Home
http://www.faz.net/-gu9-7722f
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kein Ringen bei Europa-Spielen Die nächste Niederlage

Wegen fehlender Kooperationsbereitschaft des europäischen Ringer-Verbandes wird der Traditionssport auch bei den ersten Europa-Spielen 2015 in Aserbaidschan nicht dabei sein.

© Wonge Bergmann Vergrößern In Bedrängnis: Die Sportart Ringen wird auch bei den Europa-Spielen fehlen

Nach dem drohenden Olympia-Ausschluss hat der Traditionssport Ringen einen weiteren Rückschlag einstecken müssen. Wegen fehlender Kooperationsbereitschaft des europäischen Verbandes wird Ringen auch bei den ersten Europa-Spielen 2015 in Baku/Aserbaidschan nicht dabei sein. „Dreimal haben wir sie um ein Meeting gebeten, aber sie haben es abgelehnt, mit uns über die Europa-Spiele zu sprechen. Das Ergebnis ist: Sie sind draußen“, erklärte Patrick Hickey, Präsident der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees Europas (EOC), am Dienstag dem Branchendienst „Around the rings“. Ohne Kommunikation mit der olympischen Bewegung habe Ringen „ein Problem“, sagte der Ire weiter.

Ausgerechnet in Aserbaidschan, das bei den Olympischen Spielen in London sieben seiner zehn Medaillen auf der Matte geholt hatte, gilt Ringen als Nationalsport. „Wir wollten natürlich von dieser Beliebtheit profitieren“, betonte das irische Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), aber die Ringer hätten „das Geschenk“ abgelehnt. Gastgeber Aserbaidschan hatte sich bereiterklärt, sämtliche Kosten für die teilnehmenden Verbände zu bezahlen.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Aufschwung im Siebener-Rugby Wir machen kein Harakiri

Das deutsche Team hat im Siebener-Rugby bemerkenswerte Siege gegen Schottland und England geschafft. Der Aufschwung ist da, Olympia 2016 kommt aber wohl zu früh. Mehr Von Rainer Seele, Frankfurt

22.09.2014, 14:56 Uhr | Sport
Cristiano Ronaldo findet Auszeichnung großartig

Der Stürmerstar von Real Madrid konnte sich in der Wertung des europäischen Verbandes UEFA trotz des frühen Ausscheidens seines Teams bei der Weltmeisterschaft im Sommer durchsetzen. Seine Konkurrenten Manuel Neuer und Arjen Robben vom FC Bayern gingen leer aus. Mehr

29.08.2014, 11:35 Uhr | Sport
Volleyball-WM Jetzt auch noch frech werden

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft gewinnt das WM-Spiel um Platz drei gegen Frankreich. Doch mit Bronze soll die Mission Medaille noch nicht zu Ende sein. Das nächste Ziel heißt Rio. Mehr Von Klaus Wegener, Kattowitz

21.09.2014, 18:55 Uhr | Sport
Ringen um Zukunft der Ukraine geht weiter

Während die Lage im Osten der Ukraine weiter angespannt ist, ringen die Außenminister des Europarates in Wien um eine diplomatische Lösung. Bei ihrem Treffen steht die Krise in der Ukraine und die dort anstehenden Präsidentschaftswahlen im Mittelpunkt. Mehr

06.05.2014, 13:56 Uhr | Politik
Trotz drohender Klage WM der Fußball-Frauen auf Kunstrasen

Knapp 40 Spielerinnen drohen mit einer Klage, die Fifa aber will die WM 2015 trotzdem auf Kunstrasen spielen lassen. Es gibt keinen Plan B. Mehr

01.10.2014, 08:51 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.02.2013, 18:01 Uhr

Der Sport muss ins Boot steigen

Von Anno Hecker

Die Politik einigt sich auf einen Entwurf zu einem Anti-Doping-Gesetz. Man muss den Eindruck haben, der Spitzensport sitze nicht mit im Boot, wenn in Berlin über sein Schicksal entschieden wird. Mehr 1

Ergebnisse, Tabellen und Statistik