Home
http://www.faz.net/-gtl-2s2i
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Hintergrund Die wichtigsten Karriere-Höhepunkte von Michael Jordan

Die wichtigsten Karriere-Höhepunkte von Michael Jordan

© AP Vergrößern Kann es nicht lassen: Michael Jordan

ERFOLGE:

Mehr zum Thema

- Sechs Mal NBA-Champion mit den Chicago Bulls (1990/91 bis 1992/93 und 1995/96 bis 1997/98)
- Zwei Mal Olympiasieger mit der USA (1984 und 1992)

EHRUNGEN:

- Fünf Mal „Wertvollster Spieler“ (MVP) der regulären Saison (1987/88, 1990/91, 1991/92, 1995/96, 1997/98)
- Sechs Mal „Wertvollster Spieler“ (MVP) in NBA-Finals (1991-93/ 1996-98)
- Zehn Mal bester Werfer der Saison (1986/87 bis 1992/93 sowie 1995/96, 1996/97 und 1997/98)
- Ein Mal bester NBA-Defensiv-Spieler (1988)
- NBA-Rookie des Jahres 1984/85
- Zwei Mal NBA-Slam-Dunk-Champion (1987 und 1988)

NBA-REKORDE:
- Dritter Rang in der ewigen Punkteliste mit 29.277 Zählern
- Höchste Punktzahl (63 - Erstrundenspiel gegen Boston 1986) in einem Playoffspiel
- Beste durchschnittliche Punktzahl (31,5) pro Spiel in der regulären Saison
- Beste durchschnittliche Punktzahl (33,4) pro Playoff-Spiel
- 23 Punkte hintereinander im Spiel gegen Atlanta 1987 - 50 oder mehr Punkte in 37 Spielen

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
50 Jahre Audi Vom Biedermann zum Gipfelstürmer

Premiummarke Audi. Ob Mitglieder der Bundesregierung vor dem Berliner Bundestag vorfahren oder Diplomaten in Brüssel: Schwarze Limousinen aus Ingolstadt sind immer dabei. Ein Rückblick. Mehr Von Dieter Günther

25.03.2015, 21:50 Uhr | Technik-Motor
Musikvideo Chicago

Erfolgreiche Bands wie Chicago oder Styx zeichnen sich durch ihre profunden musikalischen Kenntnisse aus. Mehr

04.12.2014, 16:06 Uhr | Aktuell
Eric Clapton zum Siebzigsten Die Lichtgestalt des weißen Blues

Mit Layla und Wonderful Tonight schrieb Eric Clapton zwei der berühmtesten Balladen der Welt. Sein Leben war von Schicksalsschlägen geprägt. Erst die vergangenen fünfzehn Jahre seiner Karriere sind so glücklich verlaufen wie die ersten sieben. Mehr Von Andreas Platthaus

30.03.2015, 03:16 Uhr | Feuilleton
Musikhauptstadt Chicago

Fastfood in Chicago mit Eddie King Roeser (links) und Philipp Krohn Mehr

03.12.2014, 17:28 Uhr | Feuilleton
Im Gespräch mit Sasa Obradovic Ich lasse keine Komfortzone für Spieler zu

Alba Berlin kämpft in der Zwischenrunde der EuroLeague noch um die Chance aufs Weiterkommen. Vor dem Spiel gegen Galatasaray Istanbul (21 Uhr) spricht der Basketball-Trainer über Aggressionen und sportliche Chancen. Mehr Von Michael Reinsch

19.03.2015, 15:03 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 26.09.2001, 10:49 Uhr

Wo bleibt Frau Löw?

Von Michael Horeni

Männer trainieren Männer, Frauen trainieren Frauen: Beim DFB gibt es eine Geschlechtertrennung wie man sie auch in Saudi-Arabien oder in Iran nicht konsequenter betreiben könnte. Das ist in vielfacher Weise schädlich. Mehr 47 18