Home
http://www.faz.net/-gub-74kjz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Leichtathlet des Jahres Es blitzt in Barcelona

Usain Bolt ist Leichtathlet des Jahres - und das bereits zum vierten Mal. Bei der Wahl in Barcelona setzt er sich vor David Rudisha und Aries Merritt durch. Die Leichtathletin des Jahres kommt aus Amerika: Sprint-Olympiasiegerin Allyson Felix.

© dapd Vergrößern Der Blitz hat wieder zugeschlagen: Usain Bolt ist Leichtathlet des Jahres 2012

Die Sprint-Olympiasieger Usain Bolt und Allyson Felix sind zu den „Welt-Leichtathleten des Jahres“ gewählt worden. Dies teilte der Weltverband IAAF an diesem Samstag in Barcelona mit. Der 26-jährige Jamaikaner gewann diese Wahl nach 2008, 2009 und 2011 bereits zum vierten Mal. Bei den Olympischen Spielen in London konnte Bolt wie 2008 in Peking Gold über 100, 200 und 4 x 100 Meter gewinnen. Die gleichaltrige Amerikanerin Felix war mit ebenfalls drei Olympiasiegen die erfolgreichste Leichtathletin. Sie gewann die 200 Meter sowie mit den 4x100- und 4x400-Meter-Staffeln jeweils Gold.

Mehr zum Thema

Ausnahmesprinter Bolt ist der erste Athlet seit 1988, der zum vierten Mal die Athleten-Wahl des Weltverbandes gewinnen konnte. Bei den Männern waren 800-Meter-Weltrekordler David Rudisha (Kenia) und Hürdensprint-Olympiasieger Aries Merritt (USA) in die Endauswahl der letzten drei Athleten gekommen. Der Berliner Robert Harting, Europa- und Weltmeister sowie Olympiasieger im Diskuswerfen, stand auf der Liste der zehn Vornominierten. Bei den Frauen haben Siebenkampf-Olympiasiegerin Jessica Ennis (Großbritannien) und die London-Siegerin im Kugelstoßen, Valerie Adams (Neuseeland), nach Allyson Felix die meisten Stimmen erhalten.

Bild 1 Bolt Stars der Szene: der jamaikanische Sprinter Yohan Blake, Allyson Felix und Bolt in Barcelona © AFP Bilderstrecke 

Quelle: FAZ.NET mit Material der dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Commonwealth Games Usain Bolt läuft wieder

Ein halbes Jahr lang fiel Usain Bolt wegen einer Fußverletzung aus. Nun läuft der Superstar bei den Commonwealth Games sein erstes Rennen in dieser Saison – und muss viele Fragen beantworten. Mehr

31.07.2014, 13:15 Uhr | Sport
Leichtathletik Angst vor der Kraft der Karbonfeder

Die Premiere des behinderten Weitspringers Markus Rehm bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften sorgt für Diskussionen. Seine Prothese soll Vorteile bringen bei der Weitenjagd. Der Fall erinnert an die Debatte um Oscar Pistorius. Mehr

24.07.2014, 17:12 Uhr | Sport
Deutsche Sportlotterie Erste Ziehung im September

Erfolgsaussichten für Sportler und Fans: die Deutsche Sportlotterie will bis zu 60 Millionen Euro zur Unterstützung von Athleten einspielen. Mitte September soll der Verkauf der Lose beginnen. Mehr

21.07.2014, 19:49 Uhr | Sport
Umfrage

Markus Rehm darf nicht zur EM: Ist das „Nein“ zum Prothesenspringer richtig?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Gegen die Prothese

Von Claus Dieterle

In Fällen wie bei Markus Rehm muss eine international gültige Grundsatzlösung gefunden werden - eine politische Lösung. Nationale Verbände sind damit überfordert. Mehr 1 1