Home
http://www.faz.net/-gtm-76ep5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Wettbetrug Das große Wettfischen

 ·  Der organisierte Wettbetrug gilt als größte Bedrohung des Sports. Kriminelle Banden in Asien haben ein System organisiert, das mit Hilfe eines ausgeklügelten Agentennetzes Milliardenumsätze produziert. Die Täter gehen keine großen Risiken ein. Wer auspackt, lebt gefährlich.

Artikel Bilder (2) Lesermeinungen (3)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Stefan Derrick

Das Spieleschieben reguliert sich selbst

Vielleicht ist das alles gar nicht so schlimm. Anders als beim Doping kann man beim Schieben den Ausgang nur in Richtung Verlieren beeinflussen. Mannschaften und Spieler, die regelmäßig verlieren, können aber nicht aufsteigen. Für Mannschaften und Spieler, die oben mitspielen oder mitspielen wollen, lohnt sich das Schieben von Spielen nicht. Der organisierte Wettbetrug bleibt so - selbstregulierend - auf den Bodensatz des Sports beschränkt.

Mit den vielen Wettern, die ihr Geld verlieren, kann ich auch nicht richtig Mitleid haben. Erstens sind sie selber schuld, und zweitens verliert man sein Geld auch, wenn alles seine Ordnung hat, zumindest im Schnitt. Wenn das nicht so wäre, gäbe es keine Buchmacher und Wettbüros. Selbstredend kann man Menschen vor sich selbst schützen, und so sollte man vielleicht versuchen, die Höhe von Wetteinsätzen zu beschränken. Das scheint das Problem in Asien zu sein.

Empfehlen
Hans Gesell

wer hat denn

glaubt, daß bei den teuersten werbeveranstaltungen der welt ausgerechnet die ergebnisse dem zufall überlassen bleiben? soviel naivität gibts doch nicht, oder?

Empfehlen
Alexander Hoos

wo viel Geld fliesst ....

.... hat es schon immer gewisse Strömungen gegeben.

Da ist es fast egal, ob es sich um Fussball, Flughäfen oder sonstige Großprojekte handelt.

Korruption war, ist und bleibt die Seuche der Menschheit. In der Wirtschaft, in der Politik und eben auch im Sport.

Das dies zu einem langsamen aber steten Untergang führt, sei hier nur am Rand erwähnt.

Empfehlen

09.02.2013, 11:16 Uhr

Weitersagen
 
Umfrage

Wer wird Champions-League-Sieger 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Von Reitern und Rappen

Von Evi Simeoni

Wer als Mäzen seiner Leidenschaft im Pferdesport nachgehen kann, hat große Vorteile. Das zeigt wieder der Fall der Stute Bella Donna. Die alte Frage lautet daher: Wie viel Erfolg beim Reiten ist wohl käuflich? Mehr 1 2