Home
http://www.faz.net/-gub-748y9
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Vendée Globe In 100 Tagen um die Welt

Das Vendée Globe ist eine der bedeutendsten Regatten neben dem America’s Cup und dem Volvo Ocean Race. Der Kurs führt nonstop über 45.000 Kilometer. Die Skipper sind dabei ganz auf sich alleine gestellt.

© AFP Vergrößern In 100 Tagen alleine um die Welt: Vendée Globe - das letzte große Abenteuer der Weltmeere

Zwanzig High-Tech-Yachten starten an diesem Samstag beim Vendée Globe. Die Franzosen sind die dominierende Nation im Starterfeld. Es gibt keinen deutschen Teilnehmer, die Britin Samantha Davies ist die einzige Frau unter den Einhandseglern. Neben dem America’s Cup und dem Volvo Ocean Race ist dies eine der bedeutendsten Regatten. Die Skipper auf ihren etwa 18 Meter langen und acht Tonnen schweren Karbonbooten sind drei Monate lang ganz auf sich alleine gestellt. Hinter der Veranstaltung steht das Département Vendée am französischen Atlantik.

Michael Ashelm Folgen:  

Start und Ziel des Rennens ist Les Sables-d’Olonne. Der Kurs führt nonstop über 45.000 Kilometer entlang der portugiesischen, dann der westafrikanischen Küste um das Kap der Guten Hoffnung herum, von dort aus südlich im Polarmeer vorbei an Australien und Neuseeland entlang der Antarktis, um Kap Horn und dann zurück durch den Atlantik nach Frankreich.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hochseeregatta America’s Cup Royaler Rückenwind

Großbritannien will endlich den America’s Cup und rüstet auf – mit Hilfe von Königshaus und Steuerzahler. Doch um die Segeltrophäe tobt wieder handfester Streit. Mehr

07.08.2014, 22:54 Uhr | Sport
EM-Marathon Der Röthlin-Schwur

Beim Abschiedsrennen für Viktor Röthlin gewinnen die drei Schweizer Team-Bronze im EM-Marathon. Für Deutschland ist alleine André Pollmächer am Start - er kämpft sich auf Rang acht vor. Mehr

17.08.2014, 13:27 Uhr | Sport
Extremläufer Kilian Jornet Der Gipfeljäger

Blasen, Krämpfe, Halluzinationen: Kilian Jornet ist der König unter den Bergläufern. Der Sport boomt. Sein neues Rekordprojekt will der Spanier nun auf dem Mount Everest krönen. Mehr

09.08.2014, 13:48 Uhr | Sport

In Messis Schatten

Von Christian Kamp

Der FC Barcelona darf zwei Transferperioden lang keine neuen Spieler verpflichten. Die Strafe wegen regelwidrigen Bemühens um Nachwuchsspieler aus aller Welt ist berechtigt. Der Werdegang von Lionel Messi rechtfertigt nicht alles. Mehr 2 7

Ergebnisse, Tabellen und Statistik