Home
http://www.faz.net/-gtl-u7g0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2007, 15:34 Uhr

Amerika Football-Profi Williams bei Schusswechsel getötet

Der 24 Jahre alte amerikanische Football-Profi Darrent Williams vom NFL-Verein Denver Broncos ist durch Schüsse aus einem Fahrzeug heraus in Denver getötet worden. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

© AP Darrent Williams starb bei einem Schusswechsel

Die National Football League (NFL) und die Denver Broncos stehen unter Schock. Der 24 Jahre alte Broncos-Profi Darrent Williams ist am Montagmorgen (Ortszeit) bei Schüssen aus einem Fahrzeug heraus in der Innenstadt von Denver getötet worden. Der Verein sei „total geschockt und sprachlos. Uns fehlen die Worte“, sagte Broncos-Sprecher Jim Saccomano.

„Das ist eine schreckliche Tragödie“, sagte Saccomano, der von der Polizei gegen 03.00 Uhr morgens, wenige Stunden nach dem letzten Saisonspiel der Broncos, informiert worden war. Demnach sei die Limousine, in der sich Cornerback Williams und zwei weitere Personen befanden, aus einem anderen Fahrzeug beschossen worden. Dabei wurde der NFL-Profi tödlich getroffen, seine Begleiter, ein Mann und eine Frau, zogen sich Verletzungen zu. Über die Hintergründe der Schießerei war zunächst nichts bekannt.

Mehr zum Thema

Am Silvestertag hatten die Broncos mit einer 23:26-Niederlage nach Verlängerung gegen San Francisco die Play offs verpasst. Williams, der von einer College-Mannschaft aus Oklahoma nach Denver gekommen war, bestritt für die Broncos seine zweite NFL-Saison. Er hatte 2005 als Neuling wegen einer Verletzung nur neun Spiele bestritten. In dieser Saison wurde er für Denver zu einem viel versprechenden Cornerback.

Quelle: FAZ.NET mit Material von dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Super Bowl 50 Der emotionale Sieg des Peyton Manning

Peyton Manning gewinnt das Quarterback-Duell mit dem neuen Football-Superstar Cam Newton klar und führt die Denver Broncos zum Super-Bowl-Titel. Eine Frage bleibt nach dem Triumph aber offen. Mehr Von Daniel Meuren

08.02.2016, 04:40 Uhr | Sport
American Football Denver Broncos gewinnen Super Bowl

Für Starquarterback Peyton Manning könnte es das letzte Spiel einer erfolgreichen NFL-Karriere gewesen sein. Er ist der älteste Quarterback, der je in einem Super-Bowl-Finale gespielt hat. Mehr

08.02.2016, 13:19 Uhr | Sport
Super Bowl 50 Die Werwölfe der Broncos

Beim Super Bowl richten sich die Augen vor allem auf Denvers teuren Quarterback Peyton Manning, obwohl der längst nicht mehr so gut ist wie früher. Daher gibt es bei den Broncos nun ein neues Erfolgsrezept. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

05.02.2016, 14:36 Uhr | Sport
Ein Toter Schießerei in New Yorker Sozialwohnsiedlung

Zwei Polizisten wurden verletzt, ein Verdächtiger starb bei dem Schusswechsel. Mehr

05.02.2016, 12:11 Uhr | Gesellschaft
Super Bowl 50 Kampf gegen die Dampfwalzen

Quarterbacks im Football müssen halb Psychiater, halb verrückt sein. Im 50. Super Bowl zwischen Denver und Carolina schaut Amerika mit Cam Newton auf einen Spielmacher, der schon mal Kopf und Kragen riskiert. Einigen gefällt das gar nicht. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

07.02.2016, 20:18 Uhr | Sport

Bloß nicht nach Pjöngjang

Von Evi Simeoni

Wer verdient in dieser Woche den Hut, wer das Florett? Dank eines hohen C’s verfliegt sich keiner mehr nach Nordkorea. Jedoch sind die Pisten in PyeongChang so langsam, dass man sich die Zeitlupe fast sparen kann. Mehr 0