http://www.faz.net/-gub-8ywa0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Sport kompakt Harting verpasst WM-Norm

Boxer verliert Olympia-Medaille +++ Gegner von Haas, Zverev und Kohlschreiber stehen fest +++ Kaymer und Jäger schaffen Cut +++ Oberhof geht leer aus +++ Schwimerinnen erfolgreich +++ Sport kompakt am Samstag.

    1/10
Christoph Harting verpasst WM-Norm
© dpa Vergrößern

Christoph Harting verpasst WM-Norm

Diskus-Olympiasieger Christoph Harting hat auch beim Anhalt-Meeting in Dessau-Roßlau die Norm für die Leichtathletik-WM verpasst. Der 26 Jahre alte Berliner musste sich am Freitagabend mit mäßigen 61,08 Metern und fünf Fehlversuchen mit dem fünften Platz begnügen. Es siegte der Österreicher Lukas Weißhaidinger mit 64,67 Metern vor dem Magdeburger Martin Wierig (63,79) und dem Potsdamer Markus Münch (61,64). Die WM-Norm für die Titelkämpfe im August in London liegt bei 65,00 Metern. Harting traf wegen eines Staus erst eine halbe Stunde nach Beginn des Meetings in der Anhalt Arena ein. „Nach fünf Stunden auf der Autobahn ist man nicht mehr so leistungsfähig. Ich habe jedoch auch gestaunt, dass der Lukas Weißhaidinger den Diskus bei diesen schwierigen Bedingungen so weit geworfen hat. Ich war mau“, sagte der Olympiasieger. (dpa)