Home
http://www.faz.net/-ho4-75qrt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
 

Handball-WM Gastgeber Spanien gewinnt zweites Spiel

 ·  Bei der Handball-WM besiegt Gastgeber Spanien in seinem zweiten Spiel die Mannschaft aus Ägypten. Auch der Olympia-Dritte Kroatien sowie Slowenien und Serbien feiern zum zweiten Mal.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (0)
© AFP Vergrößern Die Ägypter mussten sich den Spaniern um Alberto Enterrios (links) mit 24:29 geschlagen geben.

Kroatien, Slowenien, Serbien sowie Gastgeber Spanien haben sich bei der Handball-Weltmeisterschaft weiter keine Blöße gegeben. Die Spanier siegten am Montagabend mit 29:24 (16:11) gegen Ägypten und feierten damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Allerdings hatten die Hausherren in Madrid mehr Mühe als erwartet.

In der Tabelle der Gruppe D rangieren die Spanier auf Platz zwei hinter den punktgleichen Kroaten. Der Olympia-Dritte setzte sich gegen Außenseiter Algerien in Madrid mit 31:20 (15:12) durch. Im ersten Turnierspiel hatte das Team um die drei Hamburger Profis Domagoj Duvnjak, Blazenko Lackovic und Igor Vori Australien mit 36:13 deklassiert.

In der Gruppe C kamen Slowenien und Serbien ebenfalls zu den zweiten Erfolgen. Der EM-Sechste Slowien setzte sich in Saragossa mit 34:27 (14:13) gegen das punktlose Team von Südkorea durch, nachdem es zum Auftakt ein 32:22 gegen Saudi Arabien gegeben hatte. Überragender Akteur auf dem Feld war Dragan Gajic mit elf Toren.

Die Serben bezwangen Weißrussland 34:28 (20:13). Petar Nenadic, Ivan Nikcevic und der Kieler Marko Vujin waren mit fünf Toren beste Werfer.

Polen gewann mit 28:14 (14:6) gegen Saudi-Arabien. Ungarn bezwang Australien mit 43:13 (20:6).

  Weitersagen Kommentieren (2) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Rüstungsexporte Überflüssiges Nein

Der Verkauf von Leopard-II-Panzern an Saudi-Arabien, den Sigmar Gabriel nun ablehnt, galt schon im vergangenen Jahr als gescheitert. Die wirklich interessanten Entscheidungen über Rüstungsexporte stehen noch an. Mehr

14.04.2014, 15:46 Uhr | Politik
Handball-Final-Four Flensburg-Handewitt wieder im Pokal-Finale

Zum vierten Mal in Serie erreicht Flensburg-Handewitt das Finale des deutschen Handball-Pokals. Die Norddeutschen besiegen die Rhein-Neckar Löwen. Erstmals im Endspiele indes stehen die Füchse Berlin. Mehr

12.04.2014, 16:53 Uhr | Sport
Vor der Champions-League-Auslosung Bitte nicht gegen Chelsea!

Atlético Madrid will im Halbfinale der Champions League auf keinen Fall gegen Chelsea spielen. Denn dann müssten die Spanier auf ihren Torwart verzichten. Schuld ist eine pikante Klausel im Vertrag von Thibaut Courtois. Mehr

11.04.2014, 09:11 Uhr | Sport

14.01.2013, 19:50 Uhr

Weitersagen