http://www.faz.net/-gtl-72ku3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktualisiert: 27.08.2014, 17:07 Uhr

Europa League Spielplan der Gruppenphase

© dpa Am 14. Mai 2013 wird der Pokal der Europa League in Turin vergeben

Am 18. September beginnt die Gruppenphase der Europa League 2013/2014. Verfolgen sie alle Spiele auch im Liveticker bei FAZ.NET.

GRUPPE A:

FC Villarreal
Bor. Mönchengladbach
FC Zürich
Apollon Limassol

Donnerstag, 18.09.2014:

Bor. Mönchengladbach - FC Villarreal 19.00 Uhr
Apollon Limassol - FC Zürich 19.00

Donnerstag, 02.10.2014:

FC Zürich - Bor. Mönchengladbach 21.05
FC Villarreal - Apollon Limassol 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

FC Villarreal - FC Zürich 21.05
Bor. Mönchengladbach - Apollon Limassol 21.05

Donnerstag, 06.11.2014:

FC Zürich - FC Villarreal 19.00
Apollon Limassol - Bor. Mönchengladbach 19.00

Donnerstag, 27.11.2014:

FC Villarreal - Bor. Mönchengladbach 21.05
FC Zürich - Apollon Limassol 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

Bor. Mönchengladbach - FC Zürich 19.00
Apollon Limassol - FC Villarreal 19.00

GRUPPE B:

FC Kopenhagen
FC Brügge
FC Turin
HJK Helsinki

Donnerstag, 18.09.2014:

FC Brügge - FC Turin 19.00
FC Kopenhagen - HJK Helsinki 19.00

Donnerstag, 02.10.2014:

HJK Helsinki - FC Brügge 21.05
FC Turin - FC Kopenhagen 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

FC Turin - HJK Helsinki 21.05
FC Brügge - FC Kopenhagen 21.05

Donnerstag, 06.11.2014:

HJK Helsinki - FC Turin 19.00
FC Kopenhagen - FC Brügge 19.00

Donnerstag, 27.11.2014:

FC Turin - FC Brügge 21.05
HJK Helsinki - FC Kopenhagen 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

FC Brügge - HJK Helsinki 19.00
FC Kopenhagen - FC Turin 19.00

GRUPPE C:

Tottenham Hotspur
Besiktas Istanbul
Partizan Belgrad
Asteras Tripolis

Donnerstag, 18.09.2014:

Partizan Belgrad - Tottenham Hotspur 19.00
Besiktas Istanbul - Asteras Tripolis 19.00

Donnerstag, 02.10.2014:

Asteras Tripolis - Partizan Belgrad 21.05
Tottenham Hotspur - Besiktas Istanbul 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

Tottenham Hotspur - Asteras Tripolis 21.05
Partizan Belgrad - Besiktas Istanbul 21.05

Donnerstag, 06.11.2014:

Asteras Tripolis - Tottenham Hotspur 19.00
Besiktas Istanbul - Partizan Belgrad 19.00

Donnerstag, 27.11.2014:

Tottenham Hotspur - Partizan Belgrad 21.05
Asteras Tripolis - Besiktas Istanbul 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

Partizan Belgrad - Asteras Tripolis 19.00
Besiktas Istanbul - Tottenham Hotspur 19.00

GRUPPE D:

FC Salzburg
Celtic Glasgow
Dinamo Zagreb
Astra Giurgiu

Donnerstag, 18.09.2014:

FC Salzburg - Celtic Glasgow 19.00
Dinamo Zagreb - Astra Giurgiu 19.00

Donnerstag, 02.10.2014:

Astra Giurgiu - FC Salzburg 21.05
Celtic Glasgow - Dinamo Zagreb 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

Celtic Glasgow - Astra Giurgiu 21.05
FC Salzburg - Dinamo Zagreb 21.05

Donnerstag, 06.11.2014:

Astra Giurgiu - Celtic Glasgow 19.00
Dinamo Zagreb - FC Salzburg 19.00

Donnerstag, 27.11.2014:

Celtic Glasgow - FC Salzburg 21.05
Astra Giurgiu - Dinamo Zagreb 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

FC Salzburg - Astra Giurgiu 19.00
Dinamo Zagreb - Celtic Glasgow 19.00

GRUPPE E:

