Home
http://www.faz.net/-gtm-6yeto
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Schalke 04 Uefa bleibt bei Matip-Sperre

Schalke 04 muss im Europa-League-Rückspiel gegen Enschede wohl endgültig auf Joel Matip verzichten. Die Uefa lehnt den Einspruch ab. Die „Königsblauen“ wollen aber noch nicht aufgeben.

© REUTERS Vergrößern Grund allen Übels: Der Fall des Enschede-Spielers de Jong

Joel Matip vom FC Schalke 04 bleibt für das Europa-League-Rückspiel gegen den FC Twente Enschede an diesem Donnerstag (F.A.Z.-Liveticker) gesperrt. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wies den Einspruch des Revierclubs ab.

Wegen eines vermeintlichen Fouls an Twentes Stürmer Luuk de Jong war Matip im Achtelfinal-Hinspiel in Enschede am vorigen Donnerstag (0:1) mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen und in der Folge von der Uefa für ein Spiel gesperrt worden. Die Uefa-Kommission unter Vorsitz von Thomas Partl aus Österreich argumentierte, dass es zwischen Matip und de Jong zu einem, wenn auch nur sehr leichten, Kontakt gekommen sei und deshalb die Entscheidung des Schiedsrichters nicht geändert werden könne.

Mehr zum Thema

Gegen dieses Urteil werde man in Berufung gehen, teilte der Revierclub am Dienstag mit. Unterdessen steht Jefferson Farfán vor der Rückkehr ins Team. Der Peruaner konnte nach seiner Fußprellung wieder trainieren. Kleine Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Christoph Metzelder und Marco Höger. Innenverteidiger Metzelder versäumte das Training am Dienstag und wurde lediglich behandelt. Höger absolvierte gemeinsam mit dem noch verletzten Kapitän Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) eine Laufeinheit.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
2:0 gegen Hertha BSC Di Matteo startet bei Schalke mit Sieg

Der neue Trainer Roberto Di Matteo ändert sein Team personell und taktisch – und hat Erfolg: Durch den 2:0-Sieg über Hertha BSC nach Toren von Huntelaar und Draxler hält Schalke Kontakt zu den oberen Plätzen. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen

18.10.2014, 20:27 Uhr | Sport
Kim Jong-un schien im Juli schon zu hinken

Ein humpelnder Kim Jong Un hatte schon im Juli mit offiziellen Bildern Spekulationen über seinen Gesundheitszustand ausgelöst. Damals berichtete aber noch nicht das Staatsfernsehen. Mehr

26.09.2014, 16:24 Uhr | Politik
Benedikt Höwedes Lob für den Malocher

Trainer Di Matteo macht Benedikt Höwedes zum Anführer bei FC Schalke. Gegen Sporting Lissabon (20.45 Uhr) soll mit dem Kapitän endlich der erste Sieg in der Champions League gelingen. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen

20.10.2014, 17:25 Uhr | Sport
Bayern München nur noch Zuschauer

Die Titelverteidiger unterlagen Real Madrid im Halbfinal-Rückspiel mit 0:4. Mehr

30.04.2014, 09:04 Uhr | Sport
Eklat in EM-Qualifikation Abbruch bei Skandalspiel Serbien gegen Albanien

Handgreiflichkeiten zwischen Fans und Spielern, Spielabbruch, ein Bundesligakicker mittendrin und der Verantwortliche offenbar ein Bruder des albanischen Ministerpräsidenten: Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien wird Nachwirkungen haben. Mehr

15.10.2014, 10:42 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.03.2012, 17:50 Uhr

Umfrage

Welcher ist Ihr Fußballspruch des Jahres 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Lieber ein Beißer als ein zahnloser Zombie

Von Christian Eichler

Die Liverpool-Fans machen sich über die schlechte Bilanz von Mario Balotelli lustig und trauern Luis Suarez nach. Gibt es im 21. Jahrhundert einen überschätzteren Stürmer als Balotelli? Mehr 2 6