Home
http://www.faz.net/-hik-744wv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Saison 2013/2014 Achtelfinal-Spielplan im DFB-Pokal

© dpa Vergrößern Das Objekt der Begierde wird am 30. Mai 2015 in Berlin vergeben

Die Achtelfinale im DFB-Pokal im Überblick. Termine sind der 3. und 4. Dezember. Alle Spiele können Sie auch live im F.A.Z.-Ticker verfolgen.

Dienstag, 3.12.2013:

1. FC Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 0:3
Hamburger SV - 1. FC Köln 2:1
FC Schalke 04 - 1899 Hoffenheim 1:3
1. FC Saarbrücken  - Borussia Dortmund 0:2

Mittwoch, 4.12.2013:

SC Freiburg - Bayer Leverkusen 1:2
VfL Wolfsburg - FC Ingolstadt 04 2:1
Eintracht Frankfurt - SV Sandhausen 4:2
FC Augsburg - Bayern München 0:2

Die weiteren Termine: 

Viertelfinale: 11./12. Februar
Halbfinale: 15./16. April
Finale: 17. Mai in Berlin

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET mit Material von dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
0:5 gegen Chelsea Blamage und Pfiffe für Schalke

Und es heißt doch Schalke 05: Die Königsblauen gehen in der Champions League gegen Chelsea unter. Das Achtelfinale rückt nach diesem haarsträubenden Abend in weite Ferne. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen

25.11.2014, 22:38 Uhr | Sport
Schalke 04 Keine Zeit für Emotionen

Der Schalker Trainer Roberto Di Matteo trifft auf seine Vergangenheit: Gegen seinen früheren Arbeitgeber Chelsea geht es an diesem Dienstag (20.45 Uhr) um fast alles. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen

25.11.2014, 09:12 Uhr | Sport
3:2 gegen Wolfsburg Schalke rettet sich mit Leidenschaft

Schalke zeigt eine furiose erste Halbzeit und führt mit 3:0. Am Ende müssen die Königsblauen aber doch noch kräftig zittern. Der VfL verpasst den Anschluss zu den Bayern durch die Niederlage. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkrichen

22.11.2014, 17:59 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 16.11.2012, 12:32 Uhr

Der Sport hat nichts zu sagen

Von Anno Hecker

Bei der DOSB-Versammlung soll auf eine „Erörterung“ des zur Debatte stehenden Anti-Doping-Gesetzes verzichtet werden. Hinter diesem Verzicht steckt mehr als die vorgeschobene Begründung. Mehr 1

Ergebnisse, Tabellen und Statistik