HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema FIFA

Spieler doch nicht gesperrt Iran lenkt ein

Im Fall der beiden iranischen Nationalspieler zeigt der internationale Druck auf den iranischen Fußballverband offenbar seine Wirkung. Nicht nur der Sportminister Soltanifar äußert sich. Mehr

13.08.2017, 19:13 Uhr | Sport
Alle Artikel zu: FIFA
1 2 3 ... 48 ... 97  
   
Sortieren nach

Suspendierte iranische Spieler Keine Hilfe von der Fifa

Die Fifa lehnt weiter ab, inhaltlich Stellung zu den ausgeschlossenen iranischen Spielern zu beziehen. Nun fordern drei Bundestagsabgeordnete Sanktionsmaßnahmen zu prüfen. Mehr Von Christoph Becker

11.08.2017, 16:01 Uhr | Sport

Karl-Heinz Rummenigge „Brüssel muss dem Fußball einen Sonderstatus geben“

Der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge spricht über seinen Rückzug als Chef der europäischen Klubvereinigung, Gehaltsobergrenzen und Investoren. Mehr Von Michael Ashelm

10.08.2017, 20:06 Uhr | Sport

Iran suspendiert Fußballer Die Fifa schweigt

Das iranische Sportministerium hat zwei Spieler ausgeschlossen. Sie waren mit ihrem Klub gegen eine Mannschaft aus Israel angetreten. Die Fifa müsste mit dem Ausschluss von der WM drohen - stattdessen gibt es keine Reaktion. Mehr Von Christoph Becker

10.08.2017, 17:47 Uhr | Sport

Kommentar Ecken und Kanten gesucht

Mehmet Scholl kehrt auf den Bildschirm zurück. Das Thema Doping im Fußball, das der ARD-Experte boykottierte, steht aber weiter im Raum. Auf Antworten wird weiter „sehnlich“ gewartet. Mehr Von Christoph Becker

09.08.2017, 08:27 Uhr | Sport

Neymar-Transfer Der Wunsch des Emirs

Der Wechsel Neymars von Barcelona nach Paris hat nicht nur sportliche und irrwitzige wirtschaftliche Seiten. Es geht auch um Politik. Mehr Von Christoph Becker

04.08.2017, 08:35 Uhr | Sport

Fina-Kongress Die Gala der Mitverschwörer

Beim Fina-Kongress triumphieren Männer mit ziemlich garstiger Reputation: Scheich Al Sabah wird mit dem goldenen „Fina Preis“ geehrt und Al Musallam wird wieder gewählt. Mehr Von Christoph Becker und Sabrina Knoll

23.07.2017, 17:57 Uhr | Sport

Schwimm-Kommentar Letzte Hoffnung Staatsanwalt

Ein Funktionär hofft im Schwimmverband Fina auf den Präsidentenstuhl – trotz Korruptionsverdachts. Das ist absurd, passt aber zur Strategie internationaler Sportverbände. Doch es gibt Hoffnung. Mehr Von Christoph Becker

20.07.2017, 14:31 Uhr | Sport

Antikorruptionseinsatz Fifa-Vizepräsident Villar Llona festgenommen

Der Fifa-Vizepräsident Ángel María Villar Llona ist im Rahmen eines Antikorruptionseinsatzes der spanischen Polizei festgenommen worden. Gegen ihn wird wegen Korruption, Fälschung und Unterschlagung ermittelt. Mehr

18.07.2017, 12:25 Uhr | Sport

Torwart-Talent Donnarumma Die Familie verlässt man nicht

Italiens größtes Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma bleibt beim AC Mailand. Doch den Klauen seines Beraters Mino Raiola wollte er sich nicht entziehen. Mehr Von Thomas Hürner

13.07.2017, 09:47 Uhr | Sport

Ex-Fifa-Chef Blatter „Politik“ entschied bei Vergabe der WM 2006

Der ehemalige Fifa-Chef Sepp Blatter äußert sich in einem Interview über die Vergabe der Fußball-WM 2006. Dabei spricht er auch über Franz Beckenbauer. Mehr

02.07.2017, 11:42 Uhr | Sport

Doping in Russland Infantino kontert DFB-Chef Grindel mit Ironie

Russlands stellvertretender Ministerpräsident Mutko reagierte mit einem scharfen Monolog auf Fragen zu Doping-Vorwürfen. Auch Fifa-Präsident Infantino ist angriffslustig – und spricht über die Zukunft des Confed Cups. Mehr

01.07.2017, 14:17 Uhr | Sport

Kommentar Doping ist der Fifa-Sprengstoff

Die Abzocke unter Fifa-Funktionären ist folgenlos für das Business. Stattdessen rollt ein viel größeres Problem auf den Weltfußball zu. Dabei läuft es auf eine Kraftprobe hinaus, die alles sprengen kann. Mehr Von Anno Hecker

