http://www.faz.net/-gtl-75lvh

Saison 2014 : Kalender und Startzeiten der Formel 1

  • Aktualisiert am

Von März bis November fährt Sebastian Vettel wieder um den Formel-1-Titel Bild: dpa

          Der Rennkalender der Formel-1-Saison 2014 umfasst 19 Rennen. Die angegebenen Zeiten entsprechen MEZ oder MESZ. Verfolgen Sie alle Entscheidungen auch im F.A.Z.-Liveticker.

          16. März: Melbourne, Großer Preis von Australien

          1. Freies Training: Freitag, 14. März (2.30 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 14. März (6.30 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 15. März (4.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 15. März (7.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 16. März (7.00 Uhr)



          30. März: Sepang, Großer Preis von Malaysia

          1. Freies Training: Freitag, 28. März (3.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 28. März (7.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 29. März (6.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 29. März (9.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 30. März (10.00 Uhr)



          6. April: Manama, Großer Preis von Bahrein

          1. Freies Training: Freitag, 4. April (13.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 4. April (17.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 5. April (14.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 5. April (17.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 6. April (17.00 Uhr)



          20. April: Schanghai, Großer Preis von China

          1. Freies Training: Freitag, 18. April (4.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 18. April (8.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 19. April (5.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 19. April (8.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 20. April (9.00 Uhr)



          11. Mai: Barcelona, Großer Preis von Spanien

          1. Freies Training: Freitag, 9. Mai (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 9. Mai (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 10. Mai (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 10. Mai (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 11. Mai (14.00 Uhr)



          25. Mai: Monte Carlo, Großer Preis von Monaco

          1. Freies Training: Donnerstag, 22. Mai (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Donnerstag, 22. Mai (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 24. Mai (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 24. Mai (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 25. Mai (14.00 Uhr)



           8. Juni: Montréal, Großer Preis von Kanada

          1. Freies Training: Freitag, 6. Juni (16.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 6. Juni (20.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 7. Juni (16.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 7. Juni (19.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 8. Juni (20.00 Uhr)



          22. Juni: Spielberg, Großer Preis von Österreich

          1. Freies Training: Freitag, 20. Juni (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 20. Juni (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 21. Juni (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 21. Juni (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 22. Juni (14.00 Uhr)



          6. Juli: Silverstone, Großer Preis von Großbritannien

          1. Freies Training: Freitag, 4. Juli (12.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 4. Juli (16.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 5. Juli (13.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 5. Juli (15.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 6. Juli (14.00 Uhr)



          20. Juli: Hockenheimring, Großer Preis von Deutschland

          1. Freies Training: Freitag, 18. Juli (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 18. Juli (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 19. Juli (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 19. Juli (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 20. Juli (14.00 Uhr)



          27. Juli: Budapest, Großer Preis von Ungarn

          1. Freies Training: Freitag, 25. Juli (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 25. Juli (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 26. Juli (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 25. Juli (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 26. Juli (14.00 Uhr)



          24. August: Spa-Francorchamps, Großer Preis von Belgien

          1. Freies Training: Freitag, 22. August (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 22. August (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 23. August (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 23. August (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 24. August (14.00 Uhr)



          7. September: Monza, Großer Preis von Italien

          1. Freies Training: Freitag, 5. September (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 5. September (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 6. September (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 6. September (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 7. September (14.00 Uhr)



          21. September: Singapur, Großer Preis von Singapur

          1. Freies Training: Freitag, 19. September (12.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 19. September (15.30 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 20. September (12.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 20. September (15.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 21. September (14.00 Uhr)



          5. Oktober: Suzuka, Großer Preis von Japan

          1. Freies Training: Freitag, 3. Oktober (3.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 3. Oktober (7.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 4. Oktober (4.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 4. Oktober (7.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 5. Oktober (8.00 Uhr)



          12. Oktober: Sotschi, Großer Preis von Russland

          1. Freies Training: Freitag, 10. Oktober (08.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 10. Oktober (12.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 11. Oktober (10.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 11. Oktober (13.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 12. Oktober (13. 00 Uhr)



          2. November: Austin, Großer Preis der USA

          1. Freies Training: Freitag, 31. Oktober (16.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 31. Oktober (20.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 1. November (16.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 1. November (19.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 2. November (20.00 Uhr)



          9. November: São Paulo, Großer Preis von Brasilien

          1. Freies Training: Freitag, 7. November (13.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 7. November (17.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 8. November (14.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 8. November (17.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 9. November (17.00 Uhr)



          23. November: Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi

          1. Freies Training: Freitag, 21. November (10.00 Uhr)
          2. Freies Training: Freitag, 21. November (14.00 Uhr)
          3. Freies Training: Samstag, 22. November (11.00 Uhr)
          Qualifying: Samstag, 22. November (14.00 Uhr)
          Rennen: Sonntag, 23. November (14.00 Uhr)



          Weitere Themen

          Regenfälle fluten Ankara Video-Seite öffnen

          Überschwemmungen : Regenfälle fluten Ankara

          Einige Straßen waren in der türkischen Hauptstadt nach starkem Regen und Hagel am Sonntag überschwemmt, mehrere Menschen zunächst in ihren Fahrzeugen gefangen.

          Topmeldungen

          AfD : Alice Weidel und das Lachen im Halse

          Die Reden der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sind entweder hämisch oder zornig. Das Gift ihres „Kopftuch-Mädchen“-Satzes hat vor Jahren jedoch ein anderer in die Debatte geträufelt. Ein Kommentar.

          Trumps Sicherheitsberater : Der Falke unter den Falken

          Trumps Nationaler Sicherheitsberater John Bolton hat sein Netzwerk aus rechten Politikberatern mit ins Weiße Haus gebracht. Sogar bei Personalfragen holt er sich Hilfe aus einem Büro in Washington. Sicherheitsexperten sind alarmiert.

          Steuererklärung ohne Belege : Schummelt es sich nun leichter?

          Eine Neuerung in der Steuererklärung sorgt für besonders viel Wirbel: Ab sofort müssen keine Belege mehr eingereicht werden. Was Finanzbeamte und Steuerzahler freut, könnten andere als die Einladung zum Tricksen verstehen.

          Hamburger gegen neuen Bahnhof : Ein neues Stuttgart 21?

          Die Bahn will den veralteten Kopfbahnhof Hamburg-Altona schließen und an anderer Stelle neu bauen. Dagegen formiert sich Protest. Anwohner warnen vor einer „riesigen Verschwendung von Steuergeldern“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.