Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fußball

Zweite Bundesliga So feiern die „Lilien“ den Aufstieg

Nicht nur die Spieler und Betreuer von Darmstadt 98 sind nach dem Bundesliga-Aufstieg rundum zufrieden: Die Polizei lobt das Verhalten der Fans, der Oberbürgermeister lädt zum Empfang. Mehr Von Rainer Günther Hein, Darmstadt 0

Darmstadt 98 steigt auf Das Wunder Nummer zwei

Nach 33 Jahren blühen die „Lilien“ wieder erstklassig: Der SV Darmstadt 98 startet als Abstiegskandidat in die Saison – und beendet sie durch einen Sieg gegen St. Pauli mit dem Durchmarsch in die Bundesliga. Mehr Von Michael Eder, Darmstadt 23

HSV Die Relegation als Geschenk

Es ist nichts gewonnen für den HSV, aber auch nicht alles verloren – das ist nach der miesen Saison mit vier Trainern und vielen Wochen am Tabellenende kein schlechtes Fazit. In der Relegation wartet auf Bruno Labbadia in jedem Fall ein besonderer Gegner. Mehr Von Frank Heike, Hamburg 1 1

Real Madrid Cristiano Ronaldo kämpft für Ancelotti

Real Madrid will sich angeblich von Trainer Carlo Ancelotti trennen. Die Profis und allen voran ihr Superstar stehen jedoch hinter ihrem Trainer. Das Debüt des jüngsten Real-Profis in der Geschichte des Klubs und die Meisterfeier in Barcelona wurde dadurch Nebensache. Mehr 1 0

VfB Stuttgart Der Retter geht nach der Rettung

Im Abstiegskrimi in Paderborn behält Stuttgart die Nerven und rettet sich mit drei Siegen im Schlussspurt dieser Saison. Vor allem Huub Stevens genießt den Triumph – auch wenn seine Zukunft nicht mehr beim VfB liegt. Sportdirektor Dutt verkündete am Sonntag Stevens’ Abschied. Mehr Von Roland Zorn, Paderborn 6 3

Zweite Bundesliga Karlsruhe und 1860 müssen in die Relegation

Hoffnung in Karlsruhe, Enttäuschung in Kaiserslautern, Tränen in Aue: Der KSC trifft in der Relegation auf den Hamburger SV, Kaiserslautern bleibt in der Zweiten Liga. Aalen und Aue steigen direkt ab. Mehr 6

Zweite Bundesliga Und noch ein Herzschlagfinale

Viel spannender kann der Aufstiegskampf nicht sein. An diesem Sonntag spielen Darmstadt 98, der Karlsruher SC und der 1. FC Kaiserslautern um den zweiten Platz in der Zweiten Liga - der Dritte muss in die Relegation. Die drei Klubs haben besondere Trainer. Mehr 0

Mehr Fußball
1 2 3 4 5
   
 

2:1 gegen Bayern Freiburg weiß gar nicht, wohin mit dem ganzen Glück

Ein Kontertor von Petersen in der 88. Minute bringt den Freiburger Sieg gegen den FC Bayern. Nach dem 2:1 gibt es im Schwarzwald-Stadion kein Halten mehr. Mehr Von Christian Kamp, Freiburg 14 5

2:1 gegen Hamburg Stuttgarter Affentheater war gestern

Nach dem 2:1 im Duell der Traditionsvereine der Fußball-Bundesliga lebt die Hoffnung wieder im Schwabenland. Der Hamburger SV rutscht auf Platz 17 ab, der erste Abstieg in der ruhmreichen Geschichte ist wohl nur noch 90 Minuten entfernt. Mehr Von Roland Zorn, Stuttgart 5 8

2:0 gegen Köln Die Tränen des Mainzer Eisenmanns

Gegen schwache Kölner setzen sich die Mainzer durch die Tore von Koo und Samperio verdient 2:0 durch. Für den emotionalen Höhepunkt sorgt indes die Auswechslung des Kapitäns mit Kultstatus. Der Eigentorrekordschütze der Bundesliga tritt ab. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz 1

2:1 in Augsburg Hannover 96 verschafft sich Luft

Der scheidende Kapitän Stindl beschert Hannover 96 den ersten Sieg im Jahr 2015 und damit drei wichtige Punkte im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Augsburg 0

0:1 auf Schalke Paderborner Frust - Schalker Fan-Wut

Die Ostwestfalen verlieren durch ein Eigentor von Hünemeier in der Schlussphase. Schalke zieht dadurch in die Europa League ein. Doch der Anhang schimpft über das schwache Auftreten. Mehr Von Richard Leipold, Gelsenkirchen 3 1

2:0 in Bremen Gladbach spielt bald wieder Königsklasse

Laut Werder Trainer Skripnik kommt die „aktuell beste Mannschaft in Deutschland“ aus Mönchengladbach: Genau dieses Team setzt sich auch in Bremen durch, siegt 2:0 und qualifiziert endgültig für die Champions League. Raffael trifft doppelt für die Gladbacher. Mehr Von Christian Eichler, Bremen 1 1

2:0 gegen Hoffenheim Daheim lässt Leverkusen keinen rein

Gegen die TSG Hoffenheim bleibt Bayer Leverkusen auch nach 540 Minuten ohne Gegentor im eigenen Stadion und feiert einen verdienten 2:0-Sieg. Für die direkte Qualifikation für die Champions League reicht es für Bayer 04 trotzdem nicht. Mehr 0

