Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Bundesliga-Rekordtransfer Wer ist dieser Kevin De Bruyne eigentlich?

Für 75 Millionen Euro wechselt Kevin De Bruyne nach Manchester. Auf dem Platz kann er explodieren. Abseits davon ist der Belgier anders. Eine wichtige Rolle in De Bruynes Karriere spielt sein Berater. Mehr 1

Bundesliga-Rekordtransfer De Bruyne für 75 Millionen Euro zu ManCity 

Nun ist es offiziell: Kevin De Bruyne wechselt aus Wolfsburg nach Manchester. Die Engländer zahlen vorerst rund 75 Millionen Euro. Nur fünf Spieler auf der Welt waren bislang teurer als der Belgier. 0

Premier League im Geldrausch Und der Kunde zahlt 

De Bruyne, Son, Firmino: Die englischen Vereine kaufen ein, als gäbe es kein Morgen mehr. Doch Entrüstung ist fehl am Platz. Am Ende sind wir als Fans für den Geldrausch verantwortlich. Von Peter Penders 23 10

Von Wiese bis Immobile Die Transfer-Flops der Fußball-Bundesliga 

Bis zum 31. August können die Bundesligavereine noch neue Spieler verpflichten. Mancher Manager hofft auf einen Transfercoup. Doch Vorsicht! Dabei kann einiges schiefgehen. Eine Auswahl der größten Flops der vergangenen 15 Jahre. Von Thilo Neumann 1

Fußball

3:1 gegen Hertha BSC Dortmund überholt Bayern doch noch

Nach 90 Minuten liegen Dortmund und Bayern gleichauf an der Spitze der Bundesliga-Tabelle. Doch im Schlussspurt erhöht ausgerechnet ein früherer Berliner zum 3:1 gegen Hertha – und macht den BVB zum alleinigen Spitzenreiter. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund 3

1:2-Niederlage in Köln Nächste HSV-Posse um Schwindler Holtby

Der HSV ist nach dem 1:2 in Köln mit einem Elfmeter und einer Roten Karte für Emir Spahic wütend auf Deniz Aytekin. Eine unrühmliche Rolle bei der Schiedsrichter-Kritik spielt Lewis Holtby. Mehr 3

Zweite Bundesliga Karlsruher Debakel in Braunschweig

Zumindest für einen Tag winkte Platz eins in der zweiten Bundesliga, doch St. Pauli verpasst die Chance. Düsseldorf ist nun Letzter. Und der KSC erlebt eine Vorführung in Braunschweig. Mehr 0

Bundesliga-Rekordtransfer De Bruyne für 75 Millionen Euro zu ManCity

Nun ist es offiziell: Kevin De Bruyne wechselt aus Wolfsburg nach Manchester. Die Engländer zahlen vorerst rund 75 Millionen Euro. Nur fünf Spieler auf der Welt waren bislang teurer als der Belgier. Mehr 0

1:2 in Bremen Gladbacher Krise hält an

Drei Spiele, drei Niederlagen: Gladbach bleibt Letzter in der Tabelle der Fußball-Bundesliga. In Bremen spielen die Borussen nicht schlecht, verursachen aber zwei Elfmeter und einen Platzverweis. Mehr Von Frank Heike, Bremen 3 1

Mehr Fußball
1 5 6 7 5
   
 

Europa League Salzburg bekommt die Flügel gestutzt

Nach dem bitteren Aus in der Qualifikation zur Champions League steht Salzburg nun auch in den Playoffs zur Europa League vor dem Aus. Österreichs Meister kassiert gegen Minsk ein „sehr, sehr bitteres Ergebnis“. Mehr 1

Ärger in zweiter Bundesliga St. Pauli entfernt RB-Logo von Website

Tradition gegen Retorte: Unterschiedlicher als der FC St. Pauli und RB Leipzig können zwei Fußballklubs kaum sein. Nun kommt es zum Spitzenspiel in der zweiten Bundesliga. Ärger gibt es schon im Vorfeld. Mehr 28 5

Borussia Dortmund Wie Weidenfeller mit der Degradierung umgeht

Nach langem Casting entscheidet sich der neue Dortmund-Trainer Thomas Tuchel für Roman Bürki als neuen ersten Torwart. Roman Weidenfeller bekommt Trost – nicht nur in Form von Einsätzen in der Europa League. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund 3 7

Fußball kompakt Losglück in der Champions League

Frankfurt, Bayern und Wolfsburg bekommen in Königinnenklasse lösbare Aufgaben ++ 54 Hooligans verurteilt ++ Ärger in Aalen um NPD-Funktionär ++ Zwangsabstieg in Italien ++ Fußball kompakt am Donnerstag. Mehr 1

Primera División In Spanien wird jetzt auch an Silvester gespielt

Ungewöhnliche Anstoßzeiten sind Fußballspieler und Fans in Spanien längst gewohnt. In der neuen Saison enden manche Spiele erst nach Mitternacht. Nun wird auch noch ein Spieltag auf den letzten Tag des Jahres gelegt. Mehr 4 0

Champions-League-Playoffs Valencia gewinnt das gefühlte Unentschieden

Gegen den AS Monaco hat das Team von Nationalspieler Mustafi trotz Chancengleichheit das bessere Ende für sich – und träumt von der Gruppenphase der Königsklasse. In Basel und Wien herrscht nach dem Hinspiel dagegen schlechte Stimmung. Mehr 1