PSV Eindhoven
Panathinaikos Athen
GD Estoril Praia
Dynamo Moskau

Donnerstag, 18.09.2014:

PSV Eindhoven - GD Estoril Praia 19.00
Panathinaikos Athen - Dynamo Moskau 19.00

Donnerstag, 02.10.2014:

Dynamo Moskau - PSV Eindhoven 18.00
GD Estoril Praia - Panathinaikos Athen 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

GD Estoril Praia - Dynamo Moskau 21.05
PSV Eindhoven - Panathinaikos Athen 21.05

Donnerstag, 06.11.2014:

Dynamo Moskau - GD Estoril Praia 18.00
Panathinaikos Athen - PSV Eindhoven 19.00

Donnerstag, 27.11.2014:

Dynamo Moskau - Panathinaikos Athen 18.00
GD Estoril Praia - PSV Eindhoven 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

PSV Eindhoven - Dynamo Moskau 19.00
Panathinaikos Athen - GD Estoril Praia 19.00

GRUPPE F:

Inter Mailand
Dnjepr Dnjepropetrowsk
AS St. Étienne
Karabach Agdam

Donnerstag, 18.09.2014:

Dnjepr Dnjepropetrowsk - Inter Mailand tbd
FK Karabach Agdam - AS St. Étienne tbd

Donnerstag, 02.10.2014:

AS St. Étienne - Dnjepr Dnjepropetrowsk 21.05
Inter Mailand - FK Karabach Agdam 21.05

Donnerstag, 23.10.2014:

Inter Mailand - AS St. Étienne 21.05
Dnjepr Dnjepropetrowsk - FK Karabach Agdam tbd

Donnerstag, 06.11.2014:

AS St. Étienne - Inter Mailand 19.00
FK Karabach Agdam - Dnjepr Dnjepropetrowsk tbd

Donnerstag, 27.11.2014:

Inter Mailand - Dnjepr Dnjepropetrowsk 21.05
AS St. Étienne - FK Karabach Agdam 21.05

Donnerstag, 11.12.2014:

1 | 2 Nächste Seite   |  Artikel auf einer Seite
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Streit mit Zulieferer VW-Produktion an sechs Standorten beeinträchtigt

Beinahe 30.000 VW-Mitarbeiter sind mittlerweile von dem Streit mit den beiden Zulieferern betroffen. Immer noch ist nicht klar, worum es wohl wirklich geht. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr

22.08.2016, 14:12 Uhr | Wirtschaft
Frankfurt am Main Begeisterter Empfang für das deutsche Olympia-Team

Begeisterter Empfang am Frankfurter Römer: Fahnenträger Sebastian Brendel hat die Deutsche Olympiamannschaft auf dem Weg ins Rathaus angeführt, bejubelt von Tausenden Fans. Gleich zwei der insgesamt 17 Goldmedaillen hat der Kanute Brendel für Deutschland geholt. Mehr

23.08.2016, 18:36 Uhr | Sport
Stil-Fragebogen Modesünden begehe ich jeden Tag

Jutta Kleinschmidt ist Rallye-Pilotin und hat als einzige Frau die Rallye Dakar gewonnen. Im Stil-Fragebogen erklärt sie, warum sie für Mode-Tipps die Kinder ihrer Schwester fragt. Mehr Von Bernd Steinle

22.08.2016, 12:15 Uhr | Stil
Siegerflieger Olympia-Team zurück in Deutschland

Der Siegerflieger mit Teilen der deutschen Olympiamannschaft ist auf dem Frankfurter Flughafen gelandet. Danach soll es weiter zur Feier auf den Frankfurter Römer gehen. Mehr

23.08.2016, 15:00 Uhr | Sport
Henni Nachtsheim Ohne Quatsch voller Zuversicht

Hendrik Henni Nachtsheim hat schon viel durchlitten als Fan von Eintracht Frankfurt. Deshalb ist der Comedian diesmal optimistisch. Mehr Von Helmut Schwan

23.08.2016, 20:31 Uhr | Rhein-Main

Signal für mehr Sauberkeit

Von Christian Kamp

Die Entscheidung, Russland von den Paralympics auszuschließen, ist gut für den Sport. Die Tür zu einem solchen Weg stand auch Bach mit dem IOC offen. Er zog es aber vor, sich durch den Hinterausgang davonzustehlen. Mehr 3 11