Fifa-Skandal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

WM-Vergabe für 2026 Das Zittern der Fifa vor Trumps Rache

Gegenseitige Vorwürfe über miese Tricksereien kursieren kurz vor der Vergabe der Fußball-WM 2026. Das Duell spitzt sich in den letzten Stunden zu. Und dann gibt es noch die Option eines ganz verrückten Ausgangs. Mehr

13.06.2018, 07:19 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Fifa-Skandal

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Vor der Fußball-WM Blues für Fifa-Boss Infantino

Präsident Gianni Infantino bekommt bei der Sitzung des Fifa-Rats vor der Fußball-Weltmeisterschaft Gegenwind für seine Schnellschüsse. Vor allem die Europäer stellen sich quer. Der Schweizer muss Geld liefern, um seine Versprechen zu halten. Mehr Von Michael Ashelm, Moskau

12.06.2018, 18:16 Uhr | Sport

Fifa-Bericht Kann Marokko die Mammut-WM stemmen?

Das Trio Mexiko, Kanada und Vereinigte Staaten wird durch die Fifa klar besser bewertet als Marokko bei der Bewerbung um die Fußball-WM 2026. Das muss aber nichts heißen – dank des neuen Wahlmodus. Mehr

02.06.2018, 14:20 Uhr | Sport

Gerüchte um Gesundheit Beckenbauer meldet sich zu Wort

Seit einiger Zeit gibt es Befürchtungen, dass der Trubel um die Affäre zur Fußball-WM 2006 Franz Beckenbauer auch gesundheitlich zusetzt. Nun spricht er über seinen Zustand und eine Aussage von Gerhard Schröder. Mehr

10.02.2018, 15:04 Uhr | Sport

WM-Affäre Bin Hammam bestätigt Millionen-Zahlung

Der frühere Fifa-Vizepräsident Bin Hammam bricht sein Schweigen und bestätigt den Erhalt von 6,7 Millionen Euro in der deutschen WM-Affäre. Fragt sich nur, wofür? Mehr

13.01.2018, 19:33 Uhr | Sport

Sommermärchen DFB: Keine Hinweise auf Betrug bei WM-Vergabe 2006

Bei der Vergabe der WM 2006 bleiben nach Aussage der Ermittler viele Fragen offen. Mehr

07.01.2018, 21:59 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Sperren für Blatter und Platini reduziert

Die Berufungskommission der Fifa hat die Sperren des langjährigen Präsidenten des Fußball-Weltverbands, Sepp Blatter, und des Chefs des europäischen Verbands Uefa, Michel Platini, um zwei auf sechs Jahre gesenkt. Der jahrelange Beitrag der beiden Männer zum Fußball sollte berücksichtigt werden. Mehr

07.01.2018, 20:42 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Nachfolger von Blatter gesucht

Das Fifa-Exekutiv-Komitee kommt in Zürich zusammen. Am Freitag soll der neue Fifa-Präsident gewählt werden. Mehr

07.01.2018, 20:36 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Acht Jahre Sperre für Blatter und für Platini

Langjährige Sperren für zwei wichtige Funktionäre des Weltfußballs. FIFA-Chef Joseph Blatter und Uefa-Präsident Michel Platini sind von der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes für acht Jahre gesperrt worden. Das teilte das Gremium in Zürich mit. Mehr

07.01.2018, 09:16 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Amerika beschuldigt früheren Präsidenten von Honduras

Im Fifa-Korruptionsskandal fordert Amerika die Auslieferung des früheren Präsidenten von Honduras, Rafael Callejas. Callejas leitete nach seiner Amtszeit als Präsident den heimischen Fußballverband. Er ist einer von 16 Beschuldigten, dem die Ermittler eine Beteiligung an millionenschwerer Bestechung im Zusammenhang mit der Vergabe von Vermarktungs- und Senderechten vorwerfen. Mehr

07.01.2018, 07:03 Uhr | Sport

Pressekonferenz DFB-Präsident Niersbach erklärt Zahlung an Fifa

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach stellt sich in Frankfurt der Presse. Hintergrund sind die Veröffentlichungen im „Spiegel“. Dort wird der Vorwurf erhoben, dass es im Zusammenhang mit der WM-Vergabe nach Deutschland schwarze Kassen gegeben hätte. Mehr

07.01.2018, 01:01 Uhr | Sport

FIFA-Skandal DFB findet Ungereimtheiten bei Zahlungen an Fifa

Im April 2005 seien vom Organisationskomitee der Weltmeisterschaft 2006 rund 6,7 Millionen Euro an die Fifa überwiesen worden. Mehr

07.01.2018, 00:13 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Präsident Blatter suspendiert

