Home
http://www.faz.net/-gtl-6yeto
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Schalke 04 Uefa bleibt bei Matip-Sperre

Schalke 04 muss im Europa-League-Rückspiel gegen Enschede wohl endgültig auf Joel Matip verzichten. Die Uefa lehnt den Einspruch ab. Die „Königsblauen“ wollen aber noch nicht aufgeben.

© REUTERS Grund allen Übels: Der Fall des Enschede-Spielers de Jong

Joel Matip vom FC Schalke 04 bleibt für das Europa-League-Rückspiel gegen den FC Twente Enschede an diesem Donnerstag (F.A.Z.-Liveticker) gesperrt. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wies den Einspruch des Revierclubs ab.

Wegen eines vermeintlichen Fouls an Twentes Stürmer Luuk de Jong war Matip im Achtelfinal-Hinspiel in Enschede am vorigen Donnerstag (0:1) mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen und in der Folge von der Uefa für ein Spiel gesperrt worden. Die Uefa-Kommission unter Vorsitz von Thomas Partl aus Österreich argumentierte, dass es zwischen Matip und de Jong zu einem, wenn auch nur sehr leichten, Kontakt gekommen sei und deshalb die Entscheidung des Schiedsrichters nicht geändert werden könne.

Mehr zum Thema

Gegen dieses Urteil werde man in Berufung gehen, teilte der Revierclub am Dienstag mit. Unterdessen steht Jefferson Farfán vor der Rückkehr ins Team. Der Peruaner konnte nach seiner Fußprellung wieder trainieren. Kleine Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Christoph Metzelder und Marco Höger. Innenverteidiger Metzelder versäumte das Training am Dienstag und wurde lediglich behandelt. Höger absolvierte gemeinsam mit dem noch verletzten Kapitän Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) eine Laufeinheit.

Quelle: dpa

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Europa-League-Auslosung Dortmund darf nach Qäbälä

Reisen bildet – auch in der Europa League: Während der BVB Ausflüge nach Aserbaidschan, Griechenland und Russland planen darf, warten in der Gruppenphase auch auf Schalke 04 lösbare Aufgaben. Härter erwischt es den FC Augsburg. Mehr

28.08.2015, 14:15 Uhr | Sport
Champions League Hat Schalke eine Chance in Madrid?

Schalke 04 steht vor dem Rückspiel des Achtelfinales der Champions-League bei Real Madrid. Die Spanier hatten im Hinspiel 0:2 gegen die Mannschaft aus Gelsenkirchen gewonnen. Mehr

10.03.2015, 16:02 Uhr | Sport
Champions-League-Playoffs Klose fehlt im Rückspiel gegen Leverkusen

Kurz nach dem Spiel hatte Miroslav Klose ein schlechtes Gefühl. Nun bestätigen sich die Befürchtungen. Der Stürmer von Lazio Rom fehlt nicht nur in der zweiten Partie gegen Leverkusen in den Playoffs zur Champions League. Mehr

20.08.2015, 22:42 Uhr | Sport
Wahl in Monaco Messi ist Europas Fußballer des Jahres

Die Uefa kürte am Donnerstag in Monaco Lionel Messi zu Europas Fußballer des Jahres. Der Argentinier freute sich über die Auszeichnung. Messi hatte zuvor mit seinem Team, dem FC Barcelona, das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League geholt. Mehr

28.08.2015, 12:32 Uhr | Sport
Playoff-Spiele Fünf spanische Teams in der Gruppenphase

Auch der FC Valencia mit dem deutschen Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi erreicht als fünftes spanisches Team die Gruppenphase der Champions League. Rapid Wien und der FC Basel scheitern. Mehr

25.08.2015, 23:06 Uhr | Sport

Veröffentlicht: 13.03.2012, 17:50 Uhr

Die nächste Pfund-Schwemme

Von Christian Kamp

75 Millionen Euro für Kevin De Bruyne. Könnte alles nur pillepalle sein im Vergleich zu dem, was kommt. Das Geld verdreht den Spielern die Köpfe. Aber auch beim Zuschauen kann einem ganz schön schwindlig werden. Mehr 4 2