Home
http://www.faz.net/-gtl-74z88
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Tarifstreit in NHL Alle Spiele bis 30. Dezember abgesagt

Wegen des Tarifstreits in der NHL fallen weitere zwei Saisonwochen aus. 526 Spiele sind dem Lockout schon zum Opfer gefallen. Es droht mehr denn je die Absage der kompletten Spielzeit.

© dapd Vergrößern Stanley Cup als Weihnachtswunsch? Vor Silvester finden keine NHL-Spiel mehr statt

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat wegen des Tarifstreits zwei weitere Saisonwochen gestrichen. Wie die Liga am Montag mitteilte, werde es aufgrund der Aussperrung der Profis bis 30. Dezember keine Spiele geben. Insgesamt fallen damit bereits 526 Partien der regulären Saison aus. Damit droht mehr denn je die Absage der kompletten Spielzeit. Zuvor hatte die NHL ein neues Vertragsangebot der Spielergewerkschaft NHLPA als „nicht akzeptabel“ abgelehnt.

Hauptstreitpunkt ist die Aufteilung der Jahreseinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar. Eine Reihe von Profis hat wegen des Lockouts Übergangs-Engagements in anderen Ligen angenommen. Einige der NHL-Stars spielen derzeit auch in Deutschland.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
NBA-Playoffs Schröder bleibt nur eine Nebenrolle

Dieses Mal liefern sich die Atlanta Hawks ein packendes Spiel mit Cleveland und Superstar LeBron James. Dennis Schröder bekommt dabei wenig Einsatzzeit – und ist nicht nur deswegen enttäuscht. Mehr

25.05.2015, 11:00 Uhr | Sport
Videospieltrailer Lords of the Fallen

Lords of the Fallen, 2014. City Interactive/Deck 13 Interactive. Mehr

22.04.2015, 14:32 Uhr | Feuilleton
Deutsche Bahn Tarifkonflikt mit Lokführern verschärft sich wieder

Bahn und Lokführergewerkschaft haben hinter den Kulissen wieder eine Annäherung versucht – jedoch ohne Erfolg. Stattdessen droht der Tarifstreit wieder zu eskalieren. Das könnte neue Streiks bedeuten. Mehr

17.05.2015, 11:33 Uhr | Wirtschaft
Olympia 2024 DOSB berät: Hamburg oder Berlin?

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) berät derzeit darüber, ob sich Hamburg oder Berlin für die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 bewerben soll. Die Entscheidung soll heute fallen. Mehr

16.03.2015, 14:05 Uhr | Sport
FSV Frankfurt vor Abstieg? Entscheidung am Sonntagnachmittag

Für die Bornheimer Jungs geht es ums Ganze. Dem FSV Frankfurt droht der Abstieg in die dritte Fußball-Bundesliga. Dann wäre ein Neuanfang nötig. Mehr Von Jörg Daniels

23.05.2015, 15:30 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 11.12.2012, 09:38 Uhr

Blatter muss abtreten!

Von Michael Ashelm

Jahrzehnte wirkte Joseph Blatter in entscheidenden Positionen des Weltfußballverbandes. Er arbeitete mit vielen dubiosen und inzwischen abgeurteilten Funktionären eng zusammen. Nun muss er die Verantwortung dafür übernehmen. Mehr 103 79