Die Ethikkommission des Weltfußballverbands hat Fifa-Präsident Joseph Blatter und seinen potenziellen Nachfolger Michel Platini vorübergehend von allen Funktionen suspendiert. Die Sperre gelte 90 Tage und könne um bis zu 45 Tage verlängert werden, hieß es. In dieser Zeit sei es Blatter und Platini untersagt, an Fussball-Aktivitäten teilzunehmen. Mehr

06.01.2018, 22:37 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Generalsekretär Valcke von Aufgaben entbunden

Der von einem Korruptionsskandal erschütterte Fußball-Weltverband Fifa hat seinen Generalsekretär Jerome Valcke von allen Aufgaben entbunden. Mehr

06.01.2018, 19:31 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Ermittlungen wegen WM-Vergabe 2018 und 2022

Die Staatsanwaltschaft in der Schweiz ermittelt wegen der Umstände der WM-Vergaben an Russland 2018 und Qatar 2022. Der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber hat sich in Bern zu den Ermittlungen in diesem Zusammenhang geäußert. Mehr

06.01.2018, 04:32 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Stimmen zum angekündigten Rücktritt von Joseph Blatter

Bei einer Straßenumfrage in Berlin ist der angekündigte Rücktritt von FIFA-Präsident Joseph Blatter überwiegend positiv aufgenommen worden. Blatter war überraschen zurückgetreten. Mehr

06.01.2018, 02:40 Uhr | Sport

Fifa-Skandal FBI soll laut Insider gegen Blatter ermitteln

Die amerikanische Bundespolizei FBI soll laut einem Insider gegen den gerade zurückgetretenen Fifa-Präsidenten Joseph Blatter ermitteln. Mehr

06.01.2018, 02:40 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Diskussionen um Blatter halten an

Nach dem Skandal in der Fifa und der Wiederwahl von Sepp Blatter haben sich viele einen Wechsel an der Spitze des Fußballweltverbandes gewünscht. Auch der Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft wird in einigen Verbänden diskutiert. Mehr

06.01.2018, 02:25 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Blatter gibt sich nach Wiederwahl kämpferisch

Am Tag nach seiner Wiederwahl hat sich Fifa-Präsident Blatter kämpferisch und zuversichtlich gezeigt. An seine Kritiker aus der Uefa gerichtet, sagte der 79-Jährige Schweizer, der Verband solle lieber selbst Verantwortung übernehmen. Mehr

06.01.2018, 02:18 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Blatter kündigt Überraschungen an

Der wiedergewählte Fifa-Präsident will das Image des Fußballweltverbandes aufpolieren. Laut einem Medienbericht stehen im Korruptionsskandal unterdessen weitere Festnahmen bevor. Am Freitag hat sich Blatter seine fünfte Amtszeit gesichert. Mehr

06.01.2018, 02:14 Uhr | Sport

Fifa-Kongress Platini hat die Nase voll

Michel Platini hat die Nase voll. Der Chef der Uefa hat sich am Donnerstag in Zürich zum aktuellen FIFA-Skandal geäußert, und dabei auch Präsident Blatter scharf angegriffen. „Ich bin bitter enttäuscht. Ich bin empört. Und ich bin es wirklich leid“, sagte er auf einer Pressekonferenz. Mehr

06.01.2018, 02:07 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Fifa-Skandal: Druck auf Blatter wächst

Nach den Festnahmen mehrerer Spitzenfunktionäre steht FIFA-Chef Sepp Blatter zunehmend unter Druck. UEFA-Präsident Michael Platini, Großbritannien und Frankreich forderten den Rücktritt des Schweizers. Angesichts des Bestechungsskandals im Fußball-Weltverband drohen wichtige Sponsoren mit dem Ausstieg. Mehr

06.01.2018, 02:05 Uhr | Aktuell

Fifa-Skandal DFB-Präsident Niersbach äußert sich zur Fifa-Krise

Ohne eine Veränderung an der Spitze sieht Niersbach kaum eine Möglichkeit "die Kurve zu kriegen". Laut ihm ist es ein Desaster für die Fifa. Mehr

06.01.2018, 02:05 Uhr | Sport

Fifa-Skandal Früherer Fifa-Vize Jack Warner stellt sich der Polizei

Der frühere Fifa-Funktionär Jack Warner hat sich der Polizei gestellt. Er muss sich wegen Korruption, Geldwäsche und Schutzgelderpressung verantworten. Im Jahr 2010 hat er Bestechungsgelder angenommen, damit die WM 2010 in Südafrika ausgetragen wird. Mehr

06.01.2018, 01:58 Uhr | Politik

Darts-Funktionär Warnecke „Die Dünnen lösen die Dicken ab“

Die Darts-WM ist zum Fernseh-Großereignis geworden. Bengt Warnecke, Chef des Hessischen Dart Verbandes, über die noch entwicklungsbedürftige deutsche Basis, Doping, Alkohol und den Wandel einer Kneipensportart. Mehr Von Daniel Meuren

02.01.2018, 11:34 Uhr | Sport
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z