Doping: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Staatsdoping-Affäre Wada nimmt Rusada wieder auf

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat die Suspendierung der russischen Anti-Doping-Behörde unter „strikten Voraussetzungen“ aufgehoben. Somit kann auch Russland als Nation in den Weltsport zurückkehren. Mehr

20.09.2018, 15:13 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Doping

1 2 3 ... 43 ... 86  
   
Sortieren nach

Profi-Boxen Weltmeister Charr positiv auf Doping getestet

Die Titelverteidigung fällt aus: Profi-Boxweltmeister Manuel Charr muss nach einem positiven Dopingbefund bei einem freiwilligen Test einen für den 29. September angesetzten Kampf absagen. Mehr

20.09.2018, 13:20 Uhr | Sport

Olympia-Kommentar Friedensspiele in Korea?

Nord- und Südkorea überlegen, gemeinsam die Olympischen Spiele 2032 auszurichten. Ein solches Ereignis im totalitär regierten Nordkorea erscheint aus heutiger Sicht grotesk. Mehr Von Christoph Becker

20.09.2018, 10:36 Uhr | Sport

Russland-Kehrtwende der Wada Ein Kompromiss ist deplaziert

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat eine Kehrtwende im Umgang mit Russland eingeleitet. Das stört die Vertreter der Sportler in aller Welt. Ein Gastbeitrag der Fechtpräsidentin und ehemaligen Vorsitzenden der IOC-Athletenkommission. Mehr Von Claudia Bokel

19.09.2018, 12:35 Uhr | Sport

Doping-Kommentar Ein grotesker Coup der Russen

Die russische Anti-Doping-Behörde scheint der Wada die Bedingungen für ihre Wiederaufnahme zu diktieren. Für diese geht es deshalb nun um ihre Glaubwürdigkeit als Zentralinstitution des Anti-Doping-Kampfes. Mehr Von Anno Hecker

17.09.2018, 14:38 Uhr | Sport

Sportpolitik-Kommentar Doping lohnt sich

Das Friedensangebot an die Rusada, die russische Anti-Doping-Behörde, zeigt: Die Welt Anti-Doping Agentur ist eingeknickt. Aber ist das eine Überraschung? Natürlich nicht. Mehr Von Christoph Becker

16.09.2018, 16:27 Uhr | Sport

Welt Anti-Doping Agentur Angeblicher Hackerangriff durch russische Spione

Zwei russische Spione sollen es nicht nur auf ein Schweizer Chemielabor abgesehen haben, sondern auch auf die Welt Anti-Doping Agentur. Es handele sich um den Versuch „politischer Spionage“, sagt die Staatsanwaltschaft. Mehr

15.09.2018, 17:34 Uhr | Politik

Kriterien erfüllt Rusada vor Rückkehr

Die Russische Anti-Doping-Agentur steht vor der Begnadigung. Russland scheint bereit, unabhängigen Experten Zugang zum Moskauer Labor sowie zu den Daten und Proben zu gewähren. Mehr

14.09.2018, 19:53 Uhr | Sport

Biathlet Jewgeni Ustjugow Olympiasieger bestreitet Dopingvorwürfe

Der Biathlon-Weltverband beschuldigt vier russische Sportler des Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln. Namen hat der Verband bislang keine öffentlich gemacht. Einer weist jedoch schon jetzt alle Vorwürfe von sich. Mehr

04.09.2018, 13:05 Uhr | Sport

Doping und Betrugsverdacht Biathleten besorgt um Weltverband

Ermittlungen gegen den bisherigen Präsidenten Besseberg. Dazu die ungeklärte Doping-Causa Russland. Biathleten wie Weltmeister Lesser sorgen sich um ihren Weltverband. Mehr Von Claus Dieterle, Wiesbaden

02.09.2018, 17:22 Uhr | Sport

Dopingverdacht im Biathlon Zwei Olympiasieger unter den Beschuldigten

Jewgeni Ustjugow und Svetlana Slepzowa gehören offenbar zu den russischen Biathleten, die vom Weltverband des Verstoßes gegen Anti-Doping-Regeln beschuldigt werden. Mehr

31.08.2018, 18:26 Uhr | Sport

Olympiasieger Christian Schenk „Ich hielt mich für den Attentäter Amri“

Christian Schenk wurde 1988 in Seoul Olympiasieger im Zehnkampf. Heute lebt er auf Rügen. Er spricht über seine Depressionen, eine bipolare Störung und Doping in der DDR. Mehr Von Michael Reinsch

28.08.2018, 11:24 Uhr | Sport

Kokain-Missbrauch Guerrero muss Rest seiner Sperre absitzen

Neue Runde in der Kokain-Affäre um Paolo Guerrero. Erst durfte der Peruaner trotz Dopingsperre an der WM in Russland teilnehmen. Nun wurde die vorübergehende Aussetzung wieder aufgehoben. Mehr

