Home
http://www.faz.net/-gtm-757rc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

VfL Wolfsburg Köstner macht Platz - für Schuster

 ·  Noch fehlt die Unterschrift unter den Drei-Jahres-Vertrag. Doch dass der ehemalige deutsche Nationalspieler, ein Freund des spanischen VW-Managers Sanz, neuer Trainer des VfL Wolfsburg wird, scheint festzustehen.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (2)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Paul Banaschak

schade für H. Köstner

Allofs macht dort weiter, wo Magath aufgehört hat.
Grosse Namen alleine bringen keine Erfolge.

Empfehlen
Thomas Kobler

Schlösse man aus der...

...mittelbaren Wolfsburger Vergangenheit auf die Zukunft, dann dürfte wohl auch dieser Entscheidung kein Erfolg winken. Aber die Zeiten haben sich geändert. Mit Allofs steht neu ein umsichtiger, begabter und smarter sportlicher Leiter auf der Brücke. Bernd Schuster braucht man Fussball nicht zu erklären, und wenn er den Draht zu Diego findet, dann könnte er die Mannschaft der Rückrunde formen - genug Qualität dafür lungert in VfL-Diensten immer noch rum in Wolfsburg.

Und selbst wenn mit dem Neuen alles nochmal so schief laufen würde wie in den letzten Jahren, dann wäre da immer noch "Mr. Lorenz" Köstner und die drei Tabellenletzten, die praktisch garantieren, dass man die Klasse selbst im Katastrophenfall halten könnte.

So gesehen, kann man eigentlich nur zu einem Schluss gelangen: Es kann in jeder Beziehung eigentlich nur aufwärts gehen beim VfL, und wenn man nicht vorzeitig auf die Bayern oder den BVB trifft, liegt sogar Berlin noch drin im Frühling.

Empfehlen

20.12.2012, 17:09 Uhr

Weitersagen
 
Umfrage

Wer wird Champions-League-Sieger 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Gegen die Eis-Scheinheiligen

Von Evi Simeoni

Adelina Sotnikowa kam auf zweifelhafte Weise zum Olympiasieg. Nun wird der Triumph zwei Monate später auch offiziell angezweifelt. Alles ist also wie immer im Eiskunstlauf. Mehr 2 4