http://www.faz.net/-gtl-938rf

F.A.Z. exklusiv : Deutschlands Senioren werden immer fitter

Attraktiv für ältere Sportler seien vor allem Ausdauerdisziplinen, weil Schnellkraft und Beweglichkeit früher verloren gingen als die Kondition. (Symbolbild) Bild: dpa

„Die Gesellschaft wird älter und mit ihr altern die Sportler“: Beim Marathon in Frankfurt sind fast 700 Läufer der 14.000 Sportler 60 Jahre und älter. Darunter auch der älteste Marathonläufer der Republik.

          In Deutschland gibt es immer mehr Senioren, die einen Marathon laufen. An diesem Sonntag gehen in Frankfurt knapp 14.000 Sportler an den Start. Unter ihnen sind 695 Läufer, die 60 Jahre oder älter sind, 85 sind gar schon älter als 70 Jahre. Einer von ihnen ist der 85 Jahre alte Arne Haase, der älteste Marathonläufer der Republik. „Die Gesellschaft wird älter und mit ihr altern die Sportler“, sagt Hans-Jörg Reckemeier, der beim Deutschen Leichtathletik Verband Mitglied ist im Bundesausschuss Senioren.

          Attraktiv für ältere Sportler seien vor allem Ausdauerdisziplinen, weil Schnellkraft und Beweglichkeit früher verloren gingen als die Kondition. Wissenschaftler der Universität Uppsala in Schweden haben herausgefunden, dass Sport im Alter die Lebenserwartung um bis zu 3,8 Jahre steigern könne. „Der Marathon an sich ist eher schädigend, die positiven Effekte in der Vorbereitung gleichen das jedoch aus“, sagt Dr. Ursula Hildebrandt, Ärztin für Sportmedizin und Ernährungsmedizin an der Deutschen Sporthochschule in Köln und Leiterin der Sportkardiologischen Ambulanz Bonn. Grundsätzlich gelte: „Unabhängig vom Alter ist ein Marathon immer mit Respekt anzugehen.“ 

          Lesen Sie den gesamten Text in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung oder ab 20 Uhr im F.A.Z. E-Paper.

          Weitere Themen

          DFB-Basis steht hinter Löw Video-Seite öffnen

          Vertrauen nach der WM : DFB-Basis steht hinter Löw

          Löw hatte gemeinsam mit der sportlichen Führung der Nationalmannschaft die Aufarbeitung des enttäuschenden Auftritts der deutschen Mannschaft bei der WM fortgesetzt.

          Topmeldungen

          Auch an dem spektakulären Bankraub in Berlin soll ein Mitglied des Clans beteiligt gewesen sein.

          Razzia in Berlin : Münzraub, Bankraub, Geldwäsche

          In Berlin geht die Polizei geht gegen eine arabische Großfamilie vor. Den Mitgliedern wird eine ganze Bandbreite von Straftaten zur Last gelegt. Auf die Schliche kamen ihr die Ermittler durch eine unvorsichtige Handlung.

          Putin vs. Trump : Russland stößt amerikanische Staatsanleihen ab

          Das dürfte Donald Trump nicht gefallen: Russland wirft seit einiger Zeit seine amerikanischen Staatsanleihen auf den Markt. Damit will Putin vom Dollar unabhängiger werden – und Trump unter Druck setzen.

          Neue Phase der Verhandlungen : EU-Kommission legt Szenarien für Brexit vor

          Brüssel nahm zu Theresa Mays Brexit-„Weißbuch“ Stellung: Es soll „keine Schlupflöcher an den Außengrenzen“ geben. Mays neuer Minister für den EU-Austritt Dominic Raab hat zudem erstmals an den Gesprächen mit der EU teilgenommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.