Cristiano Ronaldo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Eurogoals: FAZ.NET mit DAZN Klopp im Glück – Rekord für Tuchel

Nicht nur Bayern München rätselt: Real Madrid spielt sich in eine Krise. Barcelona lässt ebenfalls Punkte liegen. Nur in England und Frankreich zeigen sich die Besten in Form. Mbappé glänzt mit vier Toren in zwölf Minuten. Europas Fußball-Wochenende im Video. Mehr

08.10.2018, 08:35 Uhr | Sport
Allgemeine Infos über Cristiano Ronaldo

Mit Superlativen und zahllosen Auszeichnungen wie dem Ballon d'Or überhäuft, gilt Stürmerstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid derzeit als einer der besten Fußballspieler der Welt. 2009 schrieb er erstmals Fußballgeschichte mit einer Rekordtransfersumme von 94 Millionen Euro, die Real Madrid für ihn an Manchester United überwies und die alle bisherigen Dimensionen sprengte.

Bis dorthin war es ein langer Weg für Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro, der 1985 in bescheidenen Verhältnissen auf der portugiesischen Insel Madeira geboren wurde. Mit 12 Jahren wechselte er in die Jugendabteilung von Sporting Lissabon, wo er 2002 sein Debüt in der ersten Mannschaft gab.

Schon ein Jahr später wurde er von Manchester United entdeckt und auf die Insel geholt, um die Nachfolge von David Beckham im Mittelfeld anzutreten. Dort blieb er sechs Jahre, bis zum erneuten Wechsel nach Madrid. In seiner Karriere konnte er sich bisher dreimal die englische Meisterschaft und zweimal die spanische Meisterschaft sichern, sowie viermal die Champions League.

Die Krönung: Europameister mit Portugal
Für die portugiesische Nationalmannschaft entwickelte sich CR7 sich nach seinem Debüt 2003 zur unverzichtbaren Stütze und zum Torgaranten. 2016 feierte Cristiano Ronaldo mit dem Gewinn der Europameisterschaft seinen bisher größten Erfolg im Nationaltrikot. Auch bei der Fußball-WM 2018 ruhen die Hoffnungen Portugals auf Cristiano Ronaldo, der die Mannschaft mit seiner einzigartigen Torgefährlichkeit zum Titel schießen soll.

Alle Artikel zu: Cristiano Ronaldo

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Fußball in Spanien Real schlittert ohne Ronaldo immer tiefer in die Krise

Seit fast sieben Stunden Spielzeit haben die „Königlichen“ schon kein Tor mehr erzielt. Die Kritik wächst. Und Kapitän Sergio Ramos beweist, wie angespannt die Nerven bei Real Madrid sind. Mehr

07.10.2018, 12:21 Uhr | Sport

Serie A Ronaldo trifft bei Juve-Sieg

Der portugiesische Fußball-Star ist für seinen italienischen Klub erfolgreich. Gegen Udinese Calcio erzielt der ehemalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo das Tor zum 2:0-Endstand. Mehr

06.10.2018, 20:02 Uhr | Sport

Nach Vergewaltigungsvorwürfen Ronaldo: „Habe ein reines Gewissen“

Cristiano Ronaldo hat sich erstmals zu den Vergewaltigungsvorwürfen geäußert. Er weise die Anschuldigung gegen ihn entschieden zurück, teilte der Fußball-Profi mit. Mehr

03.10.2018, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Champions League Ohne Ronaldo schlittert Real Madrid in die Krise

Seit mehr als fünf Stunden haben die „Königlichen“ schon kein Tor mehr geschossen. In der Champions League gibt es eine peinliche Niederlage in Moskau. Die Kritik nimmt zu – genau wie in Manchester. Mehr

03.10.2018, 12:51 Uhr | Sport

In Las Vegas Polizei ermittelt wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen Ronaldo

Fußballstar Cristiano Ronaldo bestreitet die Vergewaltigungsanschuldigungen einer Frau vehement – trotzdem sieht er sich jetzt Ermittlungen der Polizei in Las Vegas ausgesetzt. Mehr

02.10.2018, 14:30 Uhr | Gesellschaft

Ärger nach Weltfußballer-Wahl Ronaldo stichelt gegen Salah und Modric

Im Spitzenspiel mit Juventus Turin bleibt er ohne Tor. Dafür scheint Cristiano Ronaldo immer noch genervt von seiner Niederlage bei der Weltfußballer-Gala. Nicht nur für Luka Modric gibt es einen Seitenhieb. Mehr

29.09.2018, 21:01 Uhr | Sport

Modric-Kommentar Der Triumph des Teamplayers

Die Wahl von Modric zum Weltfußballer ist nach einer Dekade der Dominanz von Superstars ein Sieg der Substanz über die Show. Es ist ein Schritt zurück zum Wesentlichen. Mehr Von Christian Eichler

25.09.2018, 19:15 Uhr | Sport

Reaktionen zum Weltfußballer „Ronaldo erträgt die Vorstellung nicht, nur die Tapete für andere zu sein“

Die internationale Sportpresse rühmt Luka Modric nach dessen Wahl zum Weltfußballer. Vorgänger Cristiano Ronaldo wird hingegen scharf kritisiert für sein respektloses Fernbleiben von der Ehrung. Mehr

25.09.2018, 11:29 Uhr | Sport

Gala für Weltfußballer Modric Ronaldo glänzt nur durch Abwesenheit

Mit der Wahl zum Weltfußballer beendet Luka Modric die Serie der Dauersieger Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Dabei gibt der Argentinier seinem Rivalen aus Portugal sogar eine Stimme. Mehr

