Home
http://www.faz.net/-hpm-7howh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Sport-Sonntagsfrage (8) Wie wütend macht Sie Jürgen Klopp?

Jürgen Klopps Wutausbruch beim 1:2 in Neapel war der sportliche Aufreger der Woche. Ist das zu verzeihen? Gehören derlei Emotionen zum Fußball? Oder sind diese Wutausbrüche abstoßend und fehl am Platze? Sagen Sie uns Ihre Meinung.

© F.A.Z. Vergrößern Ihre Meinung ist bei der Sport-Sonntagsfrage gefragt

Es war wirklich nicht schön anzuschauen. Jürgen Klopp baute sich – eine Fehlentscheidung vermutend – herrisch vor dem vierten Unparteiischen auf, bleckte seine Zähne und brüllte.

Zwar hat Klopp dies umgehend bereut. Er sagte: „Ich mach’ da draußen den Affen! Das war wirklich doof.“ Doch es war nicht das erste Mal, dass Klopp sich zum Affen gemacht und sich hernach dafür entschuldigt hat. Man kennt diese Bilder von ihm. Er gibt gerne mal den Wüterich. Ähnlich aufbrausend ist bisweilen auch der Freiburger Trainer Christian Streich.

Jürgen Norbert Klopp - Der deutsche Fußballtrainer steht seit 2008 bei Borussia Dortmaund unter Vertrag © ZDF Vergrößern Der Dortmunder Trainer Jürgen Klopp gibt kein gutes Bild ab - oder gehören solche Emotionen zum Fußball?

Aus der Haut fahren, an die Decke gehen: Macht doch nichts, könnte man urteilen. Emotionen gehören eben zum Fußball. Nur raus damit! Oder machen Sie Klopps vulkanische Ausbrüche wütend? Wir fragen Sie: Wie viel Wut verträgt der Fußball? Und sollte Klopp lernen, sich zu zügeln?

Schreiben Sie uns per E-Mail an sonntagsfrage-sport@faz.de oder per Brief/Postkarte an Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Sportredaktion, Stichwort Sonntagsfrage, 60267 Frankfurt.

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihren Wohnort an. Eine Auswahl Ihrer Antworten werden wir in der Sonntagszeitung am 29. September und im Internet bei FAZ.NET veröffentlichen.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bundesliga-Vorbereitung Neue Sorgen für Dortmund-Trainer Klopp

Im Trainingslager schöpft Borrusia Dortmund im Abstiegskampf neuen Mut. Die Langzeitverletzen Reus und Sokratis machen Fortschritte. Doch beim letzten Test in Spanien trüben neue Verletzungen die Stimmung bei Trainer Klopp. Mehr

18.01.2015, 12:34 Uhr | Sport
Thailand Affen werden bei Fest verwöhnt

An einer Tempelruine in der Provinzhauptstadt Lopburi in Thailand wird einmal im Jahr ein Fest für die Affen ausgerichetet. Bewohner und Gäste stiften tonnenweise Obst, Gemüse und andere Leckereien. Mehr

01.12.2014, 12:00 Uhr | Gesellschaft
Nach Bayern-Testspiel in Riad Rummenigge kontert Zwanziger-Kritik

Kritik ruft Kritik hervor. Nach dem umstrittenen Testspiel des FC Bayern in Riad greift Bayern-Chef Rummenigge den früheren DFB-Präsidenten Zwanziger nach dessen Interview in der F.A.Z. scharf an. Mehr

25.01.2015, 13:09 Uhr | Sport
Bundesliga Klopp sieht den BVB in der Bringschuld

Die Borussen treffen heute auf den Tabellenzweiten VFL Wolfsburg. Trainer Jürgen Klopp sagte, diese Woche muss ein Geschenk an den Verein sein. Mehr

17.12.2014, 15:16 Uhr | Sport
Qatars Vision 2030 Die Supermacht des Weltsports

Hunderte eingeladene Journalisten und Fans, eingekaufte Spieler: Qatar definiert nicht nur bei der Handball-WM die Supermoderne des Sports neu. Doch das soll noch längst nicht alles gewesen sein. Mehr Von Michael Ashelm

28.01.2015, 10:54 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.09.2013, 14:28 Uhr

Wegweisende Slalomshow

Von Peter Penders

Kitzbühel war am Wochenende: Der Saisonhöhepunkt ist indes mittlerweile Schladming. Der Nacht-Slalom war mal wieder das größte Spektakel des Skijahres. Mehr 1