IOC: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umweltfolgen Alles auf Sumpf gebaut

Wenn Deutschland an diesem Samstag in Sotschi antritt, wird man kaum etwas merken, dass die Ausrichtung dieses sportlichen Großereignisses hier ernste Folgen für Mensch und Umwelt hat. Mehr

23.06.2018, 08:18 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: IOC

1 2 3 ... 40 ... 81  
   
Sortieren nach

Sportpolitische Debatte Die WM als Brücke

Die Debatte im Deutschen Bundestag über Sport und Menschenrechte beinhaltete Kritik an den Verbänden und eine Anregung für ein besseres Miteinander mit Russland. Ein spezieller Begriff fiel dabei immer wieder. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

14.06.2018, 20:42 Uhr | Sport

Abstimmungsniederlage für IOC Verblüffende Arroganz

Die Hoffnung auf ein Umdenken beim IOC wird mit jeder Abstimmungspleite kleiner. Aber der olympische Traum ist zu wertvoll, um ihn den Funktionären zu opfern. Mehr Von Evi Simeoni

11.06.2018, 18:19 Uhr | Sport

Sportpolitik-Kommentar Kasse machen mit der Jugend

Wie lassen sich jungen Leute noch für den Motorsport oder Olympia begeistern? Beim IOC und in der Formel 1 sucht man händeringend nach Antworten. Nun könnten sie fündig geworden sein. Zumindest wenn es nach den Verantwortlichen geht. Mehr Von Christoph Becker

06.06.2018, 15:24 Uhr | Sport

Posdnjakow neuer NOK-Chef Putin will Rehabilitierung des russischen Sports

Der frühere Weltklassefechter Posdnjakow setzt sich gegen den ehemaligen Schwimm-Star Popow durch. Staatspräsident Putin fordert die vollständige Rückkehr Russlands in den internationalen Sport. Mehr

29.05.2018, 17:18 Uhr | Sport

Doping und Russland Die Präsidenten haben nichts gewusst

Russland gibt gegenüber der Wada kaum mehr zu als das, was Putin schon lange eingeräumt hat: dass es einen Manipulations-Plan in seinem Anti-Doping-System gegeben hat. Mehr Von Evi Simeoni

28.05.2018, 20:04 Uhr | Sport

Olympiasieger Robert Harting „Das ganze Geschäftsmodell des IOC gehört überarbeitet“

Der Diskuswerfer unterstützt die deutschen Athletenvertreter bei ihren Forderungen nach mehr Geld vom IOC. Dessen Präsident Thomas Bach will ihnen derweil die „olympische Solidarität“ in Lausanne erklären. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

25.05.2018, 12:46 Uhr | Sport

Forderungen an das IOC Athleten greifen die Granden an

Nie zuvor hat es in der Geschichte des organisierten deutschen Sports so eine intensive Konfrontation mit der Sportführung gegeben. Die Athleten fordern Geld und mehr Transparenz. Darin steckt ein großes Risiko. Ein Kommentar. Mehr Von Anno Hecker

24.05.2018, 15:33 Uhr | Sport

Athleten fordern Transparenz Gegen das Monopol des IOC

Vermarktung der Bild- und Persönlichkeitsrechte: Der Verein Athleten Deutschland verlangt 1,375 Milliarden Dollar für die Teilnehmer von Rio und Pyeongchang. Ein Verfahren des Kartellamts gibt Rückenwind. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

23.05.2018, 18:01 Uhr | Sport

Giro d‘Italia Ein Radrennen als Zeichen der Hoffnung in Israel

Beim Giro d‘Italia in Israel kommt es zu Protesten palästinensischer Sportler, aber auch zu versöhnlichen Gesten. Mit ganz besonderen Bedingungen müssen die Teams in Jerusalem klarkommen. Mehr Von Tom Mustroph, Jerusalem

05.05.2018, 16:27 Uhr | Sport

Olympia IOC geht gegen Russen-Urteil des Cas vor

Der russische Doping-Skandal wird wieder die Gerichte beschäftigen. Das IOC will Einspruch gegen die Aufhebung der lebenslangen Sperren für 28 russische Wintersportler durch den Sportgerichtshof Cas einlegen. Zudem droht das IOC den Boxern. Mehr

04.05.2018, 08:38 Uhr | Sport

Olympia in Buenos Aires Warum die Jugendspiele 1000 Prozent teurer werden

Kleiner, feiner, bescheidener: So stellt sich das IOC seine Sportfeste der Zukunft vor. Buenos Aires überzeugte mit einem smarten Konzept für die Jugendspiele. Die Realität aber hat nichts mehr mit dem edlen Plan gemein. Mehr Von Sandra Schmidt, Buenos Aires

29.04.2018, 08:07 Uhr | Sport

Israels Sportler diskriminiert Wo bleiben die Konsequenzen?

