Home
http://www.faz.net/-gtl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Champions-League-Liveticker 0:3 - Slapstick-Eigentor „auf“ Schalke

Was ist nur mit Schalke los? Terry und Willian treffen für Chelsea, dann unterläuft Kirchhoff auch noch ein kurioses Eigentor. Die Bayern sind bei ManCity nur noch zu zehnt – und drehen die Partie dank Alonso und Lewandowski. Verfolgen Sie alle Spiele im Liveticker. Mehr

Brasiliens Trainer Dunga „Ich habe bei null angefangen“

Carlos Dunga soll als Trainer den Neuaufbau der bei der WM gedemütigten Selecao vorantreiben: Im Interview spricht der ehemalige Bundesligaprofi über die WM und seinen Besuch bei Jürgen Klopp. Mehr 1 2

Fußball kompakt Reus akzeptiert, Matthäus dementiert

Bakalorz hat sich bei Reus entschuldigt ++ Matthäus will nicht georgischer Nationaltrainer werden ++ Und in Griechenland darf wieder gespielt werden ++ Fußball kompakt am Dienstag Mehr

Werder Bremen Applaus trotz 30-Millionen-Minus

Zum dritten Mal in Folge hat Werder Bremen Verlust gemacht. Das Polster aus den Champions-League-Jahren wird beim abstiegsbedrohten Club am Ende der Saison fast aufgebraucht sein. Trotzdem applaudieren die Werder-Mitglieder. Mehr 1

Sport kompakt Berlin will für Olympia werben

Der Berliner Senat beschließt eine Kampagne für die Ringe ++ Dirk Nowitzki verliert mit Dallas ++ Ehrhoff und Goc gewinnen gegen Seidenberg ++ Edebali hat trotz Niederlage weiter Playoff-Chancen mit den Saints ++ Sport kompakt am Dienstag. Mehr

Generalsekretär Valcke Fifa-Image auf Jahre hinaus beschädigt

Wie lange dauert es, den Ruf der Fifa wiederherzustellen? Generalsekretär Valcke analysiert die Lage schonungslos. Zum Problem mit den WM-Vergaben an Russland und Qatar kommt nun auch noch der Absprung eines weiteren Fifa-Sponsors. Mehr 3 2

Champions League AS Rom in Moskau eiskalt erwischt

Dramatik beim „Geisterspiel“ in der Kälte von Moskau: In der Bayern-Gruppe kommt ZSKA in letzter Sekunde beim Kampf um Platz zwei noch zu einem 1:1 gegen AS Rom. Porto macht es in Borissow besser. Mehr

Stevens beim VfB Stuttgart „Es kribbelt wieder, ich bin bereit“

Gleiche Aufgabe, gleicher Mann: Huub Stevens soll den VfB wie im Vorjahr vor dem Abstieg retten. Er kommt als Nachfolger von Armin Veh - und gibt sich zupackend, aber vorsichtig. Mehr 11 4

Ein Jahr nach Tumor-OP Basketballer Lischka nimmt Auszeit

Vor einem Jahr musste sich Johannes Lischka einer Gehirntumor-Operation unterziehen. Danach kämpfte sich der frühere Basketball-Nationalspieler zurück. Nun aber nimmt er bei den Giessen 46ers eine Auszeit. Mehr 1

Champions League Das große Ziel des FC Bayern

Schon vor dem Spiel bei Manchester City (20.45 Uhr) ist der FC Bayern Erster der Gruppe E in der Champions League. Die Münchner haben dennoch ein großes Ziel und müssen dafür unbedingt auch beim englischen Meister siegen. Mehr

Manchester City Zittern bei den „Europa-Versagern“

340 Millionen Euro gab Manchester City in vier Jahren für neue Spieler aus. In der Champions League läuft es aber gar nicht. Vor dem Duell mit den Bayern (20.45 Uhr) muss sich der englische Meister böse Häme anhören. Mehr

Schalke 04 Keine Zeit für Emotionen

Der Schalker Trainer Roberto Di Matteo trifft auf seine Vergangenheit: Gegen seinen früheren Arbeitgeber Chelsea geht es an diesem Dienstag (20.45 Uhr) um fast alles. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen 1

