http://www.faz.net/-gu9
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Affäre im Fußball-Weltverband Was Fifa-Chef Infantino hinter verschlossenen Türen wirklich sagte

Nach den F.A.Z.-Enthüllungen um ein Komplott beim Fußballweltverband spricht die Fifa weiter von „gegenstandslosen Unterstellungen“. Die Äußerungen der beteiligten Funktionäre sind jedoch eindeutig. FAZ.NET dokumentiert sie in englischer Originalsprache. Mehr Von Michael Ashelm 0

DFB-Präsident zu Infantino „Blatters Gehalt darf kein Maßstab sein“

Fifa-Präsident Gianni Infantino gerät drei Monate nach seiner Wahl weiter unter Druck. Nun bezieht auch DFB-Präsident Reinhard Grindel in der F.A.Z. Stellung zu den Enthüllungen. Von Michael Ashelm 0

Kommentar Fifa im Hinterzimmer

Wer glaubt, die Fifa habe endlich gelernt und sei auf dem Weg, ihre vollmundigen Reformversprechen umzusetzen, der muss sich revidieren. Aber ist diese Erkenntnis eine Überraschung? Von Anno Hecker 0

Fußball-Weltverband Die nächste Fifa-Krise

Präsident Infantino gerät drei Monate nach seiner Wahl unter schweren Druck. Anti-Korruptions-Experte Pieth fordert Untersuchungen wegen dubioser Sitzungen, die jetzt durch Tonaufnahmen belegt werden. Von Michael Ashelm 1 8

Sportpolitik

Fifa im Hinterzimmer

Von Anno Hecker

Wer glaubt, die Fifa habe endlich gelernt und sei auf dem Weg, ihre vollmundigen Reformversprechen umzusetzen, der muss sich revidieren. Aber ist diese Erkenntnis eine Überraschung? Mehr 0

Leserfavoriten Sport