Home
http://www.faz.net/-gtl-749xc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Programmatische Wende Surfen bleibt doch olympisch

Die Generalversammlung der Weltseglerverbandes revidiert alle vorherigen Beschlüsse zugunsten des Kitesurfens und behält doch Surfen im olympischen Programm.

© dpa Vergrößern Wieder Wind im Segel: Surfer Toni Wilhelm

Die Generalversammlung der Weltseglerverbandes ISAF revidierte am Samstag im irischen Dun Laoghaire alle vorherigen Verbandsbeschlüsse zugunsten einer Aufnahme des Kitesports in das olympische Programm und entschied, dass die RS:X-Surfer und -Surferinnen auch 2016 in Brasilien um Medaillen kämpfen. Ein Kompromissvorschlag, beide Disziplinen in das Programm aufzunehmen, fand im Verband keine Mehrheit.

Bei den Olympischen Spielen im August vor dem britischen Weymouth hatten die Surfer Toni Wilhelm und Moana Delle als beste Athleten des Deutschen Segler-Verbandes die Plätze vier und fünf belegt. Daher freute sich DSV-Sportdirektorin Nadine Stegenwalner über die Entscheidung in Irland. „Wir hoffen, dass beide ihre Karriere so mitreißend fortsetzen können und das Sommermärchen in Rio eine Fortsetzung findet“, sagte sie.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Segelyacht Krachen lassen, wenn’s kribbelt

Die Segelyacht Elan E4 ist ein Cruiser-Racer im besten Sinne. Leicht, schnell, aber auch familientauglich. Geeignet für all jene Segler, die eine junggebliebene Crew an Bord haben. Mehr Von Claus Reissig

10.05.2015, 08:15 Uhr | Technik-Motor
Neue Funsportart Surfen mit dem Elektrobrett

Bisher brauchte der Surfer Wellen und Wind. Jetzt braucht er eine Steckdose. Zwei deutsche Unternehmen präsentieren einen neuen Funsport: das elektrische Surfen. Mehr

28.01.2015, 17:00 Uhr | Technik-Motor
Ocean Race Ein Skipper muss kein Diktator sein

Mehr als ein extremes Rennen zwischen den weltbesten Seglern: Das Ocean Race ist auch ein Testlabor der Psychologie. Zum ersten Mal werden die Führungskräfte an Bord geschult – dabei kann der Sport von der Wirtschaft lernen. Mehr Von Michael Ashelm

18.05.2015, 10:57 Uhr | Sport
Kalt, aber aufregend Extrem-Surfen in arktischen Wellen der Lofoten

Die Lofoten im Nordatlantik bieten Surfern die etwas andere Strand-Erfahrung: Auf der Inselgruppe nördlich des Polarkreises finden Wassersportler ein unberührtes Revier in atemberaubender Umgebung – vorausgesetzt, sie haben die richtige Ausrüstung. Mehr

03.05.2015, 12:18 Uhr | Sport
Termine des Tages FDP in Aufbruchsstimmung

Die FDP lädt in Berlin zu ihrem 66. Bundesparteitag, in New York gibt die Ratingagentur Fitch das Ergebnis der Überprüfung für Griechenland bekannt und Solarworld veröffentlicht in Bonn die Ergebnisse für das erste Quartal. Mehr

15.05.2015, 06:45 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 10.11.2012, 18:26 Uhr

Lebensraum für freche Zwerge

Von Christian Eichler

Steigt ein Traditionsklub wie der Hamburger SV oder der VfB Stuttgart aus der Fußball-Bundesliga ab, wäre das ein wirtschaftlicher Verlust für alle Beteiligten. Doch die Liga ist kein Reservat für träge gewordene Dinosaurier. Mehr 1 1