http://www.faz.net/-gtl-102v4

Missed-Test-Affäre : Vier Eishockey-Nationalspieler gesperrt

  • Aktualisiert am

Daniel Kreutzer: umgerechnet 17 Spiele Sperre Bild: dpa

In der Affäre um wiederholte Verstöße gegen Meldeauflagen der Nationalen Anti-Doping-Agentur sind die Nationalspieler Daniel Kreutzer, Robert Dietrich, Aleksander Polaczek und Andrea Lanzl für drei Monate gesperrt worden.

          In der Affäre um wiederholte Verstöße gegen Meldeauflagen der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) sind die Nationalspieler Daniel Kreutzer, Robert Dietrich, Aleksander Polaczek und Andrea Lanzl für drei Monate gesperrt worden. Das gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Freitag bekannt. Die vier Spieler hatten bereits zum zweiten Mal innerhalb von 18 Monaten gegen Artikel 6 des Nada-Codes verstoßen. Eine öffentliche Verwarnung erhielten Sascha Goc, Philip Gogulla, Manuel Klinge und Tatjana Hentschke wegen einer erstmaligen Verfehlung. Die Sperre gilt für alle Wettkämpfe.

          Entsprechend der Kooperationsvereinbarung mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden die Spieler Kreutzer (DEG Metro Stars) und Polaczek (Nürnberg Ice Tigers) damit ihren Klubs für die ersten 17 Spieltage der neuen Saison nicht zur Verfügung stehen. Kreutzer hatte bereits angekündigt, gegen eine Sperre vorgehen zu wollen. Robert Dietrich wechselt zur kommenden Saison zu den Nashville Predators in die nordamerikanische Profiliga NHL. Ob die Sperre auch dort greift, ist nicht klar.

          Quelle: FAZ.NET mit sid

          Weitere Themen

          Millionen Amerikaner wollen Trump loswerden Video-Seite öffnen

          Amerikanischer Präsident : Millionen Amerikaner wollen Trump loswerden

          Die Russland-Affäre setzt Präsident Donald Trump unter Druck - Kritiker gehen davon aus, dass sie ihn letztendlich das Amt kosten wird. Millionen Amerikanier haben eine Petition zur Amtsenthebung Trumps unterschrieben. Der Milliardär Tom Steyer hat Millionen Dollar in eine Anti-Trump-Kampagne investiert.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Digitale Welt : Der PC stirbt einen schönen Tod

          Auf einen PC kommen inzwischen fünf verkaufte Smartphones. Die Welt wird nicht nur digitaler, sondern auch immer mobiler. Es ist ein dramatischer Wandel voller Chancen – und Gefahren.

          Gastbeitrag : Europa droht die Spaltung

          Auf dem Kontinent werden teuer erkämpfte Freiheiten über Bord geworfen. Deutschland müsste wichtige Gegenimpulse setzen. Doch Berlin ist mit sich selbst beschäftigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.