Seit Jahrzehnten ist die Diskriminierung israelischer Athleten Alltag im internationalen Sport. Ob Judo, Schach oder Taekwondo – die Fälle häufen sich. Mehr Von Christoph Becker

22.04.2018, 20:45 Uhr | Sport

Doping im Biathlon Verraten, verkauft, vertuscht

Die Sportart Biathlon gerät ins Zwielicht: Offenbar hat der Weltverband 65 Doping-Fälle russischer Athleten unterschlagen. Der Fall erinnert an die Korruption bei den Leichtathleten. Mehr Von Claus Dieterle und Michael Reinsch

12.04.2018, 18:04 Uhr | Sport

IOC-Präsident in Nordkorea „Schlimmes Foto von Bach und dem blutigen Diktator“

IOC-Präsident Bach besuchte den nordkoreanischen Machthaber. Bei Menschenrechtlern stößt nicht nur die Reise an sich auf deutliche Kritik . Auch die Japaner beschweren sich von höchster Stelle. Mehr Von Evi Simeoni

09.04.2018, 12:31 Uhr | Sport

IOC Nordkorea plant Teilnahme an künftigen Olympischen Spielen

Der isolierte Staat will offenbar auch Sportler nach Tokio und Peking schicken. Das teilte IOC-Chef Bach nach einem Treffen mit Machthaber Kim Jong-un mit. Mehr

31.03.2018, 07:37 Uhr | Sport

Sport-Diplomatie nach Olympia IOC-Präsident Bach trifft Kim Jong-un in Nordkorea

Nach den Winterspielen will das Internationale Olympische Komitee den Dialog mit Nordkorea fortsetzen. Nun ist Thomas Bach im weitgehend isolierten Land zu Besuch – und trifft sich mit dem Machthaber nicht nur zu einem offiziellen Teil. Mehr

30.03.2018, 18:12 Uhr | Sport

Gesichtserkennung bei Olympia Na, schon Gänsehaut?

In Tokio wird es 2020 erstmals automatisierte Gesichtserkennung geben. Gut, dass die nächsten Spiele in Japan stattfinden und nicht etwa in einer Diktatur wie China. Wobei: Dort finden die Winterspiele 2022 statt. Ein Kommentar. Mehr Von Evi Simeoni

29.03.2018, 08:18 Uhr | Sport

Paralympics in Südkorea „Eine Veranstaltung am falschen Platz“

Der Chef des Deutschen Behindertensportverbands sieht „wunderbare“ Paralympics – mit 19 Medaillen für die Deutschen. Doch er blendet die Kehrseite der Spiele nicht aus und kritisiert die internationalen Verbände deutlich. Mehr Von Christian Kamp

19.03.2018, 12:16 Uhr | Sport

Affäre um Staats-Doping Plötzlich gibt es ein Hintertürchen für Russland

Der Konflikt um Russlands Staats-Doping scheint festgefahren. Doch nun bietet ein IOC-Mitglied die überraschende Patentlösung an. Es ist nicht das erste Mal, dass Nenad Lalović mit Wladimir Putin zu tun hat. Mehr Von Evi Simeoni

13.03.2018, 06:36 Uhr | Sport

Paralympics-Kommentar Kleingemachter Bruder von Olympia

Die Bindung der Paralympics an den großen olympischen Bruder kann auch Nachteile und sogar Konflikte mit sich bringen. Nicht zuletzt im deutschen Lager gibt es zum Start in Pyeongchang Unverständnis und auch Wut. Mehr Von Christian Kamp

09.03.2018, 14:39 Uhr | Sport

Paralympcis in Pyeongchang IPC-Präsident verteidigt Start von umstrittener Russin

Der Start der umstrittenen russischen Athletin Michalina Lisowa bei den Paralympics sorgt für Aufregung. Nun äußert sich der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees zur brisanten Personalie. Mehr

08.03.2018, 08:39 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Bach hat das Spiel verdorben

Russland droht der Rauswurf aus dem Weltverband der Leichtathleten. Die Sportler, auch die russischen, leiden unter dem Trotz der Doper von gestern, die auf ihren Lügen beharren. Daran ist der IOC-Präsident nicht unschuldig. Mehr Von Michael Reinsch

07.03.2018, 18:38 Uhr | Sport

Ruderer Felix Brummel „Da war ein Kilo die Woche drin“

Essen so viel man will: Was für viele wie ein Traum klingt, war den Leistungsruderer Felix Brummel ein Kampf mit den Pfunden. Für sein großes Ziel hat er 15 Kilo zugenommen. Im F.A.Z.-Interview spricht er darüber. Mehr Von Evi Simeoni

06.03.2018, 17:54 Uhr | Sport

Oscars für „Icarus“ und Bryant „Bach muss zurücktreten“

Kobe Bryant erhält den Oscar für „Dear Basketball“, eine Liebeserklärung an seinen Sport. Bryan Fogel wird für seine Dokumentation „Icarus“ ausgezeichnet. Danach holt er aus. Mehr Von Evi Simeoni

05.03.2018, 17:33 Uhr | Sport
1 2 3 ... 40 ... 81  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z