24.08.2018, 11:42 Uhr | Sport

Fall Jan Ullrich Wie Doping die Psyche beeinflusst

Doping führt in eine Scheinwelt, dann kommt der kalte Entzug. Vielen Sportlern reißt das den Boden unter den Füßen weg – so offenbar auch Jan Ullrich. Nun kann ihm nur einer helfen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ines Geipel

19.08.2018, 08:17 Uhr | Sport

Dopingskandal Wie die Russen mit ihrem Status umgehen

Zwei Russen gehen als Favoriten an den Start bei der Leichtathletik-EM. Sie müssen als Folge aus dem Doping-Skandal als Athleten ohne Nationalteam antreten. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

10.08.2018, 16:07 Uhr | Sport

Vorsitzende im Sportausschuss „Die Athleten wollen ihre Belange selbst vertreten“

Dagmar Freitag im Interview über die Vertrauenskrise der Sportler in die Verbände, eine Initiative gegen Doping und die Unfähigkeit des IOC, damit umzugehen. Mehr Von Michael Reinsch

31.07.2018, 12:51 Uhr | Sport

Kampf gegen Doping IAAF verschärft Blick auf Hochrisiko-Länder

Im Kampf gegen Doping-Vergehen setzt der internationale Leichtathletik-Verband nun auf eine intensivere Beobachtung von Risiko-Nationen. Russlands Verband bleibt gesperrt. Mehr Von Michael Reinsch

29.07.2018, 21:12 Uhr | Sport

Ärger bei den Kanuten Olympiasieger muss Doping-Tests mitfinanzieren

Sebastian Brendel spricht von einer Farce, der Verband sieht keine andere Lösung: Weil die Kosten für Doping-Tests gestiegen sind, erhalten die deutschen Kanuten künftig weniger Geld. Mehr

18.07.2018, 17:04 Uhr | Sport

WM-Kommentar Fußball ist Putins Opium

Das Spektakel überdeckt die Skandale des russischen Sports. Wer denkt da schon gerne über gepanschte Urinproben nach? Festzuhalten bleibt: Die Instrumentalisierung der Fußball-WM ist Putin gelungen. Mehr Von Evi Simeoni

08.07.2018, 19:18 Uhr | Sport

Ironman-Sieger Patrick Lange „Einmal im Jahr esse ich sogar Fleisch“

Der Hawaii-Champion Patrick Lange ist bei der Ironman-EM in Frankfurt der Gejagte. Im Interview äußert sich der Vegetarier über Fleisch und Alkohol, Massentierhaltung und sagt, was ihm nach wissentlichem Doping passieren würde. Mehr Von Michael Eder und Ralf Weitbrecht

07.07.2018, 20:54 Uhr | Sport

Dopingverdacht im Radsport Schmeißt die Tour Froome aus dem Feld?

Chris Froome rechnete bis zuletzt fest mit einem Start bei der Tour de France. Doch offenbar stehen die Chancen gerade schlecht für den Seriensieger unter Doping-Verdacht. Mehr

01.07.2018, 14:57 Uhr | Sport

Sportfunktionärin Bokel Vom IOC zum Schweigen gebracht

Als das IOC die Entscheidung in der Russlandfrage gefällt hat, schwieg Claudia Bokel. Zwei Jahre später schildert die ehemalige Chefin der Athletenkommission, wie das IOC sie in der Russen-Frage unter Druck gesetzt hat. Mehr Von Evi Simeoni

28.06.2018, 13:59 Uhr | Sport

Sport und Unterwelt David Howman vergleicht Fifa mit Mafia

Harte Worte eines Kämpfers gegen Doping und Korruption im Sport: David Howman spricht über eine ungesunde Nähe großer Teile des Sport zur kriminellen Unterwelt. Mehr

26.06.2018, 17:47 Uhr | Sport

Paolo Guerrero Ein wahrer Boulevardprofi aus Peru

Auch wenn das Vorrunden-Aus schon nach zwei Spielen feststeht, ist die WM-Teilnahme ein großer Erfolg für Peru. Maßgeblich dafür ist Paolo Guerrero, der schon für einige handfeste Skandale sorgte. Mehr Von Lutz Pfannenstiel

26.06.2018, 08:31 Uhr | Sport

Wada-Chefermittler Younger „Wir brauchen Zugang zum Labor in Moskau“

Günter Younger kämpft als Chefermittler der Wada an vorderster Front gegen Doping. Im Interview spricht er über Drohungen gegen seine Person und die Aussicht auf eine Rückkehr der Russischen Anti-Doping-Agentur in die Weltgemeinschaft. Mehr Von Evi Simeoni

14.06.2018, 13:05 Uhr | Sport
1 2 3 ... 43 ... 86  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z