29.06.2017, 08:08 Uhr | Sport

Auszüge aus Garcia-Bericht Und plötzlich hat es der Kaiser ganz eilig

Trotz fehlender Beweise für eine Bestechung zur WM-Vergabe nach Russland und Qatar lässt der Garcia-Report tiefe Einblicke in die verlogene Fußball-Welt zu. Auch Franz Beckenbauer versuchte, seiner Befragung zu entgehen. Vergeblich. Mehr Von Anno Hecker und Michael Ashelm

28.06.2017, 18:25 Uhr | Sport

Doping in Russlands Fußball „Es hat ein Vertuschungssystem gegeben“

Der gesamte russische WM-Kader könnte Teil eines staatlichen Dopingprogramms gewesen sein. Wada-Ermittler McLaren erhebt nun in einem Interview schwere Vorwürfe. Mehr Von Christoph Becker

28.06.2017, 15:57 Uhr | Sport

Kommentar Infantino ist ein Gewächs des Fifa-Systems

Die Veröffentlichung das Garcia-Reports ergänzt das Bild vom enthemmt gierigen Funktionärszirkel um abstoßende Anekdoten. Das Bild der Fifa bleibt desaströs. Und es kommt noch schlimmer. Mehr Von Michael Ashelm

28.06.2017, 07:07 Uhr | Sport

Garcia-Report Fifa zeigt brisanten Bericht zu WM-Vergaben

Seit 2014 lagen die Ergebnisse vor. Nach einem Leak veröffentlicht die Fifa aber nun erst den Garcia-Bericht und gibt damit Einblick in ihre Erkenntnisse zu der umstrittenen WM-Vergabe an Russland und Qatar. Mehr

27.06.2017, 17:32 Uhr | Sport

Garcia-Report Abgründe des Fußballs

Fifa-Chef Infantino will den russischen WM-Testlauf als Erfolg feiern. Die Veröffentlichung erster Details aus dem Garcia-Report zur WM-Vergabe 2018 und 2022 kommen reichlich ungelegen. Mehr

27.06.2017, 14:17 Uhr | Sport

Fußball-Funktionäre Blatters Wahlverwandte

Nur zwei der 22 Wahlmänner, die 2010 für die WM-Gastgeber Russland und Qatar abstimmten, gehören noch heute dem Fifa-Führungsgremium an. Was wurde aus den anderen? Mehr

27.06.2017, 11:40 Uhr | Sport

Gedopte russische Fußballer Wada wartet „sehnlich“ auf Fifa-Ergebnis

Zwar sagt der stellvertretende russische Ministerpräsident Mutko, im Fußball habe es nie Doping gegeben, doch der gesamte russische WM-Kader könnte Teil des staatlichen Dopingprogramms gewesen sein. Mehr Von Christoph Becker

26.06.2017, 17:38 Uhr | Sport

Staatliches Doping Ermittlungen gegen Russlands Fußball-Nationalteam

Der Skandal um Doping in Russland hat jetzt den Confed Cup erreicht. Es soll Unregelmäßigkeiten auch bei der russischen Fußball-Nationalmannschaft gegeben haben. Die Fifa bestätigt das – ganz anders als Russlands Fußballchef. Mehr

25.06.2017, 11:52 Uhr | Sport

Confed Cup 2017 Warum bringt der Videobeweis so viel Aufregung?

Fragende Schiedsrichter, aufgebrachte Spieler, ratlose Fans: Beim Confed Cup erlebt der Videobeweis eine turbulente Premiere. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Neuerung in Russland. Mehr

20.06.2017, 10:48 Uhr | Sport

Strategiepapier des Ifab Steht der Fußball vor einer Revolution?

Ein Strategiepapier der internationalen Regelhüter soll den Fußball reformieren. Darin wird unter anderem vorgeschlagen, künftig statt 90 Minuten nur noch 60 Minuten zu spielen. Auch weitere Vorschläge sorgen für Diskussionen. Mehr

18.06.2017, 13:09 Uhr | Sport

Was die Fans wollen Fußball statt Helene Fischer

Die Deutschen lehnen den Confed Cup ab, sagt der Unternehmensberater Prof. Madeja. Was kann man Kommerzialisierung und autoritären Staaten noch entgegensetzen? Mehr Von Michael Horeni

17.06.2017, 20:04 Uhr | Sport

Ausgebeutete Stadionarbeiter Kampf um die Deutungshoheit in Russland

Die Arbeiter in Russland wurden beim Bau der Stadien für die WM 2018 ausgebeutet. Human Rights Watch übt in einem Report Kritik an der Fifa. Der Fußball-Weltverband kontert mit einem anderen Vorwurf. Mehr Von Christoph Becker

14.06.2017, 09:14 Uhr | Sport
1 2 3 ... 48 ... 97  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z