http://www.faz.net/-gtl-78p23

American Football : Björn Werner von Indianapolis Colts verpflichtet

  • Aktualisiert am

Neues Shirt, neue Kappe: Björn Werner (r.) mit NFL Commissioner Roger Goodell nach seinem Draft Bild: REUTERS

Erstmals wird ein deutscher Football-Spieler bereits in Runde eins der Drafts von einem NFL-Klub verpflichtet: Der Defensivspieler Björn Werner soll künftig im Auftrag der Indiana Colts gegnerische Quarterbacks stören.

          Björn Werner aus Berlin hat sich seinen Traum erfüllt und wird Profi in der National Football League NFL. Der 22-jährige Defensive End wurde am Donnerstag (Ortszeit) bei der Talente-Auswahl in der New Yorker Radio City Music Hall an 24. Stelle der ersten Runde von den Indianapolis Colts verpflichtet.

          Somit ist Werner der erste deutsche Profi in der NFL-Geschichte, der gleich am ersten Tag von einem Team gezogen wurde. In den vergangenen drei Jahren spielte er im College-Team der Florida State University.

          In Right Tackle Sebastian Vollmer (New England Patriots) und Defensive End Markus Kuhn (New York Giants) spielen bereits zwei Deutsche in der NFL.

          Sieben Runden bis Samstag

          Als Erster der mehr als 250 Nachwuchsspieler wurde Tackle Eric Fisher von den Kansas City Chiefs unter Vertrag genommen. Die sogenannte Draft dauert noch bis Samstag an. In sieben Runden werden die größten Talente nach einem bestimmten Verteilungsschlüssel den Teams zugeordnet. Um möglichst viel Chancengleichheit zu erzielen, dürfen die schwächsten Mannschaften der Vorsaison zuerst auswählen.

          Weitere Themen

          Federer wahrt Chance

          Sieg gegen Thiem : Federer wahrt Chance

          Roger Federer kann die Blamage abwenden. Der Schweizer gewinnt locker gegen Dominic Thiem. Damit herrscht am letzten Spieltag der ATP World Tour maximale Spannung.

          Die Nationalmannschaft in der Schule Video-Seite öffnen

          DFB-Pressekonferenz live : Die Nationalmannschaft in der Schule

          Für das Länderspiel in Leipzig fallen wichtige Spieler des deutschen Fußball-Nationalteams aus. Wie dennoch ein Sieg gelingen soll und vieles mehr, erklären nun Manager wie Spieler vor Schulkindern. Verfolgen Sie die Pressekonferenz im Livestream.

          Kein Fußball-Fest zum Finale

          Hrubeschs Abschied : Kein Fußball-Fest zum Finale

          Die Erfolgsserie der deutschen Fußball-Frauen reißt im letzten Spiel unter Bundestrainer Hrubesch. Nach sieben Siegen reicht es gegen Spanien nur zu einem torlosen Remis.

          Topmeldungen

          Alice Weidel lehnt einen Rücktritt wegen der illegalen Spenden ab.

          Geld aus der Schweiz : Weidel bezahlte Wahlkämpfer mit Spende

          Alice Weidels Sprecher bestätigt die bewusste Verwendung des Geldes. Die illegale Spende soll für die Finanzierung von Facebook-Likes und für einen Medienanwalt genutzt worden sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.