten, der bisher eine starke Saison spielt. Wie reagiert Niko Kovac auf sein Fehlen im Mittelfeld? Der Trainer bringt eine interessante Option ins Spiel. Mehr

03.11.2018, 13:17 Uhr | Sport

DFB-Pokal gegen Union Berlin Warum Götze plötzlich beim BVB aufblüht

Zwischenzeitlich stand er bei Borussia Dortmund nicht einmal mehr im Kader. Nun aber gehört Mario Götze wieder zur Dortmunder Startelf – in einer neuen Rolle. Das liegt auch am Pech eines Mitspielers. Mehr

31.10.2018, 12:14 Uhr | Sport

Mesut Özil über Kritik „Ich lache nur darüber“

Mesut Özil steht nicht erst seit der Affäre um das Erdogan-Foto im Fokus. Nun spricht der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler darüber, wie er mit Kritik umgeht – und auf wen er hört. Mehr

26.10.2018, 16:31 Uhr | Sport

Erste Äußerung von Özil „Ich halte weiter zum DFB-Team“

Erstmals seit seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft hat sich Mesut Özil zu seinem Verhältnis zur DFB-Elf von Bundestrainer Joachim Löw geäußert. Vorangegangen war die Frage eines Fans. Mehr

24.10.2018, 21:17 Uhr | Sport

Marc-André ter Stegen Der „Messi in Handschuhen“ begeistert Barcelona

Beim FC Barcelona blicken alle auf die Offensive um Lionel Messi. Nun aber fehlt der Star mit einem Armbruch. Dafür rückt Torwart Marc-André ter Stegen in den Mittelpunkt, der mit Lob überschüttet wird. Mehr

24.10.2018, 19:22 Uhr | Sport

Champions League Plötzlich sieht die Bayern-Welt wieder rosig aus

Das 2:0 in Athen ist aber keine „Galavorstellung“. Aber der zweite Sieg in Serie bessert die Laune. Trainer Kovac verzichtet diesmal auf eine Rotation. Und ein Reservist macht keine „Diskussionsrunde“ auf. Mehr

24.10.2018, 11:38 Uhr | Sport

Kritik an den Kritikern Der FC Bayern holt zum Rundumschlag aus

Denkwürdige Pressekonferenz beim FC Bayern: Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge und Aufsichtsratschef Uli Hoeneß wettern gegen Kritiker und Medien – und mahnen gar die Achtung der Würde des Menschen an. Mehr Von Daniel Meuren

19.10.2018, 12:26 Uhr | Sport

Die Bayern in der Krise Kovac zwischen Pfiffen und Rückendeckung

Trainer Niko Kovac steht bei Bayern München unter Druck. Seine Vorgesetzten Hoeneß und Rummenigge sind bestrebt, die Lage zu beruhigen. Die Situation führt zu einem bemerkenswerten Auftritt an diesem Freitag. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München

19.10.2018, 10:29 Uhr | Sport

Erkut Sögüt Özils Berater und die Imagekorrektur

Erkut Sögüt ist der Berater von Mesut Özil und legt sich gern mit den Größen der Fußball-Branche an. Bei einem Vortrag wiegen seine Anschuldigungen schwer. Und er hat eine deutliche Botschaft. Mehr Von Bernd Schwickerath, Düsseldorf

18.10.2018, 17:39 Uhr | Sport

Krise bei DFB-Elf und Bayern Müller und seine Fußball-Woche zum Vergessen

Die Länderspiele sollten die Bayern-Spieler von der Krise im Verein ablenken. Doch nicht nur bei Thomas Müller geht das schief. Auch einige Mitspieler kehren mit ganz neuen Problemen nach München zurück. Mehr

17.10.2018, 16:48 Uhr | Sport

Kommentar zum DFB-Team Löw verschafft sich Zeit und Luft

Vermutlich haben ausgerechnet die jungen Spieler, die Löw bei der WM und danach bis zuletzt verschmähte, den Job gerettet. Eine konsequente Verjüngung des DFB-Teams ist vom Bundestrainer dennoch nicht zu erwarten. Mehr Von Michael Horeni, Paris

17.10.2018, 14:48 Uhr | Sport

Bundestrainer Joachim Löw „Der Elfmeter zum 2:1 war unberechtigt“

Nach dem Debakel in den Niederlanden verliert die DFB-Elf auch in Frankreich: Bundestrainer Joachim Löw spricht nach dem 1:2 von Paris über seine mutige Aufstellung, die Rolle von Thomas Müller und die Zukunft. Mehr

17.10.2018, 12:14 Uhr | Sport

Pressestimmen zum DFB-Team „Der Fußball war grausam zu Deutschland“

Deutschland spielt verbessert, verliert aber auch in Frankreich. Die internationalen Medien leiden ein wenig mit dem unglücklichen DFB-Team, glauben aber nicht an eine große Zukunft für Joachim Löw. Mehr

17.10.2018, 11:31 Uhr | Sport

Niederlage gegen Frankreich Löw trotzdem zufrieden mit Leistung der Mannschaft

Die Partie gegen Frankreich in der Nations League endete mit einer 2:1 Niederlage. Doch trotz Enttäuschung zeigt sich Joachim Löw zufrieden. „Wir waren auf jeden Fall auf Augenhöhe mit der im Moment besten Mannschaft der Welt.“, so der Bundestrainer. Mehr

17.10.2018, 10:28 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z