Alfons Hörmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Doppelpass mit Seehofer Hörmann fordert mehr Geld

Die Zusammenarbeit mit Sportminister Seehofer ist für DOSB-Präsident Hörmann erfreulich. 2020 kann der deutsche Sport mit 300 Millionen Euro rechnen. Doch es soll noch viel mehr sein. Mehr

28.06.2018, 19:17 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Alfons Hörmann

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Deutscher Sport 23,2 Millionen Euro Aufschlag

Der DOSB erhält noch für 2018 einen Aufschlag auf die staatliche Spitzensportförderung. Insgesamt bekommt er damit direkt aus dem BMI gut 193 Millionen Euro. Horst Seehofer gibt zudem ein Versprechen ab. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

28.06.2018, 13:18 Uhr | Sport

Trauer um Roland Baar Schlagmann mit Prinzipien

Er galt als einer der prominentesten Ruderer Deutschlands: Roland Baar ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er wurde 53 Jahre alt und hinterlässt Frau und zwei Kinder. Mehr

26.06.2018, 16:52 Uhr | Sport

DOSB-Präsident trifft Minister Seehofer für Reform des Spitzensports

Der DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat sich mit dem deutschen Innenminister Horst Seehofer getroffen und über die geplante Reform des Spitzensports im Land gesprochen. Dessen Meinung überrascht. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

25.05.2018, 17:27 Uhr | Sport

Geld für Sportler-Vertretung „Die Summe, um die es geht, ist ein Witz“

Deutsche Top-Sportler wollen der Politik und dem DOSB nicht mehr als „Nutzobjekte“ dienen. Sie kämpfen um die Finanzierung einer unabhängigen Athletenvertretung. Und das ist nicht die einzige Forderung. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

16.05.2018, 09:12 Uhr | Sport

Kampf um Spitzensportreform DOSB sieht keine Mitschuld an Etatreduzierung

Zwischen der Mittelforderung für die Spitzensportreform und dem gegenwärtigen Finanzplan der Regierung gibt es eine krasse Differenz. Nun gibt es eine Krisensitzung des Sports – mit klarem Ergebnis. Mehr Von Anno Hecker und Michael Reinsch

11.05.2018, 08:27 Uhr | Sport

Gegendarstellung Gegendarstellung

In einem Artikel auf www.faz.net vom 4. Dezember 2017 mit der Überschrift „Die Vertrauensfrage“ heißt es in Bezug auf mich: „Die Sprecher der Verbände bestehen auf einem Treffen, bei dem Hörmann die Zumutungen,... Mehr

08.05.2018, 12:35 Uhr | Sport

Debatte um die Sportförderung Erst das Geld und dann die Reform

Der DOSB will wohl die Spitzensportreform erst dann umsetzen, wenn die Fördergelder vom Bund erhöht werden. Doch dem schiebt die Regierung einen Riegel vor. Nun sind die Verbände zur Krisensitzung geladen. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

07.05.2018, 10:59 Uhr | Sport

Stephan Mayer Der neue starke Mann im Sport

Seehofers Mann für den Sport: Stephan Mayer besteht auf Spitzensportreform und will Athletenvertreter direkt fördern. Der Staatssekretär im Innenministerium gibt den Ton an in einem Triumvirat der Konservativen in der deutschen Sportpolitik. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

02.05.2018, 08:38 Uhr | Sport

Hörmann und die Reform „Das ist Politik im Hinterzimmer“

DOSB-Präsident Alfons Hörmann möchte die Spitzensport-Reform im kleinsten Kreis anpassen und ändern. Die Reaktionen auf den Vorstoß sind deutlich. Mehr Von Anno Hecker und Michael Reinsch

01.05.2018, 10:53 Uhr | Sport

Hörmann-Brief an Seehofer Ist die Spitzensportreform gescheitert?

DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht die Reform des Spitzensports offenbar gescheitert. Deswegen bittet er Innenminister Horst Seehofer dringend um ein Treffen. Diese Wende dürfte viele überraschen. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

29.04.2018, 12:53 Uhr | Sport

Kommentar Lange Leine für Hörmann

Wenn die Politik dem Sport die lange Leine lässt, wäre es das falsche Signal. Es wäre schlimmer als der einhergehende Ruch, dass Verbandsfürst Hörmann dank des gleichen Parteibuchs wie CSU-Minister Seehofer Personalentscheidungen im Innenministerium trifft. Mehr

19.04.2018, 12:08 Uhr | Sport

Ankunft des „Siegerfliegers“ Deutsches Team in Frankfurt gelandet

Hunderte Fans bejubeln die Rückkehr der deutschen Olympioniken. Viel Zeit zur Erholung bleibt einigen von ihnen freilich wenig – der Blick richtet sich schon wieder nach vorne. Mehr