Formel-1-Pressestimmen „Majestät Hamilton II“

Von Nico Rosberg bis Prinz Harry: Alle verneigen sich vor Lewis Hamilton. Auch die Medien loben den Formel-1-Weltmeister in höchsten Tönen und mit besonderen Vergleichen. FAZ.NET hat die Pressestimmen gesammelt. Mehr

Formel 1 Ferrari und Vettel starten bei Null

Viele Baustellen und schon wieder ein neuer Teamchef: Sebastian Vettel wird bei seinem künftigen Arbeitgeber Ferrari eine Menge Akribie und Geduld brauchen. Das Formel-1-Jahr 2015 dürfte starten wie 2014 endete. Mehr Von Christoph Becker

Skandal beim Formel-1-Finale Das hat Hamilton nicht verdient

Zum grandiosen Finale der Streit-Saison beschert sich die Formel 1 einen Skandal. Diesen würdelosen Rahmen hat Weltmeister Lewis Hamilton nicht verdient. Die Formel 1 ist grotesk führungslos. Mehr Von Anno Hecker, Abu Dhabi 30 13

Schach-Großmeister Naiditsch „Das war Selbstmord“

Arkadi Naiditsch war schon mit 15 Großmeister. Der beste deutsche Schachspieler spricht im FAZ.NET-Interview über das WM-Duell Carlsen gegen Anand, zu viel Risiko und die besten Spieler der Geschichte. Mehr 5 13

Sport kompakt Auszeit für Rosberg

Rosberg sehnt sich nach Pause ++ Hamilton verzichtet auf die 1 ++ RTL verliert Zuschauer ++ Doping-Sperre für Sun Yang ++ DHB wehrt sich gegen Vorwürfe ++ Sport kompakt am Montag. Mehr

Haftstrafe in Iran Ghontscheh Ghawami gegen Kaution frei

Weil die Studentin Ghontscheh Ghawami in Iran ein Volleyballspiel von Männern schauen wollte, wurde sie zu einem Jahr Haft verurteilt. Gegen Zahlung einer Kaution wird sie nun aus dem Gefängnis entlassen. Mehr

Eishockey-Legende Tichonow Das Symbol einer goldenen Ära

Acht Mal Weltmeister, drei Mal Olympiasieger. Keiner prägte das sowjetische Eishockey so wie Viktor Wassiljewitsch Tichonow. Er war das Symbol einer goldenen Ära. Nun ist der frühere Trainer gestorben. Mehr 1 1

Skispringen Freitag ist wie befreit

Den deutschen Skispringern gelingt ein erfolgreicher Auftakt in den Weltcup. Auch Richard Freitag fühlt sich wie befreit. Aus dem Frust rund um Olympia in Sotschi wird in Klingenthal nun Frohmut. Mehr Von Marc Heinrich, Klingenthal

Spenden für die Wada Hilfe oder Schminke?

Chinas Staatssport demonstriert Entschlossenheit im Kampf gegen Doping. Die Wada bekommt nicht nur eine üppige Spende. Haben die Chinesen etwa einen Hintergedanken bei ihrem Engagement? Mehr Von Michael Reinsch 1

1. FC Kaiserslautern Der Pfälzer Zahlensalat

Die Mitgliederversammlung gerät knallig. Die Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern zeichnen das Bild eines prosperierenden Vereins. Zum Ende der suspekten Veranstaltung machen sie kritischen Medien schon mal eine Ansage. Mehr Von Michael Ashelm, Kaiserslautern 7 11

Hilfe oder Schminke?

Von Michael Reinsch

Chinas Staatssport demonstriert Entschlossenheit im Kampf gegen Doping. Die Wada bekommt nicht nur eine üppige Spende. Haben die Chinesen etwa einen Hintergedanken bei ihrem Engagement? Mehr 1

Umfrage

Wer ist Ihr Weltfußballer 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Ergebnisse, Tabellen und Statistik