Home
http://www.faz.net/-gtl-4432
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Tennis Fehlstart ins Neue Jahr

Die Topspieler Tommy Hass und Nicolas Kiefer sind verletzt. Die zweite Reihe der deutschen Tennis-Profis startete mit Niederlagen in das Jahr.

© AP Vergrößern Überzeugen beim Hopman Cup: Serena Williams und James Blake

Die Tennis-Damen Anca Barna und Martina Müller sind mit Niederlagen ins Neue Jahr gestartet. Die Nürnbergerin unterlag am Mittwoch bei dem mit 140 000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland der Russin Wera Zwonarewa mit 3:6, 4:6. Auch für Martina Müller aus Hannover war das Achtelfinale mit einem glatten 3:6, 0:6 gegen die an Nummer zwei gesetzte Griechin Eleni Daniilidou vorzeitige Endstation.

Für Lars Burgsmüller und Michael Kohlmann war bereits am Silvestertag bei dem 380 000-Dollar-Turnier im indischen Chennai Schluss. Der Essener Burgsmüller unterlag in seinem Erstrundenspiel dem Amerikaner Cecil Mamiit mit 0:6, 3:6. Der Hagener Kohlmann musste sich dem Australier Mark Philippoussis mit 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben. Dagegen steht Tomas Berend in Chennai/Indien im Viertelfinale. Der Hagener setzte sich mit 7:6 (7:4), 6:1 gegen den Spanier Albert Portas durch.

Mehr zum Thema

USA stark beim Hopman Cup

Beim Hopman Cup in Perth haben die USA am Neujahrstag durch ein 3:0 über Spanien praktisch bereits das Finale dieser inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft erreicht. Die Weltranglisten-Erste Serena Williams schlug Virginia Ruano Pascual mit 6:3, 6:3. Anschließend ließ James Blake dem Spanier Tommy Robredo mit 6:3, 6:0 keine Chance. Auch im Mixed waren Williams/Blake dem Duo Ruano Pascual/Robredo mit 6:1, 6:4 überlegen.

Am Vortag hatte Gastgeber Australien mit 3:0 über die Slowakei im zweiten Spiel ebenfalls den zweiten Sieg gefeiert und sich praktisch Platz eins der Gruppe B gesichert. Lleyton Hewitt schlug Dominik Hrbaty 6:2, 6:0, Alicia Molik setzte sich gegen Daniela Hantuchova mit 6:4, 6:2 durch. Das Doppel gewannen die Australier mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:5).

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
US Open Serena Williams erreicht das Halbfinale

Die Weltranglisten-Erste ist ohne Probleme in das Halbfinale eingezogen - und bekommt es mit einer unerwarteten Gegnerin zu tun. Mehr

04.09.2014, 06:52 Uhr | Sport
William und Kate segeln um die Wette

Prinz William und seine Frau Kate besuchen Auckland und liefern sich auf Segelyachten kleine Rennen vor der Küste. Mehr

12.04.2014, 14:47 Uhr | Gesellschaft
Freundinnen-Finale bei US Open Du schuldest mir ein paar Drinks

Serena Williams besiegt im Finale der US Open Caroline Wozniacki in zwei Sätzen. Die unterlegene Dänin lobt die Amerikanerin als unglaublichen Champion und tolle Freundin. Mehr

08.09.2014, 00:14 Uhr | Sport
Baby-Prinz auf Reisen

Prinz William und seine Frau Kate sind mit ihrem acht Monate alten Sohn zu einer längeren Auslandsreise in Neuseeland eingetroffen. Mehr

07.04.2014, 10:07 Uhr | Gesellschaft
US Open Nishikori gelingt die Sensation

Ein Ergebnis für die Tennis-Geschichtsbücher: Der Japaner Kei Nishikori schlägt im Halbfinale der US Open den Weltranglistenersten Novak Djokovic in vier Sätzen. Er ist damit der erste Asiate im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers. Mehr

06.09.2014, 21:15 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2003, 12:00 Uhr

Verloren im Quoten-Spiel

Von Achim Dreis

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft qualifiziert sich fürs WM-Halbfinale. Doch einen Boom wird es trotzdem nicht geben. Die Macht der Zahlen spricht dagegen. Mehr 7