http://www.faz.net/-gtl-76y9v
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.02.2013, 13:56 Uhr

Unsere Sport-Sonntagsfrage Welche olympische Sportart würden Sie streichen?

Das Internationale Olympische Komitee will Ringen aus dem Programm der Sommerspiele streichen. Ist das wirklich eine gute Idee? Oder gibt es nicht ganz andere Sportarten, die endlich rausgeschmissen werden müssten? Sagen Sie uns, welche Sportart Sie aus welchen Gründen streichen würden.

© F.A.Z. Ihre Meinung ist bei der Sport-Sonntagsfrage gefragt

Der Protest gegen die Entscheidung des Internationalen Olympische Komitees, Ringen aus dem Programm zu werfen, ist groß. Wieso hat es nicht eine andere Disziplin getroffen? Zum Beispiel die Dopingsportarten Nummer eins und zwei: Radfahren und Gewichtheben. Das wäre mal ein positives Signal gewesen! Und was ist mit dem Modernen Fünfkampf (gucken nur Lobbyisten), Taekwondo (gucken nur Koreaner) oder dem Synchronschwimmen (guckt niemand)? Sagen Sie uns, welche Sportart Sie aus welchen Gründen streichen würden.

Schreiben Sie uns an sonntagsfrage-sport@faz.de oder an Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Sportredaktion, Stichwort Sonntagsfrage, 60267 Frankfurt. Eine Auswahl Ihrer Antworten werden wir in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 24. Februar und im Internet veröffentlichen.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sportförderung in Bruchsal Vier fürs Vaterland

Das Training ist hart, die Ausbeute karg, alle sind verrückt nach Sport, und die Bundeswehr macht’s möglich. Wer hat da Zeit und Kraft, an die Zukunft zu denken? Ein Besuch bei der Fördergruppe in Bruchsal. Mehr Von Evi Simeoni, Bruchsal

20.04.2016, 06:27 Uhr | Sport
100 Tage vor Olympia Brasilien im Chaos

100 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro herrscht in Brasilien alles andere als Feststimmung. Eine tiefe politische Krise mit der drohenden Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rousseff trübt die Vorfreude auf das Sport-Großereignis ebenso wie wirtschaftliche Probleme oder die Zika-Epidemie. Mehr

26.04.2016, 17:03 Uhr | Sport
Staatskrise in Brasilien Das IOC sorgt sich nicht um Olympia in Rio

Die drohende Amtsenthebung von Brasiliens Präsidentin Rousseff löst beim Internationalen Olympisches Komitee keine Bedenken für die Ausrichtung der Sommerspiele in Rio aus. Politische Probleme hätten jetzt keinen Einfluss mehr. Mehr

18.04.2016, 15:00 Uhr | Sport
Video Bitteres Aus für Dortmund

Borussia Dortmund hat in der Europa League gegen den FC Liverpool verloren. Obwohl der BVB um Trainer Thomas Tuchel 2:0 in Führung lag, haben die Engländer vor heimischer Kulisse 4:3 mit einem Treffer in der Nachspielzeit gewonnen. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel ringt Dortmunds Trainer nach Worten. Mehr

15.04.2016, 14:37 Uhr | Sport
Olympische Spiele Hört Rio die Signale?

Im antiken Olympia ist das olympische Feuer entzündet. Und in Rio brennt’s. Die olympischen Sportverbände sorgen sich um den Zustand der Sportstätten. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

21.04.2016, 12:11 Uhr | Sport

Poesie des Abschieds

Von Christian Eichler

Italiens Fecht-Königin Valentina Vezzali nahm die Maske ab - und grüßte mit pathetischen Worten. Ebenso elegant ist die Anmutung moderner Trainer-Anzüge statt Trainingsanzügen - wenn sie italienischer Machart sind. Mehr 0