http://www.faz.net/-gtl-720yi

Europa League : Spielplan der Playoffs

  • Aktualisiert am

Am 14. Mai 2013 wird der Pokal der Europa League in Turin vergeben Bild: dpa

          Die Playoff-Spiele zur Europa League finden am 22. und am 29 August statt.

          Kuban Krasnodar - Feyenoord Rotterdam
          Apollon Limassol - OGC Nizza
          IF Elfsborg - FC Nordsjælland
          FK Jablonec - Betis Sevilla
          Molde FK - Rubin Kasan
          SV Zulte-Waregem - APOEL Nikosia
          FK Aktobe - Dynamo Kiew
          Slask Breslau - FC Sevilla
          HNK Rijeka - VfB Stuttgart
          Vojvodina Novi Sad - Sheriff Tiraspol
          Rapid Wien - FC Dila Gori
          Swansea City - Petrolul Ploiesti
          FC Salzburg - Zalgiris Vilnius
          Tschornomores Odessa - Skënderbeu Korça
          Trabzonspor - KF Kukësi
          Tromsø IL - Besiktas Istanbul
          Atromitos Athen - AZ Alkmaar
          FK Karabach Agdam - Eintracht Frankfurt
          Maccabi Tel Aviv - PAOK Saloniki
          Esbjerg fB - AS St. Etienne Pandurii
          Targu Jiu - SC Braga
          FH Hafnarfjördur - KRC Genk
          FK Minsk - Standard Lüttich
          FC St. Gallen - Spartak Moskau
          Grasshoppers Zürich - AC Florenz
          Maccabi Haifa - Astra Giurgiu
          Udinese Calcio - Slovan Liberec
          Dinamo Tiflis - Tottenham Hotspur
          GD Estoril Praia - FC Pasching
          JK Nomme Kalju - Dnjepr Dnjepropetrowsk
          Partizan Belgrad - FC Thun





























          Quelle: FAZ.NET

          Weitere Themen

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Der Offshore-Windpark Butendiek etwa 30 Kilometer vor Sylt in der Nordsee

          F.A.Z. exklusiv : EU streicht Betrieben Ökostrom–Befreiung

          Für bis zu 10.000 Betriebe steigt ab Januar die Stromrechnung, weil die EU ihnen die Befreiung von der Ökostromumlage gestrichen hat. Zusatzkosten in Millionenhöhe werden erwartet.

          Neue Regierung : Österreichs Wirtschaft frohlockt

          Die neue Regierung aus ÖVP und FPÖ könnte den Standort Österreich in die Top-Liga zurückführen, glauben österreichische Geschäftsleute. Die Volkswirte sehen das allerdings deutlich skeptischer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.