http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

20 Jahre Bierhoff-Golden-Goal Es ist Zeit für eine neue Geschichte

Vor zwanzig Jahren schoss Oliver Bierhoff Deutschland mit einem Golden Goal zum EM-Titel. Das damalige Tor hat dem heutigen DFB-Teammanager den Weg bereitet – aber auch der aktuellen Nationalmannschaft. Mehr Von Michael Horeni, Evian 1 1

EM-Viertelfinale gegen Italien Deutschland hat schon „eine gute Idee“

Für Toni Kroos wird das EM-Viertelfinale gegen Italien zum „größten Prüfstein“ des Turniers für das deutsche Team. Doch der Mittelfeldstar ist zuversichtlich. Das liegt auch an den guten Nachrichten von den zuletzt angeschlagenen Spielern 4

Nationalmannschaft Gomez’ erschütterte Idylle

Die Anschläge in Istanbul bewegen Mario Gomez auch bei der Nationalmannschaft. Der Stürmer muss sich die Frage stellen, wie es für ihn bei Besiktas weitergeht. Dabei hat er nur einen Wunsch. Von Christian Kamp, Évian 2 7

Joachim Löw Auf einen Espresso mit dem Bundes-Barista

Vor vier Jahren erlebte Joachim Löw beim EM-Halbfinale gegen Italien seine bitterste Stunde als Bundestrainer: Das Wiedersehen am Samstag weckt dennoch den Genießer in ihm. Denn die Niederlage von damals hilft ihm und der DFB-Elf heute. Von Christian Kamp, Evian 9 8

Fußball

Fußball-Bundesliga Wagner verlässt die „Lilien“ Richtung Hoffenheim

Kraichgau statt England, Bundesliga statt Premier League: Sandro Wagner wechselt von Darmstadt 98 zur TSG Hoffenheim. Seinen neuen Klub lobt der Stürmer in den höchsten Tönen. Mehr 0

Karl-Heinz Körbel Der ewige Charly wird museal

Ewig ist Charly Körbel schon lange. Fast zwangsläufig hält er nun Einzug ins Frankfurter Naturmuseum Senckenberg. Auf dem Weg dorthin hat er selbst den berühmtesten deutschen Wissenschaftler geschlagen. Mehr Von Daniel Meuren 1 3

Live-Blog zur Fußball-EM Das Duell Bayern München gegen Real Madrid

Ronaldo besiegt Lewandowski in der Prognose +++ Rooney verabschiedet sich in den Urlaub +++ Netz-Prognosen #POLPOR +++ Ibrahimovic wechselt zu Manchester United +++ Grigg der nächste Reus? +++ FAZ.NET begleitet die EM 2016 im Live-Blog. Mehr 12 58

Manchester United Ein Ibrahimovic verkündet seinen Wechsel selbst

Zlatan Ibrahimovic spielt in der nächsten Saison wieder unter José Mourinho und wechselt zu Manchester United. Kurios ist allerdings die Bekanntgabe des Transfers des exzentrischen Stürmerstars. Mehr 1

Bundesliga-Trainingsstart Auftakt mit Tücken

Die EM ist noch in vollem Gange, da starten viele Bundesligaklubs bereits ihre Vorbereitung auf die neue Saison. „Auf“ Schalke beginnt der neue Trainer seine Arbeit, Gladbach begrüßt einen Rückkehrer und für Hertha wird es bald schon ernst. Mehr 0

© AFP, reuters
Mehr Fußball
1 3 4 5
   
 

Fifa-Untersuchung Mehr als 79 Millionen für Blatter und Co.

Laut einer internen Untersuchung haben sich drei ehemalige Top-Funktionäre am Fußball-Weltverband bereichert. Die von der Fifa vorgelegten Zahlen haben es in sich. Mehr 19

Testspiel gegen Ungarn Löw lüftet sein EM-Geheimnis

Im letzten Testspiel probt das DFB-Team den Ernstfall. Bundestrainer Löw setzt dabei auf seine EM-Formation. Vor dem Duell mit Ungarn bekommt vor allem ein Spieler ein Lob. Mehr 8

FAZ.NET exklusiv Fifa verstrickt sich in neue Widersprüche

Ein brisanter Mail-Verkehr, der FAZ.NET vorliegt, belastet die Fifa: Präsident Gianni Infantino selbst gab die Anweisung zur Löschung von Tonmaterial. Bei der Erklärung dafür tauchen neue Ungereimtheiten auf. Mehr Von Michael Ashelm 2

Umfrage unter Deutschen 82 Prozent würden gerne Boatengs Nachbar sein

Nach der Gauland-Aussage hätte eine große Mehrheit der Deutschen Jérôme Boateng gerne zum Nachbarn. Zudem spricht sich der Fußball-Weltmeister dafür aus, bestimmte Begriffe auf Rassismus zu überprüfen. Mehr 7

Euro 2016 in Frankreich Der große Formcheck vor der Fußball-EM

In einer Woche beginnt die Fußball-EM. Einige Favoriten haben noch Probleme. Immerhin der Titelverteidiger zeigt sich in guter Frühform. Und ein Team bereitet sich gar in der Oper vor. Mehr 0

Fußball-Nationalmannschaft Schweinsteigers Comeback-Plan

Mehr als zwei Monate hat Bastian Schweinsteiger kein Spiel mehr bestritten. Das soll sich bald ändern. Ein anderer Nationalspieler fällt dagegen auch für das erste EM-Spiel aus. Mehr 6

