http://www.faz.net/-gtl-8x3p8

Tennis : Kerber und Görges spielen gegen den Abstieg

  • Aktualisiert am

Angelique Kerber mit Trainerin Barbara Rittner. Bild: dpa

Gegen die Ukraine spielen die deutschen Tennis-Damen an diesem Wochenende gegen den Abstieg aus der Weltgruppe. Bundestrainerin Rittner musste für die Einzel eine schwierige Entscheidung treffen.

          Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber und Julia Görges sollen die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup zum Verbleib in der Weltgruppe führen. Neben Kerber nominierte Bundestrainerin Barbara Rittner die Stuttgart-Siegerin von 2011 für die Relegation gegen die Ukraine und gab ihr damit den Vorzug vor Laura Siegemund. „Jule hat im Fed Cup wesentlich mehr Erfahrung“, begründete Rittner.

          Die digitale F.A.Z. PLUS
          Die digitale F.A.Z. PLUS

          Die F.A.Z. stets aktuell, mit zusätzlichen Bildern, Videos, Grafiken.

          Mehr erfahren

          In der Auftaktpartie am Samstag (12.00 Uhr/DAZN) in Stuttgart trifft Görges auf die Weltranglisten-13. Jelina Switolina. Kerber steht anschließend Lessia Zurenko gegenüber. Das ergab die Auslosung am Freitag. Am Sonntag kommt es traditionsgemäß zum Duell der Spitzenspielerinnen zwischen Kerber und Switolina. Danach spielt Görges gegen Zurenko. „Ich habe auf jeden Fall ein gutes Gefühl“, sagte die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber.

          Für das abschließende und möglicherweise entscheidende Doppel sind vorerst Laura Siegemund und Carina Witthöft vorgesehen. Die Ukraine nominierte Olga Sawtschuk und Nadja Kitschenok. Änderungen in der Aufstellung sind allerdings weiter möglich.

          Nur der Sieger der Relegationspartie bleibt in der Weltgruppe und kann im kommenden Jahr um den Fed-Cup-Titel spielen. Sollte das Team um Kerber am Wochenende verlieren, steigt es in die Weltgruppe II ab. „Damit beschäftigt man sich nicht“, sagte Teamchefin Barbara Rittner. „Über Konsequenzen denkt man nicht nach.“

          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android
          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android

          Das neue Angebot für den klugen Überblick: Die wichtigsten Nachrichten und Kommentare der letzten 24 Stunden – aus der Redaktion der F.A.Z. – bereits über 100.000 mal heruntergeladen.

          Mehr erfahren

          Im Viertelfinale war die deutsche Mannschaft auf Hawaii an den Vereinigten Staaten gescheitert und muss deswegen wie im Vorjahr in der Relegation um den Klassenverbleib spielen.

          Direkt im Anschluss an das Fed-Cup-Wochenende wird in Stuttgart der Porsche Grand Prix ausgetragen. Kerber tritt beim Heim-Turnier als Titelverteidigerin an, die russische Weltklasse-Spielerin Maria Scharapowa gibt nach ihrer Dopingsperre ihr Comeback.

          Weitere Themen

          Der VfB besiegt den Auswärtsfluch

          1:0 in Augsburg : Der VfB besiegt den Auswärtsfluch

          Die schwächste Auswärtsmannschaft der Bundesliga schafft den ersten Erfolg in der Fremde: Im Duell zwischen Bayrisch-Schwaben aus Augsburg und den Schwaben aus Stuttgart gewinnt der VfB dank eines Tores von Mario Gomez.

          Highlights der olympischen Nacht Video-Seite öffnen

          Eistanz : Highlights der olympischen Nacht

          Eistanz war die Show der Nacht: Ein französisches Paar stellt einen Weltrekord auf. Die Highlights bei Eurosport.

          DLV-Asse auf Rekordjagd Video-Seite öffnen

          Leichtathletik-DM : DLV-Asse auf Rekordjagd

          Bei der deutschen Meisterschaft der Leichtathleten präsentiert sich die DLV-Elite in bester Form – und nimmt einige alte Rekorde ins Visier.

          Topmeldungen

          Start der Groko-Abstimmung : Die neue Zuversicht der SPD

          Ganz Europa wartet auf die Entscheidung der SPD-Basis über eine weitere Koalition mit der Union. Trotz Widerstands aus den eigenen Reihen glaubt die Parteispitze fest an ein „Ja“ zur geplanten Regierung. Scharfe Worte kommen derweil aus der Union.

          Verhandlung mit Diktatur : Neuer Großauftrag für Siemens aus Thailand?

          Weil die Qualität der Konkurrenz aus China nicht überzeugend ist, könnte der Siemens-Konzern stark vom Bau eines Flughafens in Indonesien profitieren. Doch die dortige Regierung verhandelt noch mit einem weiteren Unternehmen aus Europa.
          Ein Marine besteigt mit dem „Football“ den Präsidentenhubschrauber.

          Besuch in China : Gerangel um Trumps Atomkoffer in Peking

          Beim Besuch in der Großen Halle in Peking wollte ein chinesischer Wachmann den amerikanischen Offizier mit den Nuklearcodes nicht einlassen. Deshalb machte er schmerzhafte Bekanntschaft mit dem Secret Service.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.