http://www.faz.net/-gtl-94mnr

Motorsport : Keine Konkurrenz für den 71-Jährigen

  • Aktualisiert am

Jean Todt: als Chef des Automobil-Weltverbandes Fia bestätigt Bild: dpa

Der Franzose Jean Todt geht in seine dritte und letzte Amtszeit als Präsident des Automobil-Weltverbandes Fia. Der 71-Jährige hatte keinen Gegenkandidaten.

          Der Franzose Jean Todt geht in seine dritte und damit letzte Amtszeit als Präsident des Automobil-Weltverbandes Fia. Der frühere Ferrari-Teamchef von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde am Freitag in Paris von der Generalversammlung in seinem Amt bis Ende 2021 bestätigt. Es gab keinen Gegenkandidaten. Der 71-Jährige aus Pierrefort hatte 2009 den Engländer Max Mosley abgelöst.

          ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk wurde zum Fia-Vizepräsidenten Sport für die Region Europa gewählt. Der 66-jährige Rosenheimer gehörte dem Team Todts an.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Späte Erlösung für die Königlichen Video-Seite öffnen

          Copa del Rey : Späte Erlösung für die Königlichen

          Gegen CD Leganés wird Real Madrid im Pokal lange Zeit vor große Probleme gestellt. Dann jedoch macht ein spanischer Nationalspieler den Unterschied und entscheidet das Spiel.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Zwei Bauern, ein Ziel : Wer ernährt die Welt?

          Axel Dettweiler ist ein Bauer in Rheinhessen, Felix Kangwa in Sambia. Beide versuchen, die Welt zu ernähren. Der eine hat schwere Traktoren, der andere nur Holzhaken. Eine Feldstudie.
          Massentierhaltung und Gesundheitswahn treiben die Nachfrage nach Vitaminen.

          Lieferengpass : Vitamine sind knapp und teuer

          Massentierhaltung und Gesundheitswahn treiben die Nachfrage. Doch Umweltauflagen in China und ein Brand in Ludwigshafen wirbeln den Markt durcheinander.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.