Home
http://www.faz.net/-gtm-7q81h
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Ewige WM-Torjägerliste Ronaldo will Klose „verhexen“ lassen

Ronaldo will seinen Rekord von 15 WM-Tore nicht an Miroslav Klose verlieren. „El Fenómeno“ bat die Fans im deutschen Spielort Fortaleza darum, den DFB-Torjäger, der bisher 14 Treffer hat, etwas zu verhexen.

© dpa Vergrößern Wer strahlt schöner? Ronaldo (rechts) beim Fan Fest in Fortaleza

Brasiliens ehemaliger Stürmer-Star Ronaldo wünscht Miroslav Klose etwas Pech, um bei der Fußball-WM seinen Rekord nicht zu verlieren. Der Weltmeister von 2002 führt mit 15 Treffern die Torjägerliste an. Der für Lazio Rom spielende deutsche Angreifer kam bislang auf 14 WM-Treffer. Ronaldo appellierte nun bei der Eröffnung des „Fan Festes“ am WM-Spielort Fortaleza an seine Landsleute, den Konkurrenten etwas zu verhexen. Aberglaube ist in Brasilien stark verbreitet.

Der einst als „El Fenómeno“ berühmte Torjäger sagte: „Ich bitte euch um einen Gefallen, weil Deutschland hier spielt. Verhext Klose doch ein bisschen, das wäre sehr gut.“ Ronaldo erzielte beim WM-Finale 2002 gegen Deutschland die beiden spielentscheidenden Treffer. Klose könnte sich nun bei seinem letzten WM-Einsatz ausgerechnet in Brasilien dafür „rächen“ und Ronaldo den Rekord abnehmen.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kommentar zum DFB-Rücktritt Klose war ein Geschenk

Unprätentiöser und uneitler als Miroslav Klose war keiner. Seine Laufbahn scheint heute nicht mehr möglich: Klose schoss aus der siebten Liga in die Weltspitze. Er war ein Geschenk für die Nationalelf. Mehr

11.08.2014, 17:07 Uhr | Sport
Ohne Lahm und Klose Löw hat jetzt drei Problemzonen

Ohne Lahm und Klose muss Bundestrainer Löw seine Weltmeister zur EM 2016 führen. Das DFB-Team hat nun drei Problemzonen. Bevor Löw Lösungen sucht, muss er aber noch eine andere wichtige Frage beantworten. Mehr

12.08.2014, 13:55 Uhr | Sport
Bastian Schweinsteiger „Das Ziel ist ganz klar der EM-Titel 2016“

Im Gegensatz zu Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker will Bastian Schweinsteiger weiter in der DFB-Elf spielen und hat hohe Ziele. In einem Interview spricht der Weltmeister zudem über seine Verletzungsprobleme. Mehr

21.08.2014, 10:58 Uhr | Sport

Wie viel Globalisierung verträgt die Bundesliga?

Von Peter Penders

Der deutsche Fußball will zum Exportschlager werden. Aber das hat seinen Preis: Die Bundesliga muss aufpassen, ihre Fans nicht zu verschrecken und ihre Verwurzelung nicht zu riskieren. Ein Kommentar. Mehr 24 10