Home
http://www.faz.net/-gu9-749xc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Programmatische Wende Surfen bleibt doch olympisch

Die Generalversammlung der Weltseglerverbandes revidiert alle vorherigen Beschlüsse zugunsten des Kitesurfens und behält doch Surfen im olympischen Programm.

© dpa Vergrößern Wieder Wind im Segel: Surfer Toni Wilhelm

Die Generalversammlung der Weltseglerverbandes ISAF revidierte am Samstag im irischen Dun Laoghaire alle vorherigen Verbandsbeschlüsse zugunsten einer Aufnahme des Kitesports in das olympische Programm und entschied, dass die RS:X-Surfer und -Surferinnen auch 2016 in Brasilien um Medaillen kämpfen. Ein Kompromissvorschlag, beide Disziplinen in das Programm aufzunehmen, fand im Verband keine Mehrheit.

Bei den Olympischen Spielen im August vor dem britischen Weymouth hatten die Surfer Toni Wilhelm und Moana Delle als beste Athleten des Deutschen Segler-Verbandes die Plätze vier und fünf belegt. Daher freute sich DSV-Sportdirektorin Nadine Stegenwalner über die Entscheidung in Irland. „Wir hoffen, dass beide ihre Karriere so mitreißend fortsetzen können und das Sommermärchen in Rio eine Fortsetzung findet“, sagte sie.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sportförderung Curling wird gestrichen

Steuert der deutsche Spitzensport zurück in DDR-Verhältnisse? Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik verliert ein olympischer Sportverband die öffentliche Förderung. Mehr

20.10.2014, 19:33 Uhr | Aktuell
Neuseeländische Segler gewinnen vor Istanbul

Segeln vor einmaliger Kulisse - ob die Sieger der letzten Wettfahrt der Extreme Sailing Series während des Segelns dafür Augen hatten, darf bezweifelt werden. Zu sehr war das Emirates Team New Zealand vor Istanbul mit seinem ersten Sieg des Jahres beschäftigt. Mehr

15.09.2014, 18:12 Uhr | Sport
Frauen-Team SCA beim Ocean Race Angriff auf die Segel-Machos

Die Helden beim legendären Volvo Ocean Race waren bisher immer Männer. Das ändert sich nun. Noch nie startete ein Frauen-Team so gut vorbereitet in die neunmonatigen Segel-Regatta. Der Auftakt ist vielversprechend. Mehr Von Michael Ashelm

13.10.2014, 14:01 Uhr | Sport
Lebensgefährliches Surfen in Wirbelsturm-Wellen

Vor der Küste von Kalifornien zieht dieser Tage ein Wirbelsturm vorbei, der am Strand von Malibu riesige Wellen auftürmt. Trotz Warnungen des Wetterdienstes ließen sich Surfer nicht davon abhalten, die bis zu 4,5 Meter hohen Brechern zu reiten. Mehr

28.08.2014, 10:56 Uhr | Sport
Wintersport Rekord-Rodler Zöggeler verlässt den Eiskanal

Bei sechs Olympischen Winterspielen zwischen 1994 und 2014 holte er eine Medaille. Das ist nicht der einzige Rekord, den Armin Zöggeler in 20 Jahren Rodeln aufstellte. Nun beendet der Südtiroler seine eindrucksvolle Karriere. Mehr

14.10.2014, 17:51 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 10.11.2012, 18:26 Uhr

Bayern hat das Wettrüsten gewonnen

Von Michael Horeni

Den Mythos als unbeugsames Team hat Dortmund verspielt. Bayern München hat das deutsche Fußball-Wettrüsten gewonnen. Es leidet nur noch der BVB und mit ihr vor allem Trainer Jürgen Klopp. Mehr 40 18