http://www.faz.net/-g8o

Finalsieg gegen Spanien : Ein goldenes Hockey-Kunstwerk

Christopher Zellers Tor bescherte den deutschen Herren den dritten Olympiasieg nach 1972 und 1992. Trainer Markus Weise hat eine Hockey-Mannschaft geschaffen, die sich gleichzeitig besessen und unverkrampft zu Gold spielte.
Vorgänger Peters diametral entgegengesetzt

Hockey-Herren vor dem Finale : Der Weise-Weg

Lange Zeit stand Markus Weises Befähigung für den Posten des Hockey-Nationaltrainers in Frage. Am Samstag könnte er nun als erster Trainer nach Gold mit den Damen auch den Olympiasieg mit den Herren feiern.
Timo Boll: „Ich muss weiter an mir arbeiten”

Tischtennis : Ein anderer Timo Boll

Ungewohnte Leichtsinnsfehler bringen Tischtennisspieler Timo Boll aus dem Konzept, der Europameister fügt sich hilflos in die Niederlage gegen den Koreaner Oh. Auch Dimitrji Ovtcharov und Christian Süß scheiden aus.

Seite 1/4

  • Mit seiner Trauer allein: Yao Ming

    Basketball : Der gestrauchelte Riese Yao Ming

    China ist beim olympischen Basketball-Turnier in Peking von Litauen gestoppt worden. Die Fans reagieren undankbar und überheblich. Vor allem mit dem Superstar des Teams hat niemand Mitleid.
  • Niedergeschlagen: die deutschen Hockeyspielerinnen

    2:3 gegen China : Für die Golden Girls geht es nur noch um Bronze

    Peking ist nicht Athen: Die deutschen Hockey-Damen sind auf dem Weg zum abermaligen Olympiasieg gescheitert. In der Neuauflage des Halbfinals von 2004 unterlag die Mannschaft von Trainer Behrmann China mit 2:3 (1:1) - weil sie die Chinesinnen nicht bremsen konnten.
  • Lionel Messi (r.) feiert mit Sergio Aguero: Brasilien kräftig durcheinander gewirbelt

    Fußball : Argentinischer Angriffswirbel

    Lionel Messi und seine Mitspieler sind auf dem besten Weg, ihren Olympiasieg von Athen zu wiederholen: Dank des 3:0 gegen Brasilien ziehen sie ins Finale gegen Nigeria ein.
  • Die deutschen Mannschaften : Im Epizentrum des Teamgeists

    Die deutschen Hockeyspieler hatten prominente Unterstützung bei ihrem Sieg über Neuseeland: die ausgeschiedenen Handball- und Basketballspieler demonstrierten Mannschaftsgeist - und hatten Spaß bei den erfolgreichen Kollegen mit dem Schläger.
  • Nach Nowitzkis Abschied steht die Basketball-Nationalmannschaft vor dem Neuanfang

    Niederlage zum Abschied : Kehrt Nowitzki jemals zurück?

    Es war die Abschiedsvorstellung der deutschen Basketballer bei Olympia und bis auf weiteres auch der letzte Auftritt von Dirk Nowitzki im Nationaltrikot. Das 57:106 gegen die NBA-Stars war wohl das Ende einer Ära.
  • Silber ist auch schön: Die deutschen Tischtennis-Herren

    Tischtennis : Chancenlos gegen die Weltmacht

    Timo Boll und Co. haben alles versucht, aber die Chinesen haben nur kurz mit dem Schläger gewackelt. Das Gastgeberland ließ sich die Goldmedaille im Nationalsport Nummer eins von der deutschen Auswahl nicht klauen und siegt im Olympia-Endspiel mit 3:0.
  • Geschlagen! Nach 432 Minuten kassiert Nadine Angerer ein Tor, dann folgen noch drei

    Frauenfußball : Die chinesische Mauer ist zerbröckelt

    433 Spielminuten blieb die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft beim olympischen Turnier ohne Gegentreffer. Dann fiel die „chinesische Mauer“ im Angriffswirbel der Brasilianerinnen. Nach der 1:4-Niederlage im Halbfinale bleibt nur noch die Chance auf Bronze.
  • Rudelbildung: Das deutsche Team freut sich über die Finalqualifikation

    Tischtennis : Traumfinale im Ping-Pong-Land

    Nach dem nervenzerfetzenden 3:2 über Japan haben die deutschen Tischtennisspieler Silber sicher. Nun hoffen sie, dass im Endspiel die Chinesen am Druck scheitern.