Home
http://www.faz.net/-gtl-4432
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Tennis Fehlstart ins Neue Jahr

Die Topspieler Tommy Hass und Nicolas Kiefer sind verletzt. Die zweite Reihe der deutschen Tennis-Profis startete mit Niederlagen in das Jahr.

© AP Vergrößern Überzeugen beim Hopman Cup: Serena Williams und James Blake

Die Tennis-Damen Anca Barna und Martina Müller sind mit Niederlagen ins Neue Jahr gestartet. Die Nürnbergerin unterlag am Mittwoch bei dem mit 140 000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland der Russin Wera Zwonarewa mit 3:6, 4:6. Auch für Martina Müller aus Hannover war das Achtelfinale mit einem glatten 3:6, 0:6 gegen die an Nummer zwei gesetzte Griechin Eleni Daniilidou vorzeitige Endstation.

Für Lars Burgsmüller und Michael Kohlmann war bereits am Silvestertag bei dem 380 000-Dollar-Turnier im indischen Chennai Schluss. Der Essener Burgsmüller unterlag in seinem Erstrundenspiel dem Amerikaner Cecil Mamiit mit 0:6, 3:6. Der Hagener Kohlmann musste sich dem Australier Mark Philippoussis mit 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben. Dagegen steht Tomas Berend in Chennai/Indien im Viertelfinale. Der Hagener setzte sich mit 7:6 (7:4), 6:1 gegen den Spanier Albert Portas durch.

Mehr zum Thema

USA stark beim Hopman Cup

Beim Hopman Cup in Perth haben die USA am Neujahrstag durch ein 3:0 über Spanien praktisch bereits das Finale dieser inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft erreicht. Die Weltranglisten-Erste Serena Williams schlug Virginia Ruano Pascual mit 6:3, 6:3. Anschließend ließ James Blake dem Spanier Tommy Robredo mit 6:3, 6:0 keine Chance. Auch im Mixed waren Williams/Blake dem Duo Ruano Pascual/Robredo mit 6:1, 6:4 überlegen.

Am Vortag hatte Gastgeber Australien mit 3:0 über die Slowakei im zweiten Spiel ebenfalls den zweiten Sieg gefeiert und sich praktisch Platz eins der Gruppe B gesichert. Lleyton Hewitt schlug Dominik Hrbaty 6:2, 6:0, Alicia Molik setzte sich gegen Daniela Hantuchova mit 6:4, 6:2 durch. Das Doppel gewannen die Australier mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:5).

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Deutsche Tennis-Damen Petkovic weint, Lisicki lacht

Sabine Lisicki und Annika Beck haben am Dienstag beim Tennis-Turnier in Cincinnati die zweite Runde erreicht. Andrea Petkovic verlor ihren Auftakt - und bangt nun vor den US Open um ihre Form. Mehr

13.08.2014, 08:09 Uhr | Sport
Champions League Brause- und Gas-Klubs retten sich in Playoffs

Erleichterung in Salzburg und St. Petersburg: Beide Teams retten sich in die Playoff-Runde zur Champions League. Für Leverkusen entscheidet sich bei der Auslosung am Freitag, wie hoch die Hürde in die Gruppenphase ist. Mehr

06.08.2014, 22:23 Uhr | Sport
Roger Federer Plötzlich Favorit

Djokovic und Murray außer Form, Nadal sagt verletzt ab - der Topfavorit für die US Open heißt Roger Federer. Der Schweizer kündigt an, er wolle das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahren „genießen“. Mehr

18.08.2014, 16:23 Uhr | Sport

Max gibt Gas

Von Christoph Becker

Der Niederländer Max Verstappen soll mit nur 17 Jahren in einem Alter allein im Formel-1-Cockpit sitzen, in dem man in Deutschland nicht mal allein Auto fahren darf. Das scheint sehr früh. Aber es gibt keinen Grund zu glauben, dass er die Anforderungen nicht erfüllen kann. Mehr