http://www.faz.net/-gtl-4432
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2003, 12:00 Uhr

Tennis Fehlstart ins Neue Jahr

Die Topspieler Tommy Hass und Nicolas Kiefer sind verletzt. Die zweite Reihe der deutschen Tennis-Profis startete mit Niederlagen in das Jahr.

© AP Überzeugen beim Hopman Cup: Serena Williams und James Blake

Die Tennis-Damen Anca Barna und Martina Müller sind mit Niederlagen ins Neue Jahr gestartet. Die Nürnbergerin unterlag am Mittwoch bei dem mit 140 000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland der Russin Wera Zwonarewa mit 3:6, 4:6. Auch für Martina Müller aus Hannover war das Achtelfinale mit einem glatten 3:6, 0:6 gegen die an Nummer zwei gesetzte Griechin Eleni Daniilidou vorzeitige Endstation.

Für Lars Burgsmüller und Michael Kohlmann war bereits am Silvestertag bei dem 380 000-Dollar-Turnier im indischen Chennai Schluss. Der Essener Burgsmüller unterlag in seinem Erstrundenspiel dem Amerikaner Cecil Mamiit mit 0:6, 3:6. Der Hagener Kohlmann musste sich dem Australier Mark Philippoussis mit 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben. Dagegen steht Tomas Berend in Chennai/Indien im Viertelfinale. Der Hagener setzte sich mit 7:6 (7:4), 6:1 gegen den Spanier Albert Portas durch.

Mehr zum Thema

USA stark beim Hopman Cup

Beim Hopman Cup in Perth haben die USA am Neujahrstag durch ein 3:0 über Spanien praktisch bereits das Finale dieser inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft erreicht. Die Weltranglisten-Erste Serena Williams schlug Virginia Ruano Pascual mit 6:3, 6:3. Anschließend ließ James Blake dem Spanier Tommy Robredo mit 6:3, 6:0 keine Chance. Auch im Mixed waren Williams/Blake dem Duo Ruano Pascual/Robredo mit 6:1, 6:4 überlegen.

Am Vortag hatte Gastgeber Australien mit 3:0 über die Slowakei im zweiten Spiel ebenfalls den zweiten Sieg gefeiert und sich praktisch Platz eins der Gruppe B gesichert. Lleyton Hewitt schlug Dominik Hrbaty 6:2, 6:0, Alicia Molik setzte sich gegen Daniela Hantuchova mit 6:4, 6:2 durch. Das Doppel gewannen die Australier mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:5).

Quelle:

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nach Amoktat in Berlin Funktionierte der Polizei-Funk nicht?

An der Berliner Charité sind viele Mitarbeiter aufgewühlt. Warum musste ein beliebter Arzt sterben, mitten im Dienst, erschossen von einem Patienten? Es sind viele Fragen offen. Auch Kritik an der Polizei wird inzwischen laut. Mehr

27.07.2016, 16:58 Uhr | Gesellschaft
Hammerwerferin Welche Ziele hat Betty Heidler für Rio?

Hammerwerferin Betty Heidler gehört zur deutschen Spitze der Leichtathletik. Für die Olympischen Spiele in Rio hat sie ein klares Ziel. Mehr

28.07.2016, 16:32 Uhr | Sport
Anschläge in Bayern Ansbach-Attentäter erhielt Anweisungen aus Nahem Osten

Der Attentäter von Ansbach hat kurz vor seinem Anschlag offenbar von Personen im Nahen Osten konkrete Anweisungen erhalten. Auch der Würzburger Axt-Attentäter hatte Kontakt in die Region. Mehr

28.07.2016, 12:03 Uhr | Politik
Olympische Spiele Diskuswerfer Harting will vorne mit dabei sein

Der Olympia-Sieger im Diskuswerfen von London, Robert Harting, fährt optimistisch nach Rio und will dort um olympische Medaillen kämpfen. Wegen Verletzungen musste der Diskuswerfer in jüngster Vergangenheit jedoch einige Trainingspausen einlegen und Wettbewerbe absagen. Mehr

28.07.2016, 16:25 Uhr | Sport
Sprinter Julian Reus Ich will wissen, wo meine Grenze ist

Julian Reus ist Deutschlands schnellster Sprinter. Im F.A.Z.-Interview spricht er über das perfekte Rennen, die Doping-Problematik und das Ansehen der Leichtathletik. Mehr Von Michael Reinsch

28.07.2016, 08:12 Uhr | Sport

Die Bundesliga wird sich selbst zu teuer

Von Michael Horeni

38 Millionen für Hummels, 55 für Hulk, 90 Millionen für Higuaín – wo führen solch astronomische Ablösesummen noch hin? Während große Vereine den Transfermarkt dominieren, haben kleine das Nachsehen. Mehr 1

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“