Home
http://www.faz.net/-gtm-6yeto
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Schalke 04 Uefa bleibt bei Matip-Sperre

Schalke 04 muss im Europa-League-Rückspiel gegen Enschede wohl endgültig auf Joel Matip verzichten. Die Uefa lehnt den Einspruch ab. Die „Königsblauen“ wollen aber noch nicht aufgeben.

© REUTERS Vergrößern Grund allen Übels: Der Fall des Enschede-Spielers de Jong

Joel Matip vom FC Schalke 04 bleibt für das Europa-League-Rückspiel gegen den FC Twente Enschede an diesem Donnerstag (F.A.Z.-Liveticker) gesperrt. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wies den Einspruch des Revierclubs ab.

Wegen eines vermeintlichen Fouls an Twentes Stürmer Luuk de Jong war Matip im Achtelfinal-Hinspiel in Enschede am vorigen Donnerstag (0:1) mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen und in der Folge von der Uefa für ein Spiel gesperrt worden. Die Uefa-Kommission unter Vorsitz von Thomas Partl aus Österreich argumentierte, dass es zwischen Matip und de Jong zu einem, wenn auch nur sehr leichten, Kontakt gekommen sei und deshalb die Entscheidung des Schiedsrichters nicht geändert werden könne.

Mehr zum Thema

Gegen dieses Urteil werde man in Berufung gehen, teilte der Revierclub am Dienstag mit. Unterdessen steht Jefferson Farfán vor der Rückkehr ins Team. Der Peruaner konnte nach seiner Fußprellung wieder trainieren. Kleine Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Christoph Metzelder und Marco Höger. Innenverteidiger Metzelder versäumte das Training am Dienstag und wurde lediglich behandelt. Höger absolvierte gemeinsam mit dem noch verletzten Kapitän Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) eine Laufeinheit.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Champions-League-Auslosung Dortmund, Schalke und Bayer erwarten Kracher

Vor der Champions-League-Auslosung rutschen Dortmund, Schalke und Leverkusen in der Setzliste ab. Nun warten harte Gegner. Dem BVB etwa droht eine Gruppe mit Real Madrid, Liverpool und Monaco. Mehr

28.08.2014, 16:01 Uhr | Sport
Fußball-Europapokal Eine Milliarde Euro und mehr

Die Teilnahme an der Champions League ist eine Lizenz zum Geld drucken: Gut 130 Millionen Euro kassierten allein die vier deutschen Teams in der vergangenen Saison. Die Europa League steht zwar im Schatten - aber auch da gibt es gut zu verdienen. Mehr

26.08.2014, 09:27 Uhr | Sport
Pokal-Aus in Dresden Schalkern drohen Konsequenzen

Erstmals seit 23 Jahren scheidet Schalke schon in der ersten Runde im DFB-Pokal aus. Trainer Jens Keller geht mit seinen Spielern hart ins Gericht und droht mit personellen Konsequenzen. Mehr

19.08.2014, 11:11 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.03.2012, 17:50 Uhr

International keine Rede wert

Von Michael Horeni

30 Millionen für Benatia? Zahlen die Bayern gerne. Der Schlussverkauf geht auf die Zielgerade. Auf dem internationalen Fußballer-Konsumniveau ist diese Summe aber nur ein durchlaufender Posten auf eher mittlerem Niveau. Mehr 3 5

Ergebnisse, Tabellen und Statistik