Chemnitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Chemnitz Polizeistreife soll Nazi-Schmierereien geduldet haben

In Chemnitz sind mehrere Häuserfassaden mit rechtsextremen Parolen besprüht worden. Eine Polizeistreife war wohl zur Tatzeit vor Ort – und unterhielt sich sogar mit den Tätern. Mehr

11.01.2018, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Chemnitz

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Streit um Stasi-Akten Puzzlestücke einer Diktatur

Die Papiere des SED-Spitzelapparates verblassen: Um geeignete Aufbewahrungsstandorte wird deshalb viel diskutiert. Warum der Streit über die Zukunft der Stasi-Akten anhält. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

08.01.2018, 09:47 Uhr | Politik

Meinungsfreiheit Der sogenannte Pegida-Galgen ist auch en miniatur nicht strafbar

Galgen für Merkel und Gabriel hatten vor zwei Jahren auf einer Pegida-Demo für Aufregung gesorgt. Später wurden Miniatur-Versionen zum Verkauf angeboten. Kein Straftatbestand, hat jetzt die sächsische Justiz entschieden. Mehr Von Stefan Locke

06.12.2017, 15:59 Uhr | Politik

Kraftklub in Frankfurt Verwegenes Bad in der Menge

In der ausverkauften Frankfurter Festhalle heizt die Chemnitzer Band Kraftklub ihren Fans ordentlich ein. Auf seinem Platz hält es an diesem Abend niemanden. Mehr Von Michael Köhler

07.11.2017, 17:05 Uhr | Rhein-Main

Album der Woche Da lebt noch was im Beton

Früher komponierte er Dancehall-Musik auf Sächsisch, heute ist Trettmann ein Beweis dafür, dass auch Deutschrap erwachsen werden kann. Sein Album „#DIY“ setzt statt Gangstergesten auf Herzlichkeit – und einen Hauch von Karibik. Mehr Von Kornelius Friz

06.10.2017, 20:05 Uhr | Feuilleton

Bibiana Steinhaus Wie Ribéry der Schiedsrichterin einen Streich spielte

Erstmals leitet Bibiana Steinhaus eine Partie der Bayern. Franck Ribéry erlaubt sich einen Spaß auf Kosten der Schiedsrichterin. Doch Steinhaus reagiert ganz cool – und bekommt danach ein Lob. Mehr

13.08.2017, 12:46 Uhr | Sport

DFB-Pokal Leichtes Spiel für die Bayern in Chemnitz

Die Münchner kommen in der ersten DFB-Pokal-Runde in Chemnitz locker weiter. Freuen darf sich der FC Bayern über das Comeback von zwei Spielern. Ärger gibt es dagegen durch einige der eigenen Fans. Mehr

12.08.2017, 17:45 Uhr | Sport

Leichtathletik-WM 2017 Alle deutschen Starter im Überblick

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat 71 Sportler für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 4. bis 13. August in London nominiert. MÄNNER: 100 Meter: Julian Reus (TV Wattenscheid 01) 200... Mehr

16.07.2017, 11:23 Uhr | Sport

Im Alter von 83 Schriftsteller Peter Härtling gestorben

Der vielfach ausgezeichnete Autor ist am Montag im Alter von 83 Jahren in Rüsselsheim gestorben. Peter Härtling lag vor allem ein Genre wie kaum einem anderen Schriftsteller am Herzen. Mehr

10.07.2017, 12:30 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Barbara Köhler: „Endstelle“

Ein Mensch blickt auf sein Leben zurück. An welcher Stelle steht er? Die Wendezeit scheint auf und Hölderlin. Am Ende aber richtet er den Blick in die Zukunft – mit einem lange nachwirkenden Wortspiel. Mehr Von Henning Heske

17.06.2017, 07:00 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Überschreiten Grenzen, brauchen Platz zum Dancen

Kraftklub klingen auf ihrem neuen Album wie die Parodie einer im Mainstream gelandeten Punkband, die sich durch Anleihen aus Hiphop und Gangster-Rap neue Publikumskreise erschließen will. Mehr Von Kornelius Friz

02.06.2017, 11:30 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Jörg Schüttauf Lauter tolle Burschen

Jörg Schüttauf spielt alles: Kommissare, Dichter, Stasi-Offiziere. Sein Gesicht kennt jeder. Und doch kann auch er davon erzählen, wie es ist, keine Angebote mehr zu bekommen. Mehr Von Anke Schipp

27.03.2017, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Leichtathletik Schönes Versprechen für den Sommer

Die Titel von Dreispringerin Kristin Gierisch und Hürdensprinterin Cindy Roleder bei der Hallen-EM lassen auf einen blühenden Sommer hoffen. Mehr Von Michael Reinsch, Belgrad