2:1 gegen den BVB Wolfsburg Werbung für das Pokalfinale

Zwei Wochen vor dem Duell im Pokalfinale setzt sich der VfL Wolfsburg in einem packenden Spiel mit vielen Höhepunkten 2:1 gegen die Dortmunder Borussia durch. Der BVB kassiert wieder einmal ein Gegentor in der ersten Minute. Mehr Von Christian Otto, Wolfsburg 1 0

0:0 gegen Frankfurt Hertha fast am Ziel

Ein torloses Unentschieden gegen die auswärts schwächste Mannschaft der Liga als Erfolg: Immerhin hat Hertha BSC Berlin den direkten Abstieg schon mal vermieden. Mehr Von Michael Horeni, Berlin 1

Premier League Drei Tore in nicht mal drei Minuten

Das ist der schnellste Hattrick in der Geschichte der Premier League: Beim 6:1 des FC Southampton gegen Aston Villa braucht Senegals Fußball-Nationalspieler Sadio Mané für seine drei Treffer gerade einmal 176 Sekunden. Mehr 1

Dritte Liga Duisburg und Bielefeld steigen wieder auf

Willkommen zurück! In Bielefeld und Duisburg gibt es nächste Saison wieder Zweitliga-Fußball zu sehen. Doch während der MSV problemlos gegen Kiel gewinnt, müssen die Arminen gegen den Tabellenletzten zum Schluss noch zittern. Kiel darf in die Relegation. Mehr 5

Dramatik in der Bundesliga Die Angst geht um

Wer muss absteigen? Wer verpasst doch noch die Europa League? Auch wenn Meisterschale und Champions-League-Plätze schon vergeben sind – das Bundesliga-Finale ist spannend wie selten zuvor. FAZ.NET stellt die wichtigsten Brennpunkte des 33. Spieltags vor. Mehr 0

Bayern-Boss Rummenigge „Wünsche mir, dass Guardiola bleibt“

Auch nach dem Aus in Pokal und Champions League bleibt Karl-Heinz Rummenigge ein großer Fan von Bayern-Trainer Pep Guardiola. In einem Interview erzählt der Vorsitzende von seinem Wunsch, den Trainer zu halten – und kündigte einige Neueinkäufe an. Mehr 4 3

Bundesliga-Abstiegskampf Meldungen vom Abgrund

Hertha BSC, Hamburger SV, SC Freiburg, Hannover 96, SC Paderborn, VfB Stuttgart: Gleich sechs Mannschaften kämpfen in der Bundesliga noch gegen den Abstieg. Ein Chancen-Check. Mehr Von Achim Dreis 4 6

Mainz 05 Der „Eisenmann“ muss gehen

Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Köln treibt Mainz 05 die Planungen für die neue Saison voran: Während mit Nikolce Noveski der Kapitän mit Kultstatus den Klub verlassen muss, soll ein anderer Spieler unbedingt gehalten werden. Mehr Von Uwe Martin, Mainz 0

Argentinischer Fußball Krieg im Stadion

Eklat in Argentinien: Der Klassiker zwischen den Boca Juniors und River Plate wird nach der Halbzeit abgebrochen – weil Fans der Heimmannschaft Gästespieler mit Pfefferspray attackieren. Mehr 2 2

Eintracht Frankfurt Bruchhagen warnt vor „Gesamtschaden“

Vorstandschef Heribert Bruchhagen will mit der Eintracht in dieser Saison noch die 40-Punkte-Marke knacken. Auch die Verteilung der TV-Gelder liegt ihm am Herzen: Da warnt er vor einem „Gesamtschaden“ für die Bundesliga. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt 3 3

Champions-League-Finale Frankfurter Fußball-Königinnen

Das Champions-League-Finale im Frauenfußball ist dramatisch. Nach 90 Minuten steht es zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Paris St. Germain 1:1 – doch in der Nachspielzeit hat Mandy Islacker ihren großen Auftritt. Mehr Von Michael Horeni, Berlin 1 16

Fußball kompakt Bayerns Punkte für Deutschland

FC Tokio verpflichtet 13 Jahre altes Talent ++ Finke bleibt Nationaltrainer von Kamerun ++ Bruchhagen verlässt die DFL ++ Alushi ist schwanger ++ Fußball kompakt am Freitag. Mehr 0

Europa League Sevilla und Dnjepropetrowsk im Finale

In der Champions League steht Juve im Endspiel, in der Europa League erleben zwei italienische Klubs im Halbfinale ein Desaster. Florenz geht gegen Sevilla unter, Neapel wird von einem Außenseiter aus der Ukraine düpiert. Mehr 0

1 2 3 4 5
Umfrage

Niederlagen in Serie: Verzerrt Bayern München den Wettbewerb in der Bundesliga?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Aufrecht in die zweite Liga

Von Peter Penders

Aus dem Denkzettel für verfehlte Vereinspolitik in Stuttgart und Hamburg wird nichts, es erwischt doch die kleinsten Klubs Paderborn und Freiburg. Wehmütig, aber nicht geknickt sollten sie in die zweite Liga gehen. Mehr 7 10