http://www.faz.net/-gtl-757cz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.12.2012, 12:05 Uhr

Wettbetrug Prozess gegen Sapina muss neu verhandelt werden

Der Prozess gegen den zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilten Fußball-Wettbetrüger Ante Sapina muss zum Teil neu verhandelt werden, entschied der Bundesgerichtshof.

© dapd Vielleicht Kronzeuge? Ante Sapina

Der Prozess gegen den Fußball-Wettbetrüger Ante Sapina muss zum Teil neu verhandelt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem am Donnerstag verkündeten Urteil. Das Landgericht Bochum habe nicht geprüft, ob eine Strafmilderung nach der sogenannten Kronzeugenregelung in Frage komme. Andererseits müsse zu Lasten von Sapina nochmals geprüft werden, ob in einigen Fällen statt eines Betrugsversuchs möglicherweise doch ein vollendeter Betrug vorliegt (Az. 4 StR 55/12).

Sapina war im Mai vergangenen Jahres zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte gemeinsam mit Komplizen im großen Stil Wetten auf manipulierte Fußballspiele plaziert und damit insgesamt 2,3 Millionen Euro eingenommen. Der BGH hob die Urteile gegen Sapina und zwei seiner Komplizen teilweise auf und verwies die Fälle zur neuen Verhandlung zurück an das Landgericht Bochum.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
CO2-Verfahren Haftstrafe für früheren Deutsche-Bank-Manager

Frühere Mitarbeiter Deutschen Bank haben im Handel mit CO2-Zertifikaten Umsatzsteuer betrogen. Nun hat ein Richter sie verurteilt. Mehr

13.06.2016, 13:40 Uhr | Wirtschaft
Südafrika Pistorius droht hohe Haftstrafe

Dem wegen Totschlags verurteilten Oscar Pistorius droht eine Verurteilung zu mindestens 15 Jahren Haft. Der unterhalb der Knie amputierte ehemalige Sprint-Star hatte am Valentinstag 2013 seine damalige Freundin Reeva Steenkamp erschossen. Pistorius hatte ausgesagt, er habe mehrfach gefeuert, weil er hinter der Toilettentür in seinem Haus einen Einbrecher befürchtet habe. Mehr

13.06.2016, 15:29 Uhr | Gesellschaft
Riskante Hausgeburt Haftstrafe für Hebamme nach Tod eines Säuglings

Eine als Verfechterin der Hausgeburt bekannte Hebamme schickt eine Schwangere trotz Beckenendlage des Kindes nicht ins Krankenhaus. Das Kind stirbt. Die Hebamme muss ins Gefängnis. Mehr Von Reiner Burger

10.06.2016, 16:51 Uhr | Gesellschaft
Bundestagspräsident Lammert kritisiert Erdogan mit deutlichen Worten

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat im Namen aller Fraktionen Drohungen gegen türkischstämmige Abgeordnete scharf verurteilt. Mehr

23.06.2016, 12:28 Uhr | Politik
KZ-Prozess Auschwitz-Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt

Wegen Beihilfe zum Mord wurde der 94 Jahre alte frühere SS-Wachmann verurteilt. Die Richterin sagte, er habe den Massenmord in dem Konzentrationslager befördert. Mehr

17.06.2016, 14:12 Uhr | Politik

Deutschland macht es auf die harte Tour

Von Christian Kamp, Paris

Nach der Vorrunde befinden sich alle Topteams in einer Hälfte des EM-Tableaus. Ein Sieg im Achtelfinale vorausgesetzt, stünde der DFB-Elf ein Showdown mit Spanien oder Italien bevor. Das darf niemanden schocken. Mehr 27 14