06.03.2017, 09:16 Uhr | Sport

Anti-Terror-Einsatz IS-Verdacht, aber kein Sprengstoff

Spezialkräfte der Polizei haben am Montagabend ein Wohnhaus in Chemnitz durchsucht. Gegen einen Verdächtigen wird wegen Kontakten zum Terrornetzwerk IS ermittelt. Chemnitz war bereits Ende Oktober im Visier der Polizei. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

13.02.2017, 22:58 Uhr | Politik

Frei Otto in Karlsruhe Wenn Deutschland nur so wäre wie das, was er baute

Niemandem gelang es so wie Frei Otto, aus Netzen und anderen Konstruktionen eine moderne Schönheit zu destillieren: Eine Schau in Karlsruhe feiert den 2015 gestorbenen Bau-Visionär. Mehr Von Eckhart Nickel

06.02.2017, 23:02 Uhr | Feuilleton

Weiße Substanz in Briefen Verdächtiges Pulver in Justizgebäuden aufgetaucht

Aufregung in deutschen Justizgebäuden: Als Mitarbeiter Briefe öffnen, rieselt ihnen weißes Pulver entgegen. Mehr

12.01.2017, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Sachsen zur Weihnachtszeit Eine Reise ins Zentrum des Hasses

Wieder ist ein Jahr um, das nicht gut gelaufen ist für Sachsen. Häme ist aber eine schlechte Idee: Was die Leute in Dresden, Heidenau und Bautzen schon lange beschäftigt, geht alle an. Mehr Von Denise Peikert

19.12.2016, 13:50 Uhr | Gesellschaft

Sicherheitsexperte erklärt Woran erkenne ich einen Terroristen?

Wie wir Attentäter erkennen und uns vor ihnen schützen können, erklärt der Sicherheitsexperte Florian Peil im Gespräch. Auch für den Umgang mit der eigenen Angst gibt es Strategien. Mehr Von Katrin Hummel

21.10.2016, 12:16 Uhr | Gesellschaft

Chronologie Der Fall Jaber Albakr

Wochenlang waren die Geheimdienste und Ermittler dem syrischen Terrorverdächtigen Jaber Albakr auf der Spur. Ein Rückblick. Mehr

13.10.2016, 11:30 Uhr | Politik

Reaktionen auf Chemnitz Rechte demonstrieren „gegen den Terror“

Erfolg oder Armutszeugnis? Nach der Festnahme des Terrorverdächtigen Jaber Albakr gehen die Meinungen über den Polizeieinsatz auseinander. Auch Rechtsextreme haben darauf reagiert. Mehr

11.10.2016, 12:23 Uhr | Politik

Nach Festnahme in Chemnitz In tödlicher Mission

Der in Leipzig gefasste Syrer soll Kontakt zum IS unterhalten haben. Einen Anschlag plante er auch – Ziele waren wohl Berliner Flughäfen und Züge. Welche Lehren ziehen die Sicherheitsbehörden jetzt daraus? Mehr Von Stefan Locke, Dresden und Eckart Lohse, Berlin

10.10.2016, 20:20 Uhr | Politik

Verhaftung von Jaber Albakr Deutschland entging nur knapp einem großen Terroranschlag

1,5 Kilogramm höchstgefährlicher Sprengstoff und ein Mann mit IS-Kontakten: Mit der Verhaftung von Jaber Albakr haben die Behörden offenbar einen verheerenden Anschlag verhindert. Der Innenminister sieht eindeutige Parallelen zu Paris und Brüssel. Mehr

10.10.2016, 16:55 Uhr | Politik

Gefasster Jaber Albakr Terrorverdächtiger von Chemnitz hatte Kontakte zum IS

Der in Leipzig festgenommene Syrer Jaber Albakr stand in Kontakt mit der Terrororganisation „Islamischer Staat“. Ein Sprengstoffanschlag stand wohl unmittelbar bevor. Der Innenminister sieht daher eindeutige Parallelen zu anderen Attentaten. Mehr

10.10.2016, 14:09 Uhr | Politik

Nach Chemnitz CSU fordert gründlichere Überprüfung von Migranten

Nach dem Terrorverdacht in Chemnitz fordert die CSU eine stärkere Sicherheitsüberprüfung von Einwanderern. Vor allem Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz müssten mehr eingebunden werden. Mehr

10.10.2016, 10:41 Uhr | Politik

Nach Sprengstoff-Fund Polizei fasst Terrorverdächtigen von Chemnitz

Der flüchtige Terrorverdächtige Jaber Albakr ist in der Nacht zum Montag in Leipzig festgenommen worden. In seiner Wohnung hatte die Polizei Sprengstoff gefunden, noch ist vieles unklar. Mehr

10.10.2016, 06:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z