Home
http://www.faz.net/-gtm-7gqpp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zweite Fußball-Bundesliga Union hält Anschluss an die Spitze

Union Berlin besiegt Erstliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf mit 2:1. Großen Anteil am Sieg der „Eisernen“ hat Doppeltorschütze Nemec.

© dpa Vergrößern Der zweite Streich: Nemec bejubelt seinen Treffer zum 2:0.

„Eisern“ Union schnuppert dank Doppeltorschütze Adam Nemec erstmals in dieser Saison an den Spitzenplätzen der 2. Liga. Die Berliner besiegten in der Montagspartie des 4. Spieltages Fortuna Düsseldorf mit 2:1 (1:0) und vergrößerten damit die Not des Erstliga-Absteigers. Die Fortuna konnte schon vier Pflichtspiele nacheinander nicht gewinnen und rangiert in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga mit vier Punkten nur auf Rang 13.

Der slowakische Nationalstürmer Nemec sorgte mit seinen Kopfballtreffern (43. und 55. Minute) für den ersten Heimsieg des 1. FC Union in der neuen Spielzeit. Mit sieben Punkten rückte das Team von Trainer Uwe Neuhaus auf Tabellenrang fünf vor. Vor 20.846 Zuschauern im Stadion an der „Alten Försterei“ waren die Gastgeber von Beginn an das spielbestimmende und zweikampfstärkere Team. Kapitän Torsten Mattuschka, der agile Benjamin Köhler und Sören Brandy hatten schon zeitig gute Chancen zur Führung, die Fortuna-Schlussmann Fabian Giefer zunächst noch verhinderte.

Doch nach Balleroberung von Patrick Kohlmann, der für den verletzten Baris Özbek in die Union-Startelf gerückt war, und Flanke von Köhler war Giefer machtlos gegen Nemec. Der 28 Jahre alte Angreifer hatte am vergangenen Wochenende sein Comeback für die Slowakei gefeiert. Gegen die zu spät erwachenden Düsseldorfer köpfte Nemec nach Freistoß-Eingabe von Mattuschka zu seinem dritten Saisontor ein. Der Anschluss von Axel Bellinghausen (77.) kam zu spät.

Die Berliner Fans feierten nicht nur ihr Team, sondern unterstützten auch eine besondere Aktion. Kinder hatten Hunderte Bilder gemalt, die am Montag überall im Stadion zu sehen waren und danach verkauft wurden. Damit soll die Aniridie-Forschung unterstützt werden. Der Sohn von Union-Mittelfeldspieler Martin Dausch leidet an der seltenen Augenkrankheit, die von einem Gendefekt ausgelöst wird.

Mehr zum Thema

1. FC Union Berlin - Fortuna Düsseldorf 2:1 (1:0)

1. FC Union Berlin: Haas - Pfertzel, Stuff, Schönheim, Kohlmann - Parensen, Kreilach - Brandy, Köhler (90. Puncec) - Mattuschka (75. Dausch) - Nemec (82. Terodde)
Fortuna Düsseldorf: Giefer - Balogun, Levels, Bomheuer, Ramírez - Lambertz (58. Fink), Bodzek (67. Reisinger) - Bolly (46. Gianniotas), Kenia, Bellinghausen - Benschop Schiedsrichter: Dingert (Lebecksmühle)
Zuschauer: 20.846
Tore: 1:0 Nemec (43.), 2:0 Nemec (55.), 2:1 Bellinghausen (77.)
Gelbe Karten: Brandy (1), Kohlmann (2) / Balogun (2), Benschop (1), Bomheuer (1), Gianniotas (1), Levels (1)

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bundesliga-Vorbereitung Neue Sorgen für Dortmund-Trainer Klopp

Im Trainingslager schöpft Borrusia Dortmund im Abstiegskampf neuen Mut. Die Langzeitverletzen Reus und Sokratis machen Fortschritte. Doch beim letzten Test in Spanien trüben neue Verletzungen die Stimmung bei Trainer Klopp. Mehr

18.01.2015, 12:34 Uhr | Sport
1. Platz Team Bananenflanke

Viele Kinder lieben Fußball. Damit auch die mit Behinderung spielen können, gibt es in Regensburg das Team Bananenflanke. Und manchmal dürfen sich die Kinder sogar wie kleine Stars fühlen. Mehr

28.01.2015, 12:06 Uhr | Sport
Bob Hanning im Gespräch Wir haben alle Wünsche erfüllt

Bob Hanning ist Vizepräsident des Deutschen Handball-Bundes. Im F.A.Z.-Interview spricht er über ein Team ohne Stars bei der WM in Qatar, die Gnade oder Last einer Wildcard und die Position des Sports nicht nur in der Heimat. Mehr

15.01.2015, 15:26 Uhr | Sport
Nationalelf wird in Düsseldorf gefeiert

Das Düsseldorfer Stadion war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Fans feierten die Weltmeister vor dem Freundschaftsspiel gegen Argentinien. Auch die kürzlich aus der Nationalmannschaft zurückgetretenen Spieler Per Mertesacker, Miroslav Klose und Philipp Lahm sollten zum Team stoßen. Mehr

02.09.2014, 09:20 Uhr | Sport
Asien-Cup Tag der Doppeltorschützen

Uli Stielike erreicht mit Südkoreas Fußball-Auswahl das Halbfinale beim Asien-Cup. Beide Tore zum 2:0 gegen Usbekistan erzielt Bundesliga-Profi Heung-Min Son. Auch für Australien trifft ein Stürmer doppelt. Mehr

22.01.2015, 11:35 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.08.2013, 22:16 Uhr

Wegweisende Slalomshow

Von Peter Penders

Kitzbühel war am Wochenende: Der Saisonhöhepunkt ist indes mittlerweile Schladming. Der Nacht-Slalom war mal wieder das größte Spektakel des Skijahres. Mehr 1

Ergebnisse, Tabellen und Statistik