Manchester United Schweinsteiger begeistert alle

Auch in den Champions-League-Playoffs wird Bastian Schweinsteiger eingewechselt. Dennoch sind Mitspieler und Kollegen voll des Lobes. Und Trainer Louis van Gaal erklärt, warum der Weltmeister nicht von Beginn an spielt. Mehr 3 5

Fußball kompakt Reus fehlt in Norwegen

BVB mit „Vorsichtsmaßnahme“ vor Spiel auf Kunstrasen ++ Rückkehr von Badstuber ++ Klose muss warten ++ Sperre für Pique ++ Trauerfeier für MV am 27. August ++ Fußball kompakt am Mittwoch. Mehr 0

1:0 gegen Leverkusen Pechvogel Klose droht längere Pause

Mit 37 Jahren beeindruckt Miroslav Klose noch immer. Beim 1:0-Sieg über Leverkusen trifft er erst den Pfosten, muss zur Halbzeit aber raus. Die Verletzungspause könnte länger dauern. Seinen Humor verliert Klose aber nicht. Mehr 1 4

0:1 in Rom Bayers bittere Königsklassen-Pille

Trotz guter Leistung ist es für Leverkusen noch ein weiter Weg in die Champions League. Bei Lazio Rom verliert Bayer durch den Treffer des für den verletzten Klose eingewechselten Keita – auch weil ein Treffer von Calhanoglu nicht gegeben wird. Mehr 18 1

Champions-League-Playoffs Manchester glänzt mit Schweinsteiger als Teilzeitkraft

Auch in der Qualifikation zur Königsklasse darf Bastian Schweinsteiger bei Manchester United bislang nicht mehr als eine Halbzeit spielen. Beim 3:1-Sieg gegen Brügge spielt aber ein Niederländer groß auf. Mehr 1 0

Fußball-Bundesliga Das Thema Götze belastet den FC Bayern

Die ständigen Fragen nach Mario Götze ermüden die Hauptdarsteller beim FC Bayern. Matthias Sammer ist das Thema inzwischen leid. Doch der Kaugummi Götze wird in München weiter durchgekaut werden. Mehr 22 0

Fußball kompakt 425.718,11-Euro-Rechnung für DFL

Bremen schickt Rechnung für Polizeikosten ++ Fürth-Torwart nicht mehr auf Intensivstation ++ Aue verzichtet auf Einspruch ++ Köln hebt Stadionverbote für Boyz teilweise auf ++ Fußball kompakt am Dienstag. Mehr 0

Gerhard Mayer-Vorfelder Der letzte Patriarch des deutschen Fußballs

Gerhard Mayer-Vorfelder polarisierte als Politiker und als Sportfunktionär. Doch der deutsche Fußball hat ihm viel zu verdanken. Nach seinem Tod stimmt selbst ein Gegner von gestern ein große Loblied an. Mehr Von Roland Zorn 5

Aufregung um Kevin De Bruyne „Keinerlei Veranlassung für irgendwelche Treue-Schwüre“

Bei einer Preisverleihung gibt der umworbene Kevin De Bruyne ein Treue-Bekenntnis zum VfL Wolfsburg ab. Dabei wird ihm der Satz vom Moderator in den Mund gelegt. Der Trubel ist enorm – und noch lange nicht zu Ende. Mehr 9 2

Champions-League-Playoffs Wie Igli Tare Lazio Rom nach oben führte

In den Playoffs zur Champions League gegen Leverkusen schauen alle auf Weltmeister Miroslav Klose. Mindestens genauso wichtig bei Lazio Rom ist aber Igli Tare. Der Manager lässt sich auch von Morddrohungen nicht aufhalten. Mehr Von Julius Müller-Meiningen, Rom 2

Leverkusen bei Lazio Rom „Es wird eine Schlacht“

In den Champions-League-Playoffs zur Champions League geht es um viele Millionen. Im Hinspiel tritt Leverkusen zu bei Lazio Rom und Miroslav Klose an. Nicht nur ein gutes Omen macht Bayer Mut. Mehr 4 0

Spanischer Fußball FC Barcelona verpasst Titel-Sextett

Nach dem 0:4-Debakel im Hinspiel kommt der Champions-League-Sieger im Rückspiel um den spanischen Supercup gegen Athletic Bilbao über ein 1:1 nicht hinaus. Mehr 1

Interaktive Zeitleiste Die wahren Rekordtransfers der Bundesliga

Stolze 41 Millionen Euro zahlte Liverpool zuletzt für Robert Firmino an Hoffenheim – neuer Bundesliga-Rekord. FAZ.NET zeigt die „teuersten Spieler ihrer Zeit“ seit 1963. Es sind überraschende Namen dabei. Mehr Von Johannes Thielen und Tobias Rabe 7 5

1 5 6 7 5

Und der Kunde zahlt

Von Peter Penders

De Bruyne, Son, Firmino: Die englischen Vereine kaufen ein, als gäbe es kein Morgen mehr. Doch Entrüstung ist fehl am Platz. Am Ende sind wir als Fans für den Geldrausch verantwortlich. Mehr 23 10