http://www.faz.net/-gtl-6xeqh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Zitate des Tages Glanzstücke und Kapriolen

Athleten zeigen nicht nur auf den Spielfeldern Höchstleistungen. Auch vor den Mikrofonen gelingen oft Glanzstücke – aber auch Querschläger. Wir sammeln die Sportsprüche des Tages.

    1/739
„Ich verstehe nicht, was Niki da geritten hat. Irgendwas muss er falsch verstanden haben“
© dpa Vergrößern

„Ich verstehe nicht, was Niki da geritten hat. Irgendwas muss er falsch verstanden haben“

Nico Rosberg, frisch gekürter Formel-1-Weltmeister, kontert in der „Zeit“ die Kritik von Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda an seinem plötzlichen Rücktritt. Der dreimalige Champion Lauda hatte sich verärgert darüber gezeigt, dass Rosberg das Team nicht früher über seine Abschiedspläne informiert hatte. Der 31-Jährige hingegen erklärte, er hätte sich sogar „lieber Zeit bis Weihnachten mit der Verkündung des Rücktritts gelassen, aber das hätte ich dem Team nicht antun können“. Mercedes-Teamchef Toto Wolff habe die Entscheidung verstehen können, betonte Rosberg. (7. Dezember 2016 / dpa)