25.09.2018, 08:53 Uhr | Sport

Wahl zum Weltfußballer Das Ende einer Ära steht bevor

Wenige Tage nach seinem Platzverweis droht Cristiano Ronaldo der nächste schmerzhafte Karriere-Moment. Bei der Kür zum Weltfußballer spricht vieles für einen anderen Spieler. Ronaldo kommt gar nicht erst zur Gala. Mehr

24.09.2018, 17:25 Uhr | Sport

Platzverweis für Ronaldo „Rot und Tränen“

Weltweit wird die Rote Karte für Cristiano Ronaldo diskutiert. Die Medien kommentieren den tränenreichen Abgang und kritisieren den deutschen Schiedsrichter Felix Brych. Ronaldos Schwester reagiert polemisch. Mehr Von Romain Bougourd und Daniel Meuren

20.09.2018, 12:38 Uhr | Sport

Platzverweis für Juventus-Star Brych zeigt Ronaldo Rot

Für Cristiano Ronaldo ist in seinem ersten Champions League Spiel für Juventus Turin nach 29 Minuten Schluss. Felix Brych schickt ihn nach einer vermeintlichen Tätlichkeit duschen. Der deutsche Schiedsrichter steht abermals im Fokus. Mehr

19.09.2018, 22:28 Uhr | Sport

Eurogoals Tolle Hechte und dicke Doraden

Noch ist die Zeit der Super-Egos im Fußball nicht abgelaufen. Ibrahimovic zaubert. Ronaldo trifft doppelt. Napoli erinnert an Maradonas Zeiten. Und Klopp beneidet Tuchel. Die Eurogoals. Mehr Von Achim Dreis

17.09.2018, 09:33 Uhr | Sport

Serie A Ronaldo verhilft Juve mit Doppelpack zum Sieg

Erst torlos, jetzt Doppelpack: Cristiano Ronaldo hat seine ersten Treffer für seinen neuen Verein erzielt – und damit maßgeblich zum Erfolg gegen Sassuolo beigetragen. Mehr

16.09.2018, 18:06 Uhr | Aktuell

Fußballstar in Sorge Ronaldo fordert Bodyguards

Cristiano Ronaldo verlangt Manndeckung. Der portugiesische Fußballstar, neuerdings in Diensten von Juventus Turin, sorgt sich freilich nicht um das Wirken auf dem Fußballplatz. Mehr Von Achim Dreis

06.09.2018, 16:47 Uhr | Sport

Wahl zum Weltfußballer Ronaldo, Modric oder Salah?

Luka Modric und Mohamed Salah konkurrieren mit Cristiano Ronaldo um die Auszeichnung als Weltfußballer 2018. Als einzige Deutsche ist Dzsenifer Marozsan nominiert. Mehr

03.09.2018, 15:51 Uhr | Sport

Italien Ronaldo immer noch torlos

Das Warten geht weiter: Cristiano Ronaldo hat noch immer nicht in der Serie A getroffen. Und wieder stiehlt ihm ein Kroate die Schau. Mehr

02.09.2018, 12:38 Uhr | Sport

Modric-Wahl „lächerlich“ Entsetzen im Ronaldo-Lager

Europa hat endlich einen neuen Fußballer des Jahres. Zumindest die Ronaldo-Seite nahm diese Niederlage allerdings nicht gerade sportlich. Die besten Frauen fehlten bei der Ehrung gleichfalls. Mehr

31.08.2018, 14:18 Uhr | Sport

2:0 gegen Lazio Rom Juventus Turin gewinnt erstes Heimspiel der Saison

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Juventus Turin gewinnt souverän gegen Lazio Rom und hält somit weiterhin am perfekten Saisonstart fest. Superstar Cristiano Ronaldo bleibt allerdings glücklos. Mehr

25.08.2018, 23:23 Uhr | Sport

Europas Fußballer des Jahres Messi ist nicht Europas bester Fußballer

Bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres muss Cristiano Ronaldo die Konkurrenz seines „ewigen Rivalen“ nicht mehr fürchten. Auch die Bundesliga bekommt die Quittung für schwache Leistungen. Mehr

20.08.2018, 17:08 Uhr | Sport

Hype um Konsolenspiel Fifa Fußball für Zocker

Jedes Jahr aufs neue schafft es ein Entwicklerstudio, Millionen von Zockern bis zu 80 Euro aus der Tasche zu ziehen: Das virtuelle Fußballspiel „Fifa“ ist eine Gelddruckmaschine. Was steckt hinter dem Hype? Mehr Von Anna Steiner

20.08.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Saisonauftakt in Spanien Real gewinnt ohne Ronaldo souverän

Auch ohne Ronaldo gewinnen die Königlichen zum Start der spanischen Liga problemlos. Die Torschützen waren Daniel Carvajal und Gareth Bale. Die meisten WM-Stars schonte Trainer Lopetegui hingegen überraschend. Mehr

20.08.2018, 03:04 Uhr | Sport

Italienischer Fußball Juventus siegt glücklich bei Ronaldo-Debüt

Ronaldo trifft nicht. Dennoch gewinnt Juventus Turin beim ersten Ligaspiel mit seinem neuen Superstar zum Auftakt der Serie A. Überraschend schießt Khedira ein Tor für den italienischen Meister. Mehr

18.08.2018, 21:12 Uhr | Sport

Start der Primera Division Die große Lücke ohne Ronaldo und ein Novum

Nach neun Jahren startet die spanische Liga erstmals ohne das große Duell zwischen Ronaldo und Messi. Dafür sorgt ein neuer Vertrag für eine bemerkenswerte Neuerung in der Primera Division. Mehr

18.08.2018, 18:21 Uhr | Sport
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z