Home
http://www.faz.net/-gtl-6xeqh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zitate des Tages Glanzstücke und Kapriolen

Athleten zeigen nicht nur auf den Spielfeldern Höchstleistungen. Auch vor den Mikrofonen gelingen oft Glanzstücke - aber auch Querschläger. Wir sammeln die Sportsprüche des Tages.

    1/178
„Geld ist ein Luxusgut. Wir müssen Respekt davor haben, denn genug Menschen haben damit zu kämpfen.“
© Reuters Vergrößern

„Geld ist ein Luxusgut. Wir müssen Respekt davor haben, denn genug Menschen haben damit zu kämpfen.“

22. Mai 2015. Maurizio Arrivabene, Teamchef von Ferrari, gibt sich als nachdenklicher Kostenreduzierer. „Wir brauchen Demut und müssen unsere Füße auf dem Boden behalten“, sagt der 58-Jährige der dpa. Allerdings weiß der Italiener auch, dass die Rennserie letztlich dafür da sei, eine Show zu präsentieren, „Aber wenn die Show verbessert werden muss, darf man nicht das Geld aus dem Fenster werfen.“ Seine Hinweise auf Menschen, die mit Geld zu kämpfen haben, wirken also gut gemeint, aber auch leicht deplaziert. (ad.)

   Permalink
 Permalink