Vorstellung des Finanzberichts WM-Affäre schmälert Gewinn des DFB

Dem DFB drohen wegen der Affäre um die Vergabe der WM 2006 hohe Nachzahlungen. Bei der Bekanntgabe des Finanzberichts wird deutlich, dass der Verband diese nicht aus seinen Rücklagen bestreiten könnte. Mehr Von Michael Ashelm 0

Fußball-Bundesliga Weinzierl zu Schalke, Schuster nach Augsburg

Das Trainer-Karussell dreht sich in der Fußball-Bundesliga: Markus Weinzierl zieht es zu Schalke. Seinen Posten in Augsburg übernimmt der bisherige Darmstädter Coach. Mehr 0

Rummenigge im Interview „Tuchel finde ich spannend“

Bald beginnt beim FC Bayern die Ära Ancelotti. Karl-Heinz Rummenigge spricht zuvor im F.A.Z.-Interview über die Treibkraft der englischen Milliarden, Müllers Unverkäuflichkeit und die mögliche Rückkehr von Hoeneß. Mehr Von Anno Hecker und Christian Eichler 3 10

Uli Hoeneß „Bis jetzt hatte ich überhaupt keine Zeit“

Die Entscheidung naht: Will Uli Hoeneß nochmal ein Spitzenamt beim FC Bayern übernehmen? Nun spricht der langjährige Vereinspatron über seinen Gedankenprozess. Mehr 5

Borussia Dortmund Gündogan folgt Guardiola nach Manchester

Dortmund verliert nach Mats Hummels noch einen Nationalspieler. Der Wechsel von Ilkay Gündogan zu Manchester City ist perfekt. Der Abgang verschafft dem BVB aber auch neue Möglichkeiten Mehr 3

EM-Stürmer Podolski und Gomez Selbstbewusst und gelassen

Viele Kritiker hatten Lukas Podolski und Mario Gomez kein großes Turnier mehr zugetraut, doch rechtzeitig zur EM 2016 melden sich die Helden von gestern zurück. Mehr Von Michael Horeni, Ascona 1 17

EM-Kader kompakt So viel Bundesliga wie nie

Nach dem offiziellen Meldeschluss um Mitternacht dürfen sich 552 Fußball-Spieler auf die EM-Teilnahme freuen. FAZ.NET hat alle 24 Kader durchforstet - und viele Bundesliga-Profis gefunden. Mehr 1

FAZ.NET-Regelecke Die Hintertür zur EM ist noch offen

Vom Urlauber zum Weltmeister: Shkodran Mustafi hat vor zwei Jahren vorgelebt, wie man unverhofft auch nach Nominierungsschluss noch in einen Turnierkader schlüpfen kann. Bei der EM ist auch noch ein „Todt“ möglich. Mehr Von Daniel Meuren 2

Eintracht Frankfurt Bobic beginnt bescheiden

Dienstantritt des neuen Eintracht-Sportvorstands: Fredi Bobic vermeidet bei seiner Präsentation in Frankfurt Kampfansagen, lobt aber seinen Vorgänger Heribert Bruchhagen. Auch Bruno Hübner erhält Rückendeckung. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt 2

EM-Vorbereitung Österreich gewinnt - trotz Alaba

David Alaba hat ein wenig die Orientierung verloren - und dennoch gewinnt Österreich den EM-Test gegen Malta. Irland verliert derweil Mehr 0

Boateng und der Rassismus „Meine Kinder sollen nicht angreifbar sein“

Jerome Boateng und der #Nachbar: Das ganze Land scheint nun hinter dem Fußballstar zu stehen. Doch so einfach ist die Sache mit dem Rassismus nicht. Der Nationalspieler kennt das nur zu gut – und bezieht Stellung. Mehr Von Michael Horeni, Ascona 5

Endgültiger DFB-Kader Der geplatzte Traum des Marco Reus

Wegen einer Schambeinverletzung verpasst Marco Reus abermals ein großes Turnier. Joachim Löw streicht ihn ebenso wie Rudy, Bellarabi und Brandt aus dem EM-Kader. Zwei derzeit noch angeschlagene Spieler gehören hingegen zum Aufgebot. Mehr Von Christian Kamp 0

Eintracht-Stürmer sieht Rot Seferovic verärgert „Nati“

Stürmer Seferovic sieht im Schweizer Trikot Rot und Rechtsverteidiger Chandler fliegt nach der Verletzung gegen Nürnberg aus dem amerikanischen Kader. Die Zeit der Erleichterung ist für einige Eintracht-Spieler schon vorbei. Mehr Von Ralf Weitbrecht 0

Entführter Fußballer Kampf gegen den Kidnapper gewonnen

Nicht den Einsatzkräften hat es Mexikos Fußball-Nationalspieler Alan Pulido offenbar zu verdanken, dass seine Entführung glimpflich endete. Der 25-Jährige befreite sich selbst. Mehr 0

1 3 4 5

Distanz ist anders

Von Anno Hecker

Als EM-Experten werden Mehmet Scholl und Oliver Kahn fürstlich entlohnt. Sie meiden meist die Konfrontation – sonst verlieren sie ihren Stand in der Fußballfamilie. Diese Abhängigkeit dürfte eigentlich kein Honorar wert sein. Mehr 39 66

Abonnieren Sie den Newsletter „Fußball-EM“