Home
http://www.faz.net/-gtl-750v5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Kurzbahn-WM Biedermann wird Zweiter

Nach den enttäuschenden Olympischen Spielen beginnen die Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Istanbul für Paul Biedermann erfolgreich. Über die 200 Meter Freistil wird er Zweiter. Nur Ryan Lochte schwimmt noch schneller.

© dpa Vergrößern Wieder erstarkt: Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann

Paul Biedermann ist zum Auftakt der Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Istanbul über 200 Meter Freistil Zweiter geworden. Der Schwimm-Weltrekordler aus Halle an der Saale lieferte dem amerikanischen Titelverteidiger Ryan Lochte, der in 1:41,92 Minuten siegte, ein starkes Rennen und lag dank seines Endspurts im Ziel nur 15 Hundertstelsekunden zurück. „Ich bin erst mal froh über die gute Zeit und dass ich nach den Olympischen Spielen, die eine große Wunde hinterlassen haben, so die winzigen Pflaster sammle, um das irgendwann mal abheilen lassen zu können“, sagte der 26-jährige in Anspielung auf sein Abschneiden von London, wo er keine Medaille gewinnen konnte.

Neue Europarekorde

Conor Dwyer wurde Dritter. Dimitri Colupaev aus Mainz schwamm auf Platz acht. Über 50 Meter Brust unterbot die litauische Olympiasiegern Ruta Meilutyte mit 24,51 Sekunden im Halbfinale den Europarekord der Deutschen Janne Schäfer um vier Hundertstel. Gesamtweltcupsiegerin Katinka Hosszu aus Ungarn verbesserte, als sie den Titel über 200 Meter Schmetterling in 2:02,20 Minuten gewann, den Europarekord um 81 Hundertstelsekunden.

Mehr zum Thema

Kurzbahn-WM in Istanbul, Männer, 200 m Freistil:

1. Ryan Lochte (USA) 1:41,92 Min.
2. Paul Biedermann (Halle/Saale) 1:42,07
3. Conor Dwyer (USA) 1:43,78

...8. Dimitri Colupaev (Mainz) 1:45,38

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Snowboard-WM Bronze um vier Hundertstelsekunden verpasst

Kein Glück für die deutschen Snowboarder bei der WM im Parallel-Riesenslalom. Erst rutscht Amelie Kober weg, dann fehlen Selina Jörg ein paar Kantenbreiten. Mehr

22.01.2015, 14:23 Uhr | Sport
Kurzbahn-WM Markus Deibler ist Weltmeister

Markus Deibler hat bei der Kurzbahn-WM in Doha in Weltrekordzeit Gold über 100 Meter Lagen gewonnen. Freistilsprinterin Dorothea Brandt gewann unterdessen Bronze über 50 Meter. Mehr

08.12.2014, 08:49 Uhr | Sport
Abfahrt in Cortina Rebensburg hält die Fahne hoch

Erst enttäuscht, dann super happy: Viktoria Rebensburg fährt beim Abfahrtsklassiker von Cortina auf das Podest. Unterschiedliche Bedingungen bescheren ihr den Erfolg – und verwehrten Skistar Vonn einen Rekord. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Cortina d’Ampezzo

16.01.2015, 10:36 Uhr | Sport
Eaten Alive Schlange isst Mensch

Filmemacher Paul Rosolie will sich lebendig fressen lassen, von einer 8,5 Meter langen Anakonda. Das Experiment ist am 13. Dezember auf DMAX zu sehen. Mehr

08.12.2014, 14:37 Uhr | Gesellschaft
Ski alpin Neureuther siegt im Stil der ganz Großen

Felix Neureuther gewinnt den Slalom von Wengen: Der deutsche Skistar schafft durch einen starken zweiten Lauf den Sprung von Rang fünf nach ganz vorn. Fritz Dopfer wird Siebter. Mehr Von Martin Born, Wengen

17.01.2015, 11:19 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.12.2012, 20:45 Uhr

Nichts gelernt

Von Michael Horeni

Nach dem Bayern-Spiel in Saudi-Arabien geht es den Herren des Fußballs nur darum, die Diskussion möglichst schnell zu beenden. Die Münchner lassen den „Säbener Sigi“ für sich sprechen. Mehr 40 36