Home
http://www.faz.net/-ho4-75vi0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Handball-WM Kroatien schlägt Spanien

Die Gastgeber verlieren ihr letztes Spiel der Vorrunde. Spanien unterliegt Kroatien, das sich Platz eins sichert. Weißrussland deklassiert Saudi-Arabien und erreicht ebenfalls die K.o.-Runde.

© dpa Vergrößern Spanien stemmt sich gegen die Niederlage und verliert doch

Kroatien hat bei der Handball-Weltmeisterschaft Gastgeber Spanien bezwungen und sich den ersten Platz in der Gruppe D gesichert. Der Olymipa-Dritte setzte sich am Samstagabend in Madrid gegen die Spanier mit 27:25 (15:13) durch.

Im Achtelfinale treffen die Kroaten nach fünf Vorrundensiegen nun auf Weißrussland. Spaniens Kontrahent in der K.o.-Runde stand am frühen Samstagabend noch nicht fest. Für die Gastgeber war es die erste Niederlage beim Heimturnier nach vier Siegen.

Weißrussland, das Team des ehemaligen Bundesliga-Trainers Juri Schewzow, deklassierte in Saragossa im abschließenden Vorrundenspiel Saudi-Arabien mit 33:15 (18:5) und belegt durch den zweiten Sieg im Turnier Platz vier in der Gruppe C. Zuvor hatten hier bereits Polen, Serbien und Slowenien die K.o.-Runde erreicht.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
26:24 gegen Kroatien Handball-Frauen in der EM-Hauptrunde

Der Auftaktniederlage gegen Holland folgt ein Sieg über Kroatien. Die deutschen Handball-Frauen gewinnen bei der EM gegen den Ko-Gastgeber Kroatien mit 26:24 und stehen damit vorzeitig in der Hauptrunde. Mehr

10.12.2014, 21:51 Uhr | Sport
Champions League Leverkusen weiter

Den Gruppensieg hat Leverkusen mit der Niederlage gegen Monaco zwar vorerst verpasst, eine Runde weiter ist der Verein aber trotzdem. Mehr

27.11.2014, 14:30 Uhr | Sport
Handball-EM Mit null Punkten in die Hauptrunde

Schwach im Angriff, schwächer in der Abwehr: Die deutschen Handball-Frauen kassieren bei der Europameisterschaft gegen Schweden ihre zweite Niederlage. Das Team von Bundestrainer Jensen zieht deswegen ohne große Chance in die nächste Runde ein. Mehr

12.12.2014, 20:12 Uhr | Sport
Klose will kein zweites Mal ein Finale verlieren

Nach der Niederlage im WM-Finale von 2002 blickt Rekordtorschützenkönig Miroslav Klose mit Zuversicht auf das Finale gegen Argentinien. Er glaubt aber, dass Euphorie angesichts des 7:1 im Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien unangebracht ist - und das große Ziel gefährden könnte. Mehr

11.07.2014, 08:53 Uhr | Sport
Europa League Salzburger Europarekord

Salzburg stellt einen Europarekord auf und Titelverteidiger FC Sevilla erreicht die K.o.-Phase der Europa League. Der zuletzt mit Chelsea und Sevilla in dem Wettbewerb siegreiche Marko Marin wird seinen Titel indes trotz einer Niederlage mit Florenz verteidigen. Mehr

11.12.2014, 23:05 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.01.2013, 21:20 Uhr