Home
http://www.faz.net/-gtl-6yeto
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 13.03.2012, 17:50 Uhr

Schalke 04 Uefa bleibt bei Matip-Sperre

Schalke 04 muss im Europa-League-Rückspiel gegen Enschede wohl endgültig auf Joel Matip verzichten. Die Uefa lehnt den Einspruch ab. Die „Königsblauen“ wollen aber noch nicht aufgeben.

© REUTERS Grund allen Übels: Der Fall des Enschede-Spielers de Jong

Joel Matip vom FC Schalke 04 bleibt für das Europa-League-Rückspiel gegen den FC Twente Enschede an diesem Donnerstag (F.A.Z.-Liveticker) gesperrt. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wies den Einspruch des Revierclubs ab.

Wegen eines vermeintlichen Fouls an Twentes Stürmer Luuk de Jong war Matip im Achtelfinal-Hinspiel in Enschede am vorigen Donnerstag (0:1) mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen und in der Folge von der Uefa für ein Spiel gesperrt worden. Die Uefa-Kommission unter Vorsitz von Thomas Partl aus Österreich argumentierte, dass es zwischen Matip und de Jong zu einem, wenn auch nur sehr leichten, Kontakt gekommen sei und deshalb die Entscheidung des Schiedsrichters nicht geändert werden könne.

Mehr zum Thema

Gegen dieses Urteil werde man in Berufung gehen, teilte der Revierclub am Dienstag mit. Unterdessen steht Jefferson Farfán vor der Rückkehr ins Team. Der Peruaner konnte nach seiner Fußprellung wieder trainieren. Kleine Fragezeichen stehen hinter dem Einsatz von Christoph Metzelder und Marco Höger. Innenverteidiger Metzelder versäumte das Training am Dienstag und wurde lediglich behandelt. Höger absolvierte gemeinsam mit dem noch verletzten Kapitän Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) eine Laufeinheit.

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
2:1 gegen Augsburg Ingolstadt dreht das Derby

Die Minimalisten aus Ingolstadt schlagen wieder zu: Gegen zuvor sieben Spiele unbesiegte Augsburger dreht der Aufsteiger die Partie erst spät – und lässt die Abstiegsränge weit hinter sich. Mehr

06.02.2016, 17:45 Uhr | Sport
Schalkes Trainer André Breitenreiter will sich nicht verbiegen lassen

Trotz der Kritik an den zuletzt gezeigten Leistungen von Schalke 04 will Trainer André Breitenreiter seiner Linie treu bleiben. Vor dem Spiel gegen die Aufsteiger aus Darmstadt fand der Schalke-Coach deutliche Worte. Mehr

29.01.2016, 16:49 Uhr | Sport
Fußball international Barcelona demütigt Valencia beim 7:0

Im Pokal-Halbfinale zeigt Barca eine Show der Extraklasse. Vor allem zwei Spieler ragen beim Schützenfest heraus. Doppelt bitter verläuft das Spiel für den deutschen Weltmeister Shkodran Mustafi. Mehr

04.02.2016, 08:37 Uhr | Sport
Tausende Konten gesperrt Twitter geht gegen Islamisten vor

Mehr als 125.000 Benutzerkonten hat Twitter nach eigenen Angaben seit Mitte 2015 wegen Terrordrohungen oder der Förderung des Terrorismus gesperrt. In den meisten Fällen habe eine Verbindung zur Extremisten-Miliz Islamischer Staat bestanden, teilte der Kurznachrichtendienst am Freitag in seinem Firmen-Blog mit. Mehr

06.02.2016, 11:48 Uhr | Wirtschaft
Aufstockung auf 40 Teams? Wie Europas Topklubs die Mammut-WM verhindern wollen

Trotz seines Plans, die Fußball-WM aufzustocken, plädieren die europäischen Topklubs für Gianni Infantino als künftigen Fifa-Präsidenten. Um ein solches Mammut-Event zu verhindern, drohen die Teams aber mit dem Ausstieg aus einem anderen Wettbewerb. Mehr

09.02.2016, 16:50 Uhr | Sport
Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Digel hat’s gewusst

Von Michael Reinsch

Wegen seiner Rolle im Korruptionsskandal beim Leichtathletik-Weltverband fühlte sich Helmut Digel lange Zeit verleumdet. Jetzt muss er einen Vorgang einräumen, der seine Verteidigungslinie zusammenbrechen lässt. Mehr 1 4