26.02.2018, 19:23 Uhr | Sport

Olympia-Kommentar Die vergifteten Spiele von Pyeongchang

Die Winterspiele haben in ihren besten Momenten die Kraft des Sports gezeigt. Das Desinteresse des IOC am staatlich organisierten Doping Russlands ist indes erschütternd. Mehr Von Christoph Becker, Pyeongchang

26.02.2018, 10:29 Uhr | Sport

Winterspiele 2018 IOC windet sich aus „russischem Drama“

Bei der Schlussfeier der Winterspiele müssen die Russen auf ihre Fahne verzichten. Der Bann gegen sie wird aber wohl schon in ein paar Tagen aufgehoben. Das IOC findet nach langem Ringen einen Kompromiss, der nicht allen gefällt. Mehr

25.02.2018, 06:13 Uhr | Sport

Deutschland im Olympia-Finale „Ihr seid ja völlig wahnsinnig“

Die deutschen Spieler stellen bei Olympia die Eishockey-Welt auf den Kopf. Nach dem sensationellen 4.3-Sieg über Kanada stehen sie im Finale. FAZ.NET hat die besten Reaktionen gesammelt. Mehr

23.02.2018, 19:57 Uhr | Sport

Eisschnelllauf bei Olympia Warum Aufhören keine Option für Pechstein ist

Mit Platz acht über ihre Paradestrecke erlebt Claudia Pechstein die größte sportliche Enttäuschung ihrer langen Karriere. An ein Ende der Laufbahn denkt sie nicht. Und bei Olympia hat sie nun noch ein Ziel. Mehr

17.02.2018, 18:10 Uhr | Sport

Olympia 2018 Pechstein für Wahl des Fahnenträgers nominiert

Fünf deutsche Athleten stehen zur Wahl als deutscher Fahnenträger zum Start der Winterspiele. Mit dabei ist auch die umstrittene Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. Mehr

27.01.2018, 10:37 Uhr | Sport

Spitzensportreform Die Vertrauensfrage

Die Mitglieder des DOSB stärken Präsident Hörmann den Rücken. Der Kleinkrieg mit dem Innenministerium um die Umsetzung des Spitzensportkonzepts geht weiter. Mehr Von Michael Reinsch, Koblenz

04.12.2017, 12:35 Uhr | Sport

Doping-Skandal Die Luft für Russland wird dünn

Russland leugnet weiter die Existenz eines staatlichen Dopingsystems. Die Wada bleibt hart und hebt die Sperre der Anti-Doping-Agentur Rusada nicht auf. Der Druck auf das IOC wächst. Mehr

16.11.2017, 08:45 Uhr | Sport

Kommentar Hörmann droht Athleten

Deutsche Athleten wollen ihre Interessen hauptberuflich in einer neuen Vereinigung vertreten lassen. Doch der DOSB-Präsident wehrt sich und droht. Was ist Sportdeutschland nur für ein Land? Mehr Von Michael Reinsch

14.10.2017, 18:18 Uhr | Sport

Sicherheitslage in Korea Neureuther erwägt Olympia-Verzicht

Skiläufer Neureuther kritisiert, die aktuelle Koreakrise werde von IOC-Chef Bach und DOSB-Präsident Hörmann „ziemlich runtergespielt, als ob nix sei“. Er selbst erwägt einen Startverzicht. Mehr

22.09.2017, 18:09 Uhr | Sport

Kommentar Lähmender Machtkampf

Das neue Spitzensportkonzept hat vorerst zu einem Durcheinander geführt. Machtkämpfe helfen da nicht weiter. Bei einer Reform zum Wohle der Athleten kommt man nur gemeinsam voran. Mehr Von Anno Hecker

10.08.2017, 08:50 Uhr | Sport

42.000 Euro im Jahr DOSB unterstützt Doping-Opfer

Noch heute leiden ehemalige Athleten unter den Nebenwirkungen des Dopings mit gefährlichen Substanzen. Nach anfänglichen Unstimmigkeiten will der Deutsche Olympische Sportbund diese Menschen jetzt nicht alleine lassen. Mehr Von Anno Hecker

28.06.2017, 13:20 Uhr | Sport

Deutscher Spitzensport Spatz auf dem Dach, nichts in der Hand

„Wir werden ständig ausgebremst“: Der deutsche Sport leidet unter dem zerrütteten Verhältnis zur Politik. Daran ist auch der scheidende DOSB- Vorstandsvorsitzende Vesper schuld. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

24.06.2017, 14:33 Uhr | Sport
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z