http://www.faz.net/-gtl-7trwo

Ringer-WM : Aline Focken gewinnt Gold

  • Aktualisiert am

Obenauf: Alina Focken ist Weltmeisterin Bild: dpa

Der Bundestrainer ist „stolz auf das Mädel“, der Sportdirektor „glücklich“ über die Goldmedaille - nur die Kämpferin selbst muss ihren Erfolg bei der Ringer-WM erst mal sacken lassen.

          Aline Focken hat am Mittwoch bei der Ringer-WM in Taschkent Gold geholt und damit den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Die 23-jährige Krefelderin setzte sich gegen die Japanerin Sara Dosho in der Kategorie bis 69 Kilogramm im entscheidenden Duell mit 5:3 durch. „Was soll ich sagen, ich muss das Ganze erst einmal verarbeiten und setzen lassen“, sagte Focken nach dem Kampf - noch völlig überwältigt von den Gefühlen.

          Focken hatte ihre starke Form schon mit dem Sieg in der Vorbereitung bei den Klippan-Lady-Open in Schweden angedeutet. Die WM-Fünfte und EM-Dritte aus dem Vorjahr hatte am Mittwoch im Achtelfinale die Kasachin Elmira Syzdykowa mit 8:5 bezwungen, im Viertelfinale die Mexikanerin Diana Gonzales geschultert und im Halbfinale die Lettin Laura Skujina mit 3:1 besiegt. „Das war eine taktische Meisterleistung von Aline, die vom Trainerteam glänzend eingestellt war“, lobte Sportdirektor Jannis Zamanduridis. Bundestrainer Patrick Loes meinte: „Es war insgesamt eine Super-Leistung, die Aline heute abgeliefert hat, ich bin stolz auf das Mädel.“

          Der Erfolg gewinnt sogar noch an Bedeutung, denn Focken kämpfte erstmals bei Titelkämpfen im Limit bis 69 Kilogramm. „Dort ist es derzeit sehr schwer, weil viele Ringerinnen von der 72 Kilo-Klasse abtrainieren, umso stärker ist die heutige Leistung zu bewerten“, betonte Loes. Focken hatte nach überaus erfolgreichen Jahren bei den Juniorinnen und dem EM-Titel 2010 eine Krise zu bewältigen und kam bei den Frauen zunächst nicht so klar. Dann wechselte sie von der 63er in die 67er Klasse und nach der Neuordnung ging es abermals einige Kilos hoch. Diese Entscheidung war Gold wert.

          Nachdem Jaqueline Schellin aus Mühlacker im Limit bis 48 Kilogramm nach einer Auftaktniederlage frühzeitig gescheitert war, gewann Aline Focken am dritten Wettkampftag die erste Medaille für den Deutschen Ringer-Bund (DRB). „Diese Goldmedaille war wie ein Befreiungsschlag und zeigt die gute Entwicklung von Aline. Wir sind alle so glücklich und stolz auf diese Leistung“, sagte Zamanduridis.

          Weitere Themen

          Teenager-Gold im Eiskunstlauf

          Das war die Olympia-Nacht : Teenager-Gold im Eiskunstlauf

          Die 15 Jahre junge Alina Sagitowa landet vor ihrer 18 Jahre alten Teamkollegin Jewgenija Medwedjewa auf dem ersten Platz. Skicrosserin Julia Eichinger scheitert im Achtelfinale. Der Trainer der Kombinierer warnt vor zu viel Selbstzufriedenheit.

          Kanadierinnen dominieren Skicross

          Gold und Silber bei Olympia : Kanadierinnen dominieren Skicross

          Die Deutsche Julia Eichinger scheidet bereits früh aus. Kelsey Serwa und Brittany Phelan sichern sich den ersten und zweiten Platz. Der deutsche Sportdirektor will sich nach den vielen Stürzen für gemäßigtere Strecken einsetzen.

          Topmeldungen

          Debatte um Vollverschleierung : Anträge nach AfD-Art

          Die AfD fordert im Bundestag ein Gesetz gegen Vollverschleierung, alle anderen Fraktionen arbeiten sich daran ab. Ähnliches wird sich im Bundestag wohl noch oft wiederholen.

          Bundestagsdebatte über Yücel : Özdemir rechnet mit AfD ab

          Die AfD wollte den deutsch-türkischen Journalisten Yücel vom Bundestag für zwei umstrittene Texte maßregeln lassen. Der ehemalige Grünen-Vorsitzende wirft den Rechtspopulisten vor, wie der türkische Präsident Erdogan zu denken.
          Satt und zufrieden, ohne einen Funken Inspiration: Willem Dafoe mit seinem Goldenen Ehrenbären.

          Willem Dafoe auf der Berlinale : Im Ersatzteillager

          Willem Dafoe hat auf der Berlinale den Goldenen Ehrenbären bekommen. Lust, über sein Leben und Werk zu plaudern, hat er aber leider nicht. Eine Begegnung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.