http://www.faz.net/-gtl-7155d

Olympia 2012 : Zeitplan der Leichtathletik

  • Aktualisiert am

Leichtathletik: die Kernsportart Olympias Bild: REUTERS

Die Leichtathletik ist mit 47 Disziplinen die wichtigste und umfangreichste Sportart bei den Olympischen Spielen. Hier der Zeitplan der Entscheidungen.

          Die Wettbewerbe in der Leichtathletik erstrecken sich bei den Olympischen Spielen von London über zehn Tage. Nachfolgend der Zeitplan der Entscheidungen (Angaben in MESZ / London Time = minus eine Stunde). Den Verlauf der Olympischen Spiele können Sie auch im Olympia-Liveticker bei FAZ.NET mitverfolgen.

          Olympia-Zeitplan der Laufwettbewerbe im Überblick

          Olympia-Zeitplan der Sprungwettbewerbe im Überblick

          Olympia-Zeitplan der Werf- und Stoßwettbewerbe im Überblick

          Olympia-Zeitplan von Triathlon und Mehrkampf im Überblick

          Freitag, 3. August (2 Entscheidungen)
          21.30 Uhr: Kugelstoßen, Männer
          22.25 Uhr:10.000 Meter, Frauen

          Samstag, 4. August (6)
          19.20 Uhr: Zielankunft 20 Kilometer Gehen, Männer
          20.30 Uhr: Diskuswerfen, Frauen
          20.55 Uhr: Weitsprung, Männer
          21.35 Uhr: 800 Meter Siebenkampf, Frauen
          22.15 Uhr: 10.000 Meter, Männer
          22.55 Uhr: 100 Meter, Frauen

          Sonntag, 5. August (6)
          14.20 Uhr: Zielankunft Marathon, Frauen
          20.35 Uhr: Dreisprung, Frauen
          21.20 Uhr: Hammerwerfen, Männer
          22.10 Uhr: 400 Meter, Frauen
          22.25 Uhr: 3.000 Meter Hindernis, Männer
          22.50 Uhr: 100 Meter, Männer

          Montag, 6. August (5)
          20.00 Uhr: Stabhochsprung, Frauen
          20.15 Uhr: Kugelstoßen, Frauen
          21.45 Uhr: 400 Meter Hürden, Männer
          22.05 Uhr: 3.000 Meter Hindernis, Frauen
          22.30 Uhr: 400 Meter, Männer

          Dienstag, 7. August (4)
          20.00 Uhr: Hochsprung, Männer
          20.45 Uhr: Diskuswerfen, Männer
          22.00 Uhr: 100 Meter Hürden, Frauen
          22.15 Uhr: 1.500 Meter, Männer

          Mittwoch, 8. August (4)
          21.05 Uhr: Weitsprung, Frauen
          21.45 Uhr: 400 Meter Hürden, Frauen
          22.00 Uhr: 200 Meter, Frauen
          22.15 Uhr: 110 Meter Hürden, Männer

          Donnerstag, 9. August (5)
          20.20 Uhr: Dreisprung, Männer
          21.00 Uhr: 800 Meter, Männer
          21.55 Uhr: 200 Meter, Männer
          22.00 Uhr: Speerwerfen, Frauen
          22.20 Uhr: 1500 Meter, Zehnkampf, Männer

          Freitag, 10. August (6)
          20.00 Uhr: Stabhochsprung, Männer
          20.35 Uhr: Hammerwerfen, Frauen
          21.05 Uhr: 5.000 Meter, Frauen
          21.40 Uhr: 4x100 Meter Staffel, Frauen
          21.55 Uhr: 1.500 Meter, Frauen
          22.20 Uhr: 4x400 Meter Staffel, Männer

          Samstag, 11. August (8)
          13.35 Uhr: Zielankunft 50 Kilometer Gehen, Männer
          19.25 Uhr: Zielankunft 20 Kilometer Gehen, Frauen
          20.00 Uhr: Hochsprung, Frauen
          20.20 Uhr: Speerwerfen, Männer
          20.30 Uhr: 5.000 Meter Männer
          21.00 Uhr: 800 Meter, Frauen
          21.25 Uhr: 4x400 Meter Staffel, Frauen
          22.00 Uhr: 4x100 Meter Staffel, Männer

          Sonntag, 12. August (1)
          14.05 Uhr: Zielankunft Marathon, Männer

          Quelle: FAZ.NET

          Topmeldungen

          Selbstbezogen und selbstzufrieden: Donald Trump (hier bei einem Football-Match am 8. Januar 2018, während die Nationalhymne gesungen wird).

          Trumps Politik : Das amerikanische Wirtschaftswunder

          Anders als von vielen erwartet geht es der Wirtschaft in Amerika heute ziemlich gut. Davon profitiert auch der einfache Arbeiter. Wie stabil ist das wohl alles?
          Außenminister Sigmar Gabriel: „Am kommenden Sonntag schaut nicht nur Europa gebannt auf den SPD-Parteitag.“

          SPD vor dem Parteitag : Gabriel: „Die Welt schaut auf Bonn“

          Martin Schulz kämpft in Düsseldorf vor Parteitagsdelegierten um die Erlaubnis für Groko-Verhandlungen. Auch Sigmar Gabriel redet seiner Partei ins Gewissen – und spricht von einer weltweiten Hoffnung auf die Sozialdemokraten.
          Dunkle Wolken am Dienstag über Bonn: Stürmische Tage stehen bevor

          Tief „Friederike“ : Deutschland drohen stürmische Tage

          Das Tief „Friederike“ hat es in sich: Für Mittwoch erwarten die Metereologen kräftigen Wind, Schnee und Glätte. Am Donnerstag muss sogar mit Orkanböen gerechnet werden – eine Region bleibt allerdings verschont.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.