Home
http://www.faz.net/-gtl-75gao
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Premier League Manchesters Neujahrsempfang

Zwei Doppeltreffer von Hernández und van Persie bescheren Manchester United am Neujahrstag einen klaren 4:0-Erfolg gegen Wigan Athletic. Doch auch Manchester City gewinnt drei Punkte.

© AFP Vergrößern Topscorer: Robin van Persie trifft derzeit, wie er will

Spitzenreiter Manchester United eilt mit seinem Superstar Robin van Persie in der englischen Fußball-Liga weiter von Sieg zu Sieg. Einen Tag nach dem 71. Geburtstag von Trainer Alex Ferguson feierten die Red Devils am Dienstag einen souveränen 4:0 (2:0)-Erfolg bei Abstiegskandidat Wigan Athletic. Jeweils ein Doppelpack von Javier Hernández (35./63. Minute) und von van Persie (43./88.) besiegelten Uniteds achten Dreier aus den vergangenen neun Liga-Spielen. Premier-League-Topscorer van Persie erhöhte sein Torekonto auf 16.

Mit nunmehr 52 Zählern behauptete der Rekordmeister seinen Sieben-Punkte-Vorsprung auf Meister Manchester City. Der Stadtrivale gewann am 21. Spieltag nach einer einseitigen Partie 3:0 (1:0) gegen die Defensiv-Spezialisten von Stoke City mit dem früheren Nationalspieler Robert Huth. Für City trafen der Argentinier Pablo Zabaleta (43.), der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (56.) und per Foulelfmeter Sergio Agüero (74.), der mit einer Oberschenkelblessur in der 77. Minute ausgewechselt werden musste.

Mehr zum Thema

Tottenham Hotspur schob sich mit einem 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen Aufsteiger FC Reading mit 39 Zählern zumindest bis zum Abend auf den dritten Platz vor.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
WM-Nachlese Rodríguez schießt schönstes WM-Tor

Der Kolumbianer James Rodríguez ist nicht nur Torschützenkönig der WM, sein Treffer gegen Uruguay war auch das schönste Tor. Nun steht sein Wechsel zu Real bevor. Mehr

21.07.2014, 15:19 Uhr | Sport
0:3 gegen die Niederlande Brasilien blamiert sich auch im kleinen Finale

Nach dem Debakel gegen Deutschland verliert die Selecao auch gegen die Niederlande mit 0:3. Der versöhnliche Abschied von den Fans gerät völlig daneben. Mehr

13.07.2014, 00:02 Uhr | Sport
Thomas Müller Der Raumsucher der DFB-Elf

Thomas Müller ist ein Spieler, der sich in seltsamen Kurven und krummen Linien bewegt. Er könnte an diesem Sonntag (21.00 Uhr) gegen Argentinien die Tor-Flaute der Stürmer in WM-Endspielen beenden. Mehr

13.07.2014, 16:40 Uhr | Sport

Eine populistische Idee

Von Christoph Becker

Dass der Steuerzahler nicht dafür aufkommen will, wenn Polizisten Fußballfans in Schach halten müssen, ist verständlich. Aber öffentliche Sicherheit ist keine Frage der Kassenlage. Spannend wird, ob die Bremer Idee vor Gericht Stand hält